Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Osnabrücker Ersttäter«

Osnabrücker Ersttäter

BookRix


Frische Stories von neuen Autoren

Erfahren Sie, welches Geheimnis der Uhu auf dem Dom hütet, warum früher der Stadtteil Dodesheide gemieden wurde, was der Page eines renommierten Hotels zu berichten hat, worauf Sie bei Spätvorstellungen im Kino achten sollten und was Sie bei einem römischen Essen in Kalkriese erwartet.

Mit Krimis, historischen Erzählungen und Thrillern bieten die Mitglieder der Schreibgruppe „Osnabrücker Ersttäter“ in ihrem ersten gemeinsamen Buch einen facettenreichen Überblick ihres Schaffens. Die Friedensstadt und der Landkreis Osnabrück bilden den perfekten Rahmen für zwölf in sich abgeschlossene Geschichten. Für gute Unterhaltung und Überraschungen ist in dieser Sammlung garantiert gesorgt.Zwölf Geschichten, zwölf Autoren

Marie WinnefeldRegina KönigIris FoppeUta Dierkes (Anuk Nikolai)Stefan WollschlägerRita RothMartin WitteSilke MeyerMelanie JungkGisela SeekampElisabeth IbingAlexander Delgardo

Die Osnabrücker Ersttäter …

… sind keine kriminelle Vereinigung, sondern eine Gruppe von Schreibbegeisterten aus Osnabrück und Umgebung. Schon mehrere dieser Talente können eigene Veröffentlichungen vorweisen.

Erfahren Sie mehr auf: www.ersttäter.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lust der Verführung - 4 erotische Geschichten«

Lust der Verführung - 4 erotische Geschichten

CORA Verlag | ebundles


NIE VERGAß ICH DEINE ZÄRTLICHKEITEN

Hannah ist fassungslos. Acht Jahre nachdem sie eine stürmische Nacht mit Jordan McClennon verbracht hat, macht er ihr erneut Avancen. Und das, obwohl der Playboy damals einfach ohne ein Wort verschwunden ist! Soll sie ihm glauben, dass er es diesmal ernst mit ihr meint?

EROTISCHE TRÄUMEREIEN

Oh, là, là, wer hätte das gedacht? Bis jetzt hat Adam die Schulleiterin Grace als spröde und abweisend empfunden – doch nachdem er ihre erotischen Träumereien gelesen hat, denkt er anders über sie. Ob sie bereit ist, ihre Fantasie mit ihm Wirklichkeit werden zu lassen?

VERFÜHRUNG FÜR ANFÄNGER

Toller Mann! schwärmt Amy von Remy de Fournier, einem ehemaligen Rennfahrer. Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn, und beide verbringen eine leidenschaftliche Nacht. Doch als Amy von einer Beziehung mit Remy zu träumen beginnt, taucht plötzlich seine Ex auf ...

DICH WILL ICH EROBERN

„Ich kann nicht bei dir bleiben!“ War Jill für ihn nur eine schnelle, unwichtige Eroberung? Gerade umarmte Rick sie noch, jetzt offenbart er ihr, dass er gehen muss. Für immer! Schweren Herzens gibt sie ihn frei – und weiß, dass sie ohne ihn nicht mehr leben kann …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Modernisierung meiner Mutter«

Die Modernisierung meiner Mutter

Aufbau Digital


Das Best of Bov.

Das Beste aus 20 Jahren vom Shootingstar der deutschen Literatur: Geschichten über die schwäbische Heimat, das Berliner Exil und das ferne Amerika. Komisch und melancholisch. Vielschichtig und pointiert. Für den literarischen Genuss und den großen Lesespaß.

Gerade als seine Mutter den Führerschein macht, lässt der Gemeinderat eine Fußgängerampel aufstellen, mit fatalen Folgen für Mensch und Tier. Und ausgerechnet während des Urlaubs mit seiner Freundin in einem amerikanischen Nationalpark zieht ein heftiger Sturm auf. Und mitten im Zug auf halber Strecke zum Satireabend nach Frankfurt stürzen die Zwillingstürme ein. Egal ob Mütter oder Söhne, Lokaljournalisten oder Bankdirektoren, Münzsammler oder Apotheker - die Figuren in Bov Bjergs Geschichten haben eins gemeinsam: Für ihren Lebensweg gibt es keinen Verkehrsfunk. Schwäbische Alb, Berlin, Amerika. Das sind ihre Koordinaten. Aber was unterwegs passiert, damit müssen sie irgendwie allein fertig werden.

Mit großer Einfühlsamkeit spürt Bov Bjerg den kleinen und großen Schicksalsschlägen des Lebens nach und sorgt mit seinem besonderen Humor dafür, dass man am Ende trotzdem lacht.

„Seine Geschichten zu lesen ist ganz einfach immer wieder ein sehr großes Vergnügen.“ Horst Evers

Die in diesem E-Book veröffentlichten Geschichten waren bis auf eine in dem E-Book "Ohne Brille kann ich recht und links nicht unterscheiden" enthalten.

---

Bov Bjerg, geboren 1965, studierte in Berlin, Amsterdam und am deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Er gründete mehrere Lesebühnen, arbeitete als Schauspieler und Autor beim Kabarett und schrieb für verschiedene Zeitungen. Heute lebt er in Berlin.Bei Blumenbar ist ebenfalls sein Geschichtenband „Die Modernisierung meiner Mutter“ erhältlich.„Auerhaus“ und „Die Modernisierung meiner Mutter“ sind als Hörbuch lieferbar.Mehr Informationen zum Autor unter www.bjerg.de.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Küssen nach Rezept«

Küssen nach Rezept

MIRA Taschenbuch | Fool's Gold


Liebe geht durch den Magen!

Er ist die größte Nervensäge des Planeten! Obendrein hat er ihr damals auf dem Abschlussball das Herz gebrochen! Ana Raquel versteht selbst nicht, wie sie zustimmen konnte, mit Greg zusammen ein Kochbuch herauszugeben. Doch nun ist es fürs Jammern zu spät!

Denn jetzt steht sie gemeinsam mit Greg in der Küche seines Restaurants in Fool’s Gold, und seine Blicke sind heißer als die Flammen seines Gasherds. Darf sie sich noch einmal mit ihm einlassen, oder verbrennt sie sich erneut die Finger?

---

New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von den Kritikern als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwergpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Goodbye, DDR«

Goodbye, DDR

Bitterhof, Elke (Hrsg.) | Aufbau Digital


Prominente erzählen von ihrem Mauerfall.

In der Nacht des Mauerfalls verlässt Regina Ziegler eine Geburtstagsparty und feiert lieber am Brandenburger Tor. Gregor Gysi legt den Hörer wieder auf und bleibt im Bett. Anja Kling sitzt im bayrischen Auffanglager. Prominente erzählen, was sie in der Zeit des Umbruchs erlebt, gedacht und gefühlt haben.

Dass Angela Merkel am Abend des 9. November 1989 in der Sauna war, ist weitgehend bekannt. Aber wie haben andere Prominente dieses legendäre Ereignis erlebt? Rainer Eppelmann hebt persönlich den Schlagbaum an der Bornholmer Straße, während Jochen Kowalski noch seine Arie zu Ende singt. Doch es geht nicht nur um diese Nacht, sondern um das Gefühl dieser Wochen, die Euphorie und die Zweifel, die sich einstellten. Prominente aus Ost und West, aus Kultur, Wirtschaft und Politik erzählen, wie sie diese Zeit erlebten. Spannende, lustige, tragische, ungewöhnliche und

in jedem Fall sehr persönliche Erinnerungen. Sie alle sind Zeugen eines Ereignisses, das die Welt verändert hat.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sonnentage«

Sonnentage

Aufbau Digital


Der angehende Dichter ist 25 Jahre alt, als er nach Italien und Spanien aufbricht, um in dem milden Mittelmeerklima eine Lungentuberkulose auszuheilen. Er besucht die berühmten Städte, erlebt die so oft beschworene Landschaft und beobachtet das Treiben der Bauern, Händler und Bettler. Sein Auge ist empfänglich für alle Farbnuancen des Südens, und sein Ohr erfreut sich an dem geräuschvollen Leben ringsum.

---

Martin Andersen Nexö wurde am 26. Juni 1869 in Kopenhagen geboren. 1877 Übersiedelung der Familie Andersen nach Neksø auf die Insel Bornholm, Arbeit als Hütejunge und Dienstmann. Nach Beendigung einer Schuhmacherlehre Besuch der traditionsreichen Volkshochschule in Askov, danach Lehrer in Odense auf der Insel Fünen, literarisch-journalistische Betätigung. 1894-1896 Reise nach Italien und Spanien, um eine Tuberkulose auszuheilen. Seit 1910 längere Reisen nach Deutschland, wo er von 1923 bis 1929 seinen festen Wohnsitz hat. 1925 heiratet er in dritter Ehe Johanna May aus Karlsruhe. Andersen Nexö unterstützt alle wichtigen internationalen Aktionen gegen Faschismus und Krieg und nimmt an den Schriftstellerkongressen zur Verteidigung der Kultur in Paris und Madrid teil. Während der deutschen Besetzung Dänemarks 1941 verhaftet, 1943 Flucht nach Schweden, 1944 Exil in Moskau, 1945 Rückkehr nach Dänemark. 1951 Übersiedelung in die DDR, wo er in Dresden-Weißer Hirsch eine Ehrenwohnung bezieht. Hier stirbt Andersen Nexø am 1. Juni 1954. Die Beisetzung erfolgt in Kopenhagen, wo auch sein literarischer Nachlaß betreut wird.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fremde Mädchen«

Fremde Mädchen

Aufbau Digital


Neuentdeckte Geschichten eines großen Erzählers

Die Sammlung präsentiert Leonhard Frank als einen der erfolgreichsten und unterhaltsamsten Autoren des 20. Jahrhunderts. Das Resultat jahrelanger Recherchen des Herausgebers die Entdeckung unbekannter Geschichten und Erstfassungen bereichern das bisherige Erzählwerk.

Entstanden zwischen 1912 und 1961, verblüffen die Geschichten durch ihre stilistische Präzision und eine farbige Bildwelt. Die jungen Männer und Frauen, familiärer Bevormundung ebenso ausgeliefert wie den Zwängen in Schule und Beruf, büßen ihre Ideale ein und scheitern in dem Verlangen nach Anerkennung und Liebe. Geringfügige Anlässe, eine abschätzige Bemerkung, der liegengelassene Hut, ein defekter Wecker, werden zum Auslöser unerbittlicher Geschehnisse. Als Alternative zur Welt der "sehnsuchtslosen Herzen" erscheinen Jahrmarkts- und Zirkusszenen und vor allem die Natur in ihrem Rhythmus von Werden und Vergehen. Franks Erzählungen von Liebe und Tod bleiben durch ihre innere Wahrhaftigkeit im Gedächtnis.

---

Leonhard Frank wurde am 4. September 1882 in Würzburg geboren. Sein Vater war Schreiner, er selbst ging zu einem Schlosser in die Lehre, arbeitete als Chauffeur, Anstreicher, Klinikdiener. Talentiert, aber mittellos, begann er 1904 ein Kunststudium in München. 1910 zog er nach Berlin, entdeckte seine erzählerische Begabung und verfaßte seinen ersten Roman, „Die Räuberbande“, für den er den Fontane-Preis erhielt. Im Kriegsjahr 1915 mußte er in die Schweiz fliehen: Er hatte Zivilcourage gezeigt und handgreiflich seine pazifistische Gesinnung kundgetan. Hier schrieb er Erzählungen gegen den Krieg, die 1918 unter dem berühmt gewordenen Titel „Der Mensch ist gut“ erschienen. Von 1918 bis 1933 lebte er wieder in Berlin, nun schon als bekannter Autor. 1933 mußte er Deutschland erneut verlassen, diesmal für siebzehn Jahre. Die Stationen seines Exils waren die Schweiz, England, Frankreich, Portugal und zuletzt Hollywood und New York. 1952, zwei Jahre nach seiner Rückkehr aus den USA, veröffentlichte er den autobiographischen Roman „Links wo das Herz ist“. Leonhard Frank, „ein Gentleman, elastisch, mit weißen Haaren, der in seinem langen Leben alles gehabt hat: Hunger, Entbehrung, Erfolg, Geld, Luxus, Frauen, Autos und immer wieder Arbeit“ (Fritz Kortner), starb am 18. August 1961 in München.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Winterschwimmer«

Winterschwimmer

Aufbau Digital


»Impressionen und Augenblicke, in denen sich ein Leben verdichtet: Wenige wissen sie so gut aufzuspüren wie Alexander Osang.« Frankfurter Neue Presse

In Alexander Osangs Weihnachtsgeschichten haben die Protagonisten ihre besten Jahre hinter sich, wenn sie überhaupt je beste Jahre hatten. Da ist der Immobilienmakler, der am Weihnachtsabend seine eigene Wohnung vermittelt. Oder die bekannte Fernsehmoderatorin, die sich beim Saunieren ausschließt und, nur mit einer Mülltüte bekleidet, hofft, dass ihr jemand die Tür öffnet. Und da ist ein Geschäftsführer, der verzweifelt versucht, sein Jackett aus dem Altkleidercontainer zu fischen, denn die Kette, das Weihnachtsgeschenk für seine Frau, steckt noch in der Tasche. Mit seinen Geschichten fängt Alexander Osang Fallende und Gefallene ein. Weihnachten zeichnet er nie als pompöses oder grundgutes Fest. Er versteht es als eine Zeit der Inventur, da man überprüft, was eigentlich noch im Regal des Lebens steht. Oft steht, ganz hinten, etwas Bemerkenswertes.

Alexander Osang schreibt seit 1995 Jahr für Jahr eine Weihnachtsgeschichte. Dieses Buch vereint erstmals seine besten Erzählungen. Sie sind komisch, tragisch, verrückt und überraschend, aber immer dicht dran am Leben.

»Alexander Osangs Texte sind federleicht und krallenscharf, sinnlich und süffig.« Tages-Anzeiger Zürich

»Kino im Kopf, das ist die Kunst, die der Reporter Alexander Osang m eisterhaft beherrscht, als wärs das Einfachste auf der Welt.« Hessischer Rundfunk

---

Alexander Osang, geboren 1962 in Berlin, studierte Journalistik in Leipzig und arbeitete nach der Wende als Chefreporter der Berliner Zeitung. Für seine Reportagen erhielt er mehrfach den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis. Nach acht Jahren als Reporter für den Spiegel in New York lebt er heute wieder in Berlin. Alexander Osangs erster Roman die nachrichten (2000) wurde verfilmt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Mann nach meinem Geschmack - 6 leidenschaftliche Geschichten«

Ein Mann nach meinem Geschmack - 6 leidenschaftliche Geschichten

CORA Verlag | eBundles


Angebot: 6 eBooks im Bundle

VIEL MEHR ALS NUR EIN NACHBAR

Cass hat ein kleines Problem: Sie sitzt im Badezimmer fest. Ausgerechnet ihr attraktiver Nachbar eilt zur Rettung herbei. Als Rafe endlich die verklemmte Tür öffnet, stolpert Cass direkt in seine Arme. Ein himmlisches Gefühl! Doch damit fangen ihre Probleme erst an...

EIN MANN WIE DU

Muss ihr schärfster Rivale im Job Robert Devlin unbedingt so umwerfend nett und sexy sein? Zum Glück lenkt ihre erfolgreiche künstliche Befruchtung Kelly ein wenig von den Gedanken an ihn ab. Bis sie illegal den Namen des Samenspenders herausfindet: R. Devlin!

MEIN HEIß GELIEBTER FEIND

In der einzigen, wahrhaft unvergesslichen Nacht mit ihm hat Rose die Liebe gefunden. Dass Tom zu den Devlins gehört, mit denen ihre Familie seit über hundert Jahren eine erbitterte Fehde führt, erfährt sie erst fünf Monate später. Zu spät! Rose erwartet ein Kind vom "Feind"...

WIE VERFÜHRE ICH DIESEN MANN?

Scharfe Jungs in heißen Posen zeigt die Website, die Miriam – natürlich aus Versehen – angeklickt hat, als Rory Monahan ihr Büro betritt. Den Bildschirm kann sie verbergen. Ihre angeregte Fantasie jedoch nicht: Zu gerne würde sie den attraktiven Professor verführen. Aber wie?

SAG JA ZUR LIEBE

Heiraten muss ansteckend sein – fürchtet Travis. Oder warum hat er sich bei der Hochzeitsfeier seines Bruders sofort in die bezaubernde Lacey verliebt? Ein bisschen unverbindlicher Sex hier und da war Travis immer genug. Aber Lacey weckt erschreckend tiefe Gefühle in ihm...

EINE HEIMLICHE AFFÄRE

Ein mächtiger Schneesturm tobt über Montana, aber das ist Kate nur recht: So kommt wenigstens niemand zu dieser kleinen Hütte, in der sie und Ethan ihre heimliche Leidenschaft genießen. Eine Lust, die alles zerstören könnte, was Kate im Leben wichtig ist ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Küste der Kindheit«

Die Küste der Kindheit

Aufbau Digital


Der große dänische Dichter, der mit seinen Romanen „Pelle der Eroberer“ und „Ditte Menschenkind“ weltberühmt wurde, hat im Laufe seines Lebens an die neunzig Geschichten geschrieben. In seiner unverwechselbaren, bildhaften Sprache erzählt er von Menschen, die „etwas von der Weltumdrehung im Blut haben“ und das Glück oft finden, wo sie es nicht gesucht haben. Junge und Alte, Abenteurer und Seßhafte, Seefahrer und Dörfler kreisen um die beiden Pole dieser phantastischen Welt: die märchenhaft schöne Insel Bornholm und das nicht weniger sagenhafte Kopenhagen, das alles und jeden zu verschlingen droht und doch für viele zum letzten Ankerplatz wird.

---

Martin Andersen Nexö wurde am 26. Juni 1869 in Kopenhagen geboren. 1877 Übersiedelung der Familie Andersen nach Neksø auf die Insel Bornholm, Arbeit als Hütejunge und Dienstmann. Nach Beendigung einer Schuhmacherlehre Besuch der traditionsreichen Volkshochschule in Askov, danach Lehrer in Odense auf der Insel Fünen, literarisch-journalistische Betätigung. 1894-1896 Reise nach Italien und Spanien, um eine Tuberkulose auszuheilen. Seit 1910 längere Reisen nach Deutschland, wo er von 1923 bis 1929 seinen festen Wohnsitz hat. 1925 heiratet er in dritter Ehe Johanna May aus Karlsruhe. Andersen Nexö unterstützt alle wichtigen internationalen Aktionen gegen Faschismus und Krieg und nimmt an den Schriftstellerkongressen zur Verteidigung der Kultur in Paris und Madrid teil. Während der deutschen Besetzung Dänemarks 1941 verhaftet, 1943 Flucht nach Schweden, 1944 Exil in Moskau, 1945 Rückkehr nach Dänemark. 1951 Übersiedelung in die DDR, wo er in Dresden-Weißer Hirsch eine Ehrenwohnung bezieht. Hier stirbt Andersen Nexø am 1. Juni 1954. Die Beisetzung erfolgt in Kopenhagen, wo auch sein literarischer Nachlaß betreut wird.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen