Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Zeitloch«

Das Zeitloch

BookRix


tobieBred präsentiert eine ungewöhnliche Art einen anderen Kontinent eine andere Kultur und das Gesicht einer Stadt zu zeigen.Er beschreibt eine Reportage aus Manhattan.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ausgewählte Gedichte«

Ausgewählte Gedichte

BookRix


Des Dichters Heimat

Ihr Freunde! wünscht ihr zu erfahren

Des Dichters Heimat, sein Gebiet

Dann will ich kühn es offenbaren:

Es streckt sich hin von Norden bis nach Süd.

Es reicht von Spitzbergs kaltem Eise

Da wo der Urwelt große Mumie ruht.

Bis wo die letzte Insel leise

Unmerklich sich verliert in Südens Flut ...

In neuer deutscher Rechtschreibung und Korrektur gelesen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Joseph Beuys«

Joseph Beuys

BookRix


Die Aktion "Celtic +~~~" des Künstlers Joseph Beuys gehörte nach Aufwand und Echo zu den auffälligsten in dessen Aktionsreihe. Sie führte komplexe Kunstpraxis vor, in die Gestik und Körper, Zeichnung und Sprache, Zeit und Raum, aber auch Medien wie Musik und Film gleichwertig einbegriffen waren. Diese Aktion forderte und demonstrierte gleichermaßen die Ablösung des alten Kunstbegriffs durch einen neuen. Dabei griff sie christliche und außerchristliche Riten auf, um die spirituelle Erneuerung unter sozialen Gesichtspunkten zu vertreten. In den Handlungsablauf wurden Motive und Elemente aus früheren Arbeiten in so dichter Form eingebaut, dass die Aktion als eine Art Retrospektive im aktuellen Werk erscheint. Um sich der Aktion "Celtic +~~~" zu nähern, soll es in diesem Buch zu Beginn darum gehen, einerseits den erweiterten Kunstbegriff von Beuys näher vorzustellen, andererseits aber auch zu untersuchen, was für eine Rolle dessen Kunstbegriff für den von ihm praktizierten Aktionsritus und für die ausgewählten und verwendeten Objekte spielt. Im Anschluss soll das Verhältnis von Beuys zu den Medien in den Fokus der Untersuchungen rücken, wobei in diesem Zusammenhang auch ein kurzer Einblick in die Fluxus-Bewegung der 60er Jahre erfolgen soll, welche den künstlerischen Werdegang von Beuys maßgeblich beeinflusst hat. Der Hauptteil des Buches soll eine detaillierte Analyse von Joseph Beuys' Aktion "Celtic+~~~" aus dem Jahr 1971 einnehmen. Die Aktion dokumentiert nicht nur den Einsatz medialer Elemente wie keine weitere Aktion, sondern bietet durch ihre vielschichtige Struktur und Deutungsvielfalt den passenden Rahmen, sich dem erweiterten Kunstbegriff von Beuys aus unterschiedlichen Richtungen zu nähern. Um dieser Analyse darüber hinaus zusätzliche Dimension zu verleihen, darf dabei auch ein Vergleich mit der ersten Aktionseinheit mit dem Titel "Celtic (Kinnloch Monnoch)" nicht fehlen. Inbesondere die im Mittelteil von "Celtic+~~~" stattfindende Filmeinheit wird ausführlich behandelt. Neben der Präsentation von "Rannoch Moor" und "Vakuum↔Masse" werden detaillierte Filmanalysen von "EURASIENSTAB" und "Transsibirische Bahn" durchgeführt, die aufgezeigen sollen, inwiefern sich die ursprünglich konzipierte Aktion von seinem filmischen Abbild differenziert und welche Unterschiede es zwischen den Filmdokumenten untereinander gibt. Schließlich wird zu jedem Abschnitt ein Deutungsspektrum entworfen, welches den von Beuys aufgeführten Handlungsapparat mit dessen Kunstbegriff in Einklang zu bringen versucht. Kapitel: Einleitung, Joseph Beuys und die Medien, Von der Plastik zur Aktion, Die Aktion Celtic +~~~, Die Fußwaschung, Die Tafelsequenz, Eurasienstab, Rannoch Moor und Vakuum ↔ Masse, Die Transsibirische Bahn, Die Gelatinesequenz, Das öö-Programm und die Speersequenz, Taufsequenz und Neubeginn, Schlussteil, Quellenverzeichnis

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Propyläen und Umkreis«

Propyläen und Umkreis

BookRix


Die Propyläen sind jene Gebäude, durch die man zur Atheniensischen Burg, zum Tempel der Minerva, zur Akropolis gelangte. Das Wort bedeutet: Stufe, Tor, Eingang, Vorhalle, und steht hier als Symbol für eine Abhandlung Goethes über Kunst und Natur, gedacht für Künstler und Kunstfreunde. Inhalt: Einleitung (in die Propyläen) Über die Gegenstände der bildenden Kunst Der Sammler und die Seinigen Propyläen Gutachten über die Ausbildung eines jungen Malers Über strenge Urteile Über die Flaxmannischen Werke Kurzgefasste Miszellen Vorschläge, den Künstlern Arbeit zu verschaffen Ungedruckte Winckelmannische Briefe Winckelmann und sein Jahrhundert

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leben am Parnass«

Leben am Parnass

tredition


Die Summe literarischen Arbeitens umfasst in diesem ersten Band Gedichte in platt- wie hochdeutscher Sprache sowie Erzählungen

---

Stehen am Ende des Buches

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leben am Parnass II«

Leben am Parnass II

tredition


Nicht nur erzählen, nicht nur "Lyrik absondern", sondern wer die Konflikte hautnah erleben lassen möchte, greift auf Vers-Epos und Dramen zurück. Was dem Theater recht ist, vermag sich im Film um ein ebenso Vielfaches auszudrücken

---

Stehen am Ende des Buches

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Loggerbros Magazine«

The Loggerbros Magazine

BookRix


One of the few and important public platform designed for with Lifestyle, Best of living habits Plus chance for you to get featured in our several sections in the magazine and website every month.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »That is Africa«

That is Africa

tredition


Der Autor beschreibt seine Erlebnisse mit seiner Frau Rita in Ghana, Afrika. Er wird in ihre Familie integriert und lernt Land und Leute kennen. Er beschreibt deren Lebensweise und wie er versucht seine Frau nach Deutschland zu bekommen.

---

Walter Ulrich wurde am 29.5.1953 in Tiengen am Hochrhein geboren. Durch Zufall lernte er seine afrikanische Frau kennen. Seine Liebe zu ihr und Afrika ist nun auch seine Leidenschaft.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kunst und Leben, Mythen und Tod«

Kunst und Leben, Mythen und Tod

Bastei Entertainment


Auf den ersten Blick könnten die Welten, die in diesem Buch aufeinandertreffen, kaum gegensätzlicher sein. Anselm Kiefer, einer der bedeutendsten und international erfolgreichsten Künstler der Gegenwart, beschäftigt sich in seinem Werk mit den wesentlichen Fragen der Gesellschaft. Seine Bilder sind geheimnisvolle Chiffren zur Entschlüsselung der Welt und ihrer immer neuen Rätsel, sie offenbaren Überlagerungen, Durchdringungen, Verschmelzungen. Peter Handke nannte ihn "einen stillen Wilden ..., auf dem Sprung, eine Art neuen Alphabets der Malerei zu entwerfen". Ihm gegenüber Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, ursprünglich jedoch Germanist, Musikwissenschaftler, Journalist. Aus dem Kontrast entsteht ein fesselnder, erhellender Dialog über Kunst und Politik, Natur und Mythos, Kultur und Geschichte, Theologie und Ökonomie, Philosophie und Literatur.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ARTocracy«

ARTocracy

Zeiske, ClaudiaSacramento, Nuno (Hrsg.) | JOVIS Verlag


When one thinks about art, public space, and town planning, several things spring to mind: big metal things on squares, roundabouts, or crossroads. Or maybe a landmark that relates to the architecture to make a place look nicer. There are plenty of valid approaches in relation to art and public space. In this book, the relation moves along slightly different lines. It pays tribute to the precarious balance between artistic quality and social consequence. It operates in the autonomous world of art-relating to a history of conceptual traditions, but at the same time extrapolating towards society and daily life-and with a clear purpose.The book explains how projects will be implemented in practice, from the definition of topic, to the invitation of artist, but also funding, marketing, dialogue, education, and artistic output. It will provide an insight into the organization of collaborative projects according to their many successive stages, while showing applied examples.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen