Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wir sind Cyborgs«

Wir sind Cyborgs

Aufbau Digital


Dieses Buch geht unter die Haut

„Wenn wir als Spezies überleben wollen, dann müssen wir anfangen, in neue Richtungen zu gehen.“ Tim Cannon, Grindhouse Wetware, U.S.A.

Nie war die Bindung zwischen Mensch und Maschine enger als jetzt. Schon bald werden Bauarbeiter mit Exo-Skeletten riesige Stahlträger in die Höhe wuchten, per Chip werden Nervenleiden einfach ausgeschaltet und Haustüren geöffnet werden. Schon bald könnten wir perfekt, schon bald könnten wir Cyborgs sein.

Die schöne neue Welt – ist sie wirklich so nah? Und wollen wir sie überhaupt?

Alexander Krützfeldt trifft die wichtigsten Cyborg-Pioniere und zeichnet ein Panorama von großen Hoffnungen und berechtigten Ängsten.

---

Alexander Krützfeld studierte Journalismus und ist spezialisiert auf Grenzgänger-Reportagen in besonderen Milieus. Unter Pseudonym veröffentlichte er „Deep Web – Die dunkle Seite des Internets“, über die Möglichkeiten und Gefahren des unsichtbaren Tor-Netzwerks, mit der eine große Kontroverse auslöste.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wir sind Cyborgs«

Wir sind Cyborgs

Aufbau Digital


Dieses Buch geht unter die Haut

„Wenn wir als Spezies überleben wollen, dann müssen wir anfangen, in neue Richtungen zu gehen.“ Tim Cannon, Grindhouse Wetware, U.S.A.

Die Verbindung von Mensch und Maschine ist das Thema unserer Generation. Schon jetzt lenken Smartphones unsere Wege, steuern Konzerne, wo und was wir einkaufen. Schon jetzt ahmen Systeme und Algorhythmen unser Denken und Sprechen nach. Ab wann ist man ein Cyborg, wer entscheidet über die Anwendungen der neuen Technologien und wer steuert sie?

Alexander Krützfeldt trifft die wichtigsten Cyborg-Pioniere der Welt und zeichnet so ein Panorama von großen Hoffnungen und berechtigten Ängsten. In einem Punkt sind sie sich alle einig. Die Dringlichkeit, das Thema auf gesellschaftlicher Ebene zu diskutieren, war nie größer als jetzt.

---

Alexander Krützfeld studierte Journalismus und ist spezialisiert auf Grenzgänger-Reportagen in besonderen Milieus. Unter Pseudonym veröffentlichte er „Deep Web – Die dunkle Seite des Internets“, über die Möglichkeiten und Gefahren des unsichtbaren Tor-Netzwerks, mit der eine große Kontroverse auslöste.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen