Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die gelassene Art, Ziele zu erreichen«

Die gelassene Art, Ziele zu erreichen

Bastei Entertainment


Das Mittel gegen die überall lockende Ablenkung: Gelassenheit entwickeln und gleichzeitig an den eigenen Zielen bleiben. Druck von außen und innen führt nicht zum Erfolg, sondern oft genug ins Gegenteil. Der bekannte Therapeut weiß, wie wichtig die Fähigkeit ist, eigene Ziele zu erkennen und zu verfolgen. Ein Buch, das Lust macht, diese Fähigkeit ins eigene Leben zu bringen: um wirklich kreativ und erfolgreich zu sein

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vertrau auf dein Glück«

Vertrau auf dein Glück

Aufbau Digital


»Bewältige eine Schwierigkeit, und du hältst hundert von dir fern.« Konfuzius

Für alles gibt es Gebrauchsanleitung – doch auch für ein glückliches Leben? Ja, behauptet der Philosoph und Psychologe Jörg Zittlau, man findet diese Anleitung in der Philosophie. Denn dort hat man sich schon immer damit beschäftigt, worauf wir achten sollten, damit wir nicht ohne Bestimmung wie ein Stück morsches Holz auf dem Ozean herumtreiben, sondern wie ein Dampfschiff kraftvoll durch die Fluten gleiten. Egal, ob Kant, Nietzsche oder Konfuzius – sie alle können uns Wege zeigen, wie man sein Leben erfüllender, erfreulicher und bewegter gestalten kann.

Kleine und große Wahrheiten zum Glücklichsein

---

Jörg Zittlau ist Philosoph und Psychologe. Er hat bisher über 60 Bücher veröffentlicht, die in 19 Sprachen übersetzt wurden. Er lebt als

freier Autor in Bremen. Mit dem Neurobiologen Niels Birbaumer schrieb er den Bestseller »Dein Gehirn weiß mehr, als du denkst« – das Buch wurde

zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2015 gewählt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Apokalypse jetzt!«

Apokalypse jetzt!

Bastei Entertainment


Krise hier, Katastrophe da: Greta Taubert kann es nicht mehr hören. Worauf wartet sie eigentlich? Wenn wirklich alles immer schlimmer wird, muss man sich doch auf die schlechten Zeiten irgendwie vorbereiten können.

Menschen, die sich schon heute von den ausgetretenen Pfaden des Konsums und der Verschwendung verabschiedet haben, werden ihre Lehrer. Greta Taubert beginnt, ihre Altbauwohnung in eine autarke Zelle zu verwandeln, geht jagen, baut Stadtgemüse an, lernt Pilze züchten, wird zur Selbermacherin, Tauschhändlerin und Schenkerin. Sie taucht auf den Grund von Müllcontainern, schläft im Wald, zieht in einen Bauwagen, reist kostenlos durch Europa. Jede Idee, die ihr beim Überleben helfen kann, will sie in einem Jahr Selbstversuch ausprobieren.

Am Ende erkennt sie: Mit jedem Schritt, den sie aus dem Kreislauf des Noch-mehr-haben-Wollens herauswagt, verschwindet die Angst vor dem Ungewissen und der Zukunft. Und macht Platz für etwas sehr viel Wertvolleres. Ein inspirierendes Buch, das zeigt, wie wir anders leben können, wie das Ende zum Anfang wird. Und zwar genau: jetzt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen