Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3129«

Jerry Cotton - Folge 3129

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Der republikanische Richter James Lord, ein ehemaliger Imperial Wizard der "White Knights of the Ku Klux Klan", kandidierte für das Amt des Gouverneurs in Georgia. Am Vorabend der Wahl wurde Lord auf einem brennenden Kreuz, Symbol des Ku-Klux-Klans, hingerichtet. Der Mann hatte dem Klan vor vielen Jahren abgeschworen und seitdem bei Gerichtsverfahren meist im Sinne der Farbigen geurteilt. Verdächtige gab es viele. Und schon bald gerieten Phil und ich bei unseren Ermittlungen mitten auf ein Minenfeld ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3130«

Jerry Cotton - Folge 3130

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Director Fuller, Chef des FBI, erhielt mitten in der Nacht einen Anruf. Eine Computerstimme informierte ihn, dass die Datenbanken des Federal Bureau of Investigation gehackt worden seien. Der anonyme Anrufer verlangte die Freilassung von acht Schwerkriminellen, alles hochrangige Mitglieder diverser Verbrecherorganisationen. Sollte Fuller nicht auf die Forderung des Erpressers eingehen, würde er eine Liste aller FBI-Agents, die undercover im Einsatz waren, veröffentlichen - und damit mehrere Hundert Bundesbeamte in Lebensgefahr bringen. Bevor wir uns richtig gegen den Hackerangriff zur Wehr setzen konnten, brach die Hölle los.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3131«

Jerry Cotton - Folge 3131

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Mich erreichte ein dringender Anruf aus der Justizvollzugsanstalt von Rock Hill, South Carolina. Der Häftling Jim Young, den ich vor Jahren wegen Mordes verhaftet hatte, lag im Sterben. Young litt an Krebs und behauptete, einen Mittäter gehabt zu haben, der äußerst gefährlich sei: Brady, ein Drogendealer, der das ganze Land vergiften wolle! Mehr als einen Namen bekam ich aus Young nicht heraus, dann fiel er ins Koma und starb kurze Zeit später. Und es dauerte nicht lange, bis sich die Ereignisse überschlugen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3132«

Jerry Cotton - Folge 3132

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Mein Partner Phil gab sich an einem Montagmorgen auffällig wortkarg, nachdem ich ihn an der bekannten Ecke abgeholt hatte. Irgendwann rückte er mit der Sprache heraus: Er hatte übers Wochenende vergeblich versucht, zwei Bekannte aus unseren New Yorker Zeiten zu erreichen.

Als wir im FBI Headquarter angekommen waren, blieb nicht viel Zeit, uns weiter darüber zu unterhalten. Denn in Brooklyn war ein menschliches Ohr gefunden worden, das jemand in einem Supermarkt ans Schwarze Brett genagelt hatte. Und schneller, als uns lieb war, erkannten Phil und ich, dass seine Sorge um seine früheren Freunde mehr als berechtigt war ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3136«

Jerry Cotton - Folge 3136

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Ein Informant verriet Phil und mir, wo sich Jaffar Al-Malik versteckte, der sich einer radikalen islamischen Sekte angeschlossen hatte und seit Jahren im Untergrund lebte. Doch bevor wir Al-Malik in die Finger bekamen, wurde er erschossen. Wir fanden heraus, dass der Mann Kontakt zu einem geheimen Netzwerk gehabt hatte, das einen Anschlag auf das TAT 14 plante, die wichtigste Datenverbindung zwischen den USA und Europa. Riss sie ab, würde die komplette Infrastruktur der Staaten und weiterer Länder zusammenbrechen. Die dramatischen Folgen: Wirtschaftskrise, massive Versorgungsengpässe und der Verlust von Millionen Arbeitsplätzen - Nährboden für die schlimmsten Verbrechen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3133«

Jerry Cotton - Folge 3133

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


In einem zerfallenen Haus an der Atlantikküste von New Jersey stießen die beiden Kinder eines wohlhabenden jungen Ehepaars, das das Grundstück kaufen wollte, auf eine einbetonierte Leiche. Der Tote war schnell identifiziert: Sal Galeano, eine bekannte New Yorker Größe im organisierten Verbrechen. Der Mann verschwand vor Jahren spurlos, bevor er gegen seinen Boss Arthur Nash hatte aussagen können. DNA einer zweiten Person, die offenbar Galeanos Mörder gehörte, rief Phil und mich auf den Plan und brachte uns auf die Spur eines Profikillers ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3134«

Jerry Cotton - Folge 3134

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Lisa White, eine Rekrutin der FBI Academy in Quantico, wurde tot in ihrem Zimmer aufgefunden. Erstickt! Ihr Kopf steckte in einer zugeschnürten Plastiktüte. Im abgedunkelten Raum leuchtete der Bildschirm eines Handys. Die junge Frau hatte ihren Tod gefilmt und per Skype übertragen. Die Presse fand für diesen ungeklärten Todesfall in den Reihen des FBI schnell passende Schlagzeilen. Doch als Phil und ich die Ermittlungen aufnahmen, sprengten die Hintergründe dieses tragischen Todes schon bald unsere Vorstellungskraft ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3135«

Jerry Cotton - Folge 3135

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Bei der Explosion eines leer stehenden Hauses am Stadtrand von Ludington, Michigan wurde ein älterer Mann am Kopf verletzt. Die FBI Resident Agency in Grand Rapids glaubte nicht, dass es sich um einen Streich von Jugendlichen handelte, der außer Kontrolle geraten war. Denn ein Erpresser hatte mit einem Sprengstoffanschlag auf das örtliche Pumpspeicherwerk gedroht und offenbar jetzt unter Beweis gestellt, dass er tatsächlich über die nötige Menge an C4 verfügte. Warum sich der Täter allerdings ausgerechnet das abgelegene Werk ausgesucht hatte, war nur eine der vielen Fragen, die Phil und ich beantworten mussten. Denn die Frist, die der Erpresser genannt hatte, lief gnadenlos ab ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3137«

Jerry Cotton - Folge 3137

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


Ein Bekannter von Mr High behauptete, sein Freund, der Reporter Patric Huffman, sei ermordet worden. Der Journalist war angeblich eines natürlichen Todes gestorben, jedoch kurz vor seinem Ableben einer großen Sache auf der Spur gewesen: In kleineren Krankenhäusern in Delaware und New Jersey war die Sterblichkeitsrate von Krebspatienten deutlich höher als in großen Kliniken. Der Verdacht lag nahe, dass jemand aus reiner Profitgier die Heilung von Tausenden Menschen mit gepanschten Medikamenten gefährdete. Als Phil und ich den Fall übernahmen, stießen wir bald auf einen internationalen Skandal ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jerry Cotton - Folge 3138«

Jerry Cotton - Folge 3138

Bastei Entertainment | Jerry Cotton


In Detroit war angeblich die seit über dreißig Jahren verschollene Totenberg Stradivari auf dem Dachboden eines kürzlich verstorbenen Musiklehrers entdeckt worden. Die einzige Person, die das Instrument zweifelsfrei identifizieren konnte, war die ehemalige Stargeigerin Yang Ping. Doch die saß im Creedmoor Psychiatric Center in New York, weil sie ihren Lehrer und Mentor, Professor Jonathan Dixon, den rechtmäßigen Besitzer der Geige, vor zwanzig Jahren auf bestialische Weise umgebracht und Teile von ihm verzehrt haben sollte. Nach mehreren gescheiterten Versuchen war es an Phil und mir, die Frau nach Detroit zu überführen. Dabei erlebten wir nicht nur eine Überraschung ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen