Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 131 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 131 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Sally Mallone läuft dem ewig betrunkenen Vater davon, aber sie kommt vom Regen in die Traufe. Im Hotel einer miesen kleinen Stadt macht sie die Drecksarbeit, und die Männer halten sie für Freiwild. Doch dann begegnet sie Ty Whitehead, dem Spieler. Sie wird seine Gefährtin, er kauft ihr Schmuck und Kleider und trägt sie auf Händen. Sally ist glücklich. Sie hofft, dass Ty bald genug Geld gewonnen hat, um ihr ein Heim zu schaffen - eine kleine Ranch in den Hügeln. Versprochen hat er es ihr. Zuversichtlich blickt sie in die Zukunft. Woher soll ein blutjunges Ding wie Sally Mallone auch wissen, dass auf das Wort eines Spielers kein Verlass ist?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fort Aldamo 59 - Western«

Fort Aldamo 59 - Western

Bastei Entertainment | Fort Aldamo


Master Sergeant Finnewacker steht vor einem Rätsel. Sein Stellvertreter Fitzgerald benimmt sich seit ein paar Tagen mehr als seltsam. Irgendein düsteres Geheimnis macht ihm schwer zu schaffen. Als Fitzgerald vier Wochen Urlaub beantragt und sich auf den Weg nach Yuma City macht, muss Finnewacker ihn zähneknirschend reiten lassen.

Was will der Kleine in Yuma City? Was bedrückt ihn so sehr? Verzweifelt sucht Finnewacker nach einem Grund, dem kleinen Krauskopf folgen zu können. Er bekommt ihn schneller, als er glaubt: Fitzgerald machte sich ohne Proviant auf den höllischen Trail!

Wie der Teufel jagt Finnewacker seinem besten Freund hinterher - und in ein Abenteuer, wie es dramatischer nicht sein kann...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein Wille sei dein Wille«

Mein Wille sei dein Wille

LYX.digital


In ihrer Kindheit litt Lindsay O'Neil unter einem gewalttätigen Vater. Nun versucht sie selbst, zerrütteten Familien zu helfen. Eines Tages wird jedoch in der Nähe der Sozialeinrichtung, die sie leitet, eine Leiche gefunden. Und ausgerechnet ihr Ex-Mann, Mordkommissar Zach Kier, übernimmt die Ermittlungen in dem Fall. Als weitere Leichen auftauchen, wird deutlich, dass der Mörder eine besondere Verbindung zu Lindsay hat. Er verfolgt sie und schickt ihr grauenhafte Botschaften. Lindsay und Zach müssen alles daran setzen, den Schuldigen zu finden, bevor er erneut zuschlägt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2319«

Lassiter - Folge 2319

Bastei Entertainment | Lassiter


Flüchtig nur trafen sich die Blicke der beiden Männer, doch Colin Burke spürte sofort, dass es Ärger geben würde.

"Setz dich auf den Bock und rühr dich nicht!", zischte der Farmer seiner Verlobten zu. "Die Kerle sind auf Streit aus. Aber ich werde ihnen keinen Grund dazu geben." Er ging einige Schritte und stellte sich vor die Ladefläche seines Pritschenwagens.

"Verdammt hübscher Skalp, den dein Flittchen da trägt!" Die Stimme gehörte Hugh Eaton, und er starrte Burke immer noch angriffslustig an. "Ich könnte ihn mir nehmen, ohne dass auch nur einer der braven Bürger von Dayton einen Finger krümmen würde."

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fort Aldamo - Folge 052«

Fort Aldamo - Folge 052

Bastei Entertainment | Fort Aldamo


Kaum hat Master Sergeant Finnewacker seinen Todfeind Manolito Juarez bei einem mörderischen Duell zur Hölle geschickt, steckt er schon wieder bis zum Hals in einer teuflischen Klemme. Denn Juarez' Nachfolger Zarco, der neue Bandolero-Jefe, fordert 35.000 Dollar Lösegeld für die Jungs aus Fort Aldamo, die sich noch immer in der Gewalt dieser Höllenhunde befinden. Gegen den brutalen Zarco und seine wilde Meute ist einfach nichts auszurichten, und ohne das Lösegeld rollen die Köpfe der sechsundzwanzig Geiseln. Es hilft nichts - die Greenbacks müssen her! Fitzgerald reitet nach Fort Aldamo, um die Riesensumme zu besorgen. Und erscheint mit 200 Dollar am vereinbarten Austauschpunkt...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 113 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 113 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Das ist die Geschichte von Tabhunter Ketshum, der in den Andreas Mountains ein paradiesisches Tal entdeckte und dort mit Hilfe einer Handvoll Getreuer ein gewaltiges Rinderreich errichtete.

Wie alle Cattle Kings seiner Zeit verachtete er die Schwachen, schuf sich seine eigenen Gesetze und hielt sich für unbesiegbar.

Aber dann begann sein Thron zu wanken, weil er sich einen anderen Mächtigen zum Feind machte. Ein Kampf der Giganten begann. Ein Kampf, der von beiden Seiten mit gnadenloser Härte geführt wurde. Ein Kampf, bei dem es am Ende keinen Sieger, sondern nur Besiegte gab...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 115 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 115 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Herb Johnstone und seine vier Blutwölfe sind ehemalige Südstaatenguerillas auf der Flucht vor den Häschern der Union. Weil sie so schnell wie möglich eine bürgerliche Existenz annehmen wollen, sind sie auf dem Weg nach Orgeon, und die schöne Clementine Hardin, die sie auf ihrer Plantage überfielen und entführten, soll ihnen dabei helfen. Ihr Plan scheint aufzugehen, und nachdem sie sich mit zehntausend Dollar Raubgeld ein riesiges Holzimperium schufen, halten sie ihre Tarnung für perfekt. Aber weder sie noch die völlig verzweifelte Frau ahnen, dass immer noch ein Jäger auf ihrer Fährte ist: Chris Benteen, der einstige Südstaatenmajor, der seinem sterbenden Colonel schwor, dessen schöne Witwe nicht ohne Schutz und Beistand zu lassen...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fort Aldamo - Folge 036«

Fort Aldamo - Folge 036

Bastei Entertainment | Fort Aldamo


Da hat Master Sergeant Finnewacker Kopf und Kragen riskiert, um die drei geflohenen Ex-Offiziere zu schnappen - und nun soll er sie wieder aus Fort Aldamo türmen lassen! Colonel Brooke hofft, dass die Halunken zum Versteck ihrer Beute reiten, die vom Überfall auf einen Armeetransport stammt.

Finnewacker soll ihnen folgen und sie mitsamt den Greenbacks einkassieren. Als ob das so einfach wäre! Zähneknirschend muss der Master Sergeant die Verbrecher ziehen lassen und setzt sich auf ihre Fährte. Und die führt mitten in die Hölle...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 28 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 28 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Carlos, der gefürchtete Apachenhäuptling, steht in John Morgans Schuld, und solange diese Schuld nicht getilgt ist, wird Morgan vor den Apachen sicher sein und seine Riesenranch im Red Valley behalten dürfen. Aber eines Tages taucht Carlos mit einer weißen Gefangenen auf und bietet sie ihm zum Tausch an. Der Rancher kann die Frau haben, doch seine Schonzeit ist dann zu Ende und Carlos wird ihn bekämpfen wie alle anderen Weißen auch.

John Morgan entscheidet sich für die weiße Geisel. Noch nie hat er eine so schöne und stolze Frau gesehen, und ein untrügliches Gefühl sagt ihm, dass er nie eine bessere finden wird, die er zur Queen des Red Valley machen könnte ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2322«

Lassiter - Folge 2322

Bastei Entertainment | Lassiter


Der Priester erhob sich und wies Lassiter den Stuhl am Kopfende des Betts zu. "Er ist nun bereit", sagte der Geistliche und folgte den Familienangehörigen, die das Zimmer verließen. Das Schließgeräusch der Tür klang überlaut, als Lassiter mit dem Colonel allein war. Dessen Augen leuchteten ein letztes Mal auf, nachdem er unendlich lange gebraucht hatte, bis er den Mann der Brigade Sieben an seinem Bett erkannte.

"Mein Freund!", versuchte der Sterbende freudig auszurufen, doch seine Stimme war nur noch ein schwacher Hauch und sein Blick verlor sich im Nichts.

Lassiter beugte sich über das Gesicht des Colonels, das tief ins Kissen gesunken und erschreckend bleich war. "Ich bin hier", sagte er mit belegter Stimme.

"Höre meinen letzten Wunsch", wisperte der Todgeweihte. "Töte einen Mann für mich."

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen