Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Land der roten Sonne«

Das Land der roten Sonne

Aufbau Digital


Eine australische Tochter.

Australien, 1898: Ein Mädchen wird mitten in der Wüste gefunden und in letzter Minute gerettet. Im Waisenhaus wächst Leonora in inniger Verbundenheit mit dem kleinen James auf. Doch dann werden die beiden auseinandergerissen. Aus Irland eingewanderte Verwandte holen James zu sich auf die Farm, während Leonora fortan in Amerika leben soll. Jahre später kehrt sie als Ehefrau eines reichen Minenbesitzers nach Australien zurück. Als sie James wiedertrifft, wird ihr bewusst, dass ihr Herz immer nur einem gehörte. Dann aber wird sie vor eine schwere Entscheidung gestellt und glaubt, den Mann ihres Lebens für immer zu verlieren...

Eine junge Frau, die um ihr Glück kämpfen muss - und eine Liebe, die alle Grenzen überwindet.

---

Harmony Verna arbeitet als Journalistin und als Autorin für Radio und Fernsehen. »Das Land der roten Sonne« ist ihr erster Roman und wurde für den James-Jones-Preis nominiert. Verna lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Söhnen in Newtown, Connecticut.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hans Fallada«

Hans Fallada

Aufbau Digital


Hans Fallada: Mit Größe am Leben gescheitert. Die umfassende Biographie.

Populär war er schon immer, mittlerweile erkennt man seinen weltliterarischen Rang: Der Autor Hans Fallada wurde in den letzten Jahren noch einmal völlig neu entdeckt. Es ist Zeit, sich auch seiner Biographie neu zu nähern und das reiche, bislang unerschlossene Material auszuwerten. So schärfen sich selbst für den Kenner die Konturen und schließen sich die Lücken.

Hier der von seinen Dämonen bedrängte Künstler, Frauenheld, Opportunist, Ex-Sträfling und Morphinist, dort der respektierte Landwirt, liebende Familienvater, sich unter Lebensgefahr vom Alptraum des Dritten Reichs freischreibende Nazi-Gegner – die dramatische Biographie einer zerrissenen Persönlichkeit.

Mit zahlreichen neuen Archivfunden – von Peter Walther kenntnisreich und souverän erzählt.

»Eine rätselhafte, vielschichtige Gestalt – vielleicht war dieser ›Hans im Glück‹ stärker, als er selber wusste: reich in all seinem Unglück.« The New York Times

»Unfassbar material- und detailreich.« Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

»Die neue Biographie erzählt die Geschichte eines hochbegabten Selbstzerstörers.« Thomas Hüetlin, Der Spiegel

»Peter Walthers Biographie liest sich spannend wie ein Roman von Hans Fallada.« Salli Sallmann, kulturradio vom rbb

»Packend und detailliert erzählt Peter Walther dieses schier unglaubliche Leben.« Natascha Geier, Kulturjournal (NDR)

»Eine sehr lesenswerte Biographie.« Britta Bode, Berliner Morgenpost

»So detailreich sind Aufschwünge und Abstürze Falladas, sind die Begleitumstände seines Werks bisher nicht geschildert worden.« Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

---

Peter Walther, geboren 1965 in Berlin, studierte u. a. in Falladas Geburtsstadt Greifswald Germanistik und Kunstgeschichte und wurde 1995 in Berlin promoviert. Zusammen mit Birgit Dahlke, Klaus Michael und Lutz Seiler gab er die Literaturzeitschrift „Moosbrand“ heraus. Heute leitet er gemeinsam mit Hendrik Röder das Brandenburgische Literaturbüro in Potsdam. Er ist Mitbegründer des Literaturportals „literaturport“ und veröffentlichte Bücher zur Geschichte der Fotografie sowie zu Schriftstellern wie Johann Wolfgang von Goethe, Peter Huchel, Günter Eich und Thomas Mann.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sherlock Holmes und der Fall Sigmund Freud«

Sherlock Holmes und der Fall Sigmund Freud

beTHRILLED by Bastei Entertainment | Ein Detektiv-Krimi mit Sherlock Holmes und Dr. Watson


Sherlock Holmes auf der Couch

Als Sherlock Holmes eine weltweite Invasion von Austern befürchtet, weiß der treue Watson, was er zu tun hat: Er schickt Holmes nach Wien zu dem berühmten Psychoanalytiker Sigmund Freud, der ihn von seiner Rauschgiftabhängigkeit heilen soll. Doch bleibt es nicht bei einem harmlosen Kuraufenthalt: Holmes, Watson und Freud müssen sich zu einem denkwürdigen Ermittler-Trio zusammentun, um die Entführung einer Dame aus höchsten Gesellschaftskreisen aufzuklären ...

Dieser Sherlock-Holmes-Pastiche ist in früheren Ausgaben unter dem Titel "Kein Koks für Sherlock Holmes" erschienen und bildet die Romanvorlage für die gleichnamige Verfilmung.

"Wenn Sie nur einen Thriller in diesem Jahr lesen, sollte es dieser hier sein!" Los Angeles Times

Weitere historische Kriminalromane mit dem berühmten Ermittler: "Sherlock Holmes und die Theatermorde", "Sherlock Holmes und das Phantom der Oper", "Sherlock Holmes und die Riesenratte von Sumatra", "Sherlock Holmes und der Fall Houdini".

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

---

Wenn Sie nur einen Thriller in diesem Jahr lesen, sollte es dieser hier sein! Los Angeles Times

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sehnsucht nach Riga«

Sehnsucht nach Riga

Bastei Entertainment


Schon als Kind liebt Marie-Luise von Zehlendorf, genannt Malu, Stoffe und Mode. Nichts wünscht sich die Gutsherrentochter mehr, als Kleider zu entwerfen. Als sie nach dem Tod ihres Vaters das Baltikum verlässt und nach Berlin zieht, wird ihr Traum Wirklichkeit. Doch ihr Liebster bleibt zurück und heiratet eine andere.

Wird Malu in Berlin ihr Glück finden - oder muss sie dafür in die Heimat zurückkehren?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Im Herzen der Wildnis«

Im Herzen der Wildnis

Bastei Entertainment


1899. Nach vier Jahren in der Fremde kehrt Shannon nach San Francisco zurück. Ihre Großmutter erwartet sie ungeduldig, denn Shannon soll den reichen Unternehmenserben Rob heiraten. Aus Pflichtgefühl stimmt Shannon dem Plan zu.

Auf dem Weg zu ihrem zukünftigen Schwiegervater stößt sie mit einem geheimnisvollen Fremden zusammen und verliebt sich Hals über Kopf. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt - und endet, als Jay die Stadt verlässt, um in Alaska sein Glück zu finden. Zu verletzt ist er, dass Shannon sich für Rob entschieden hat. Dann aber entdeckt Shannon, dass sie schwanger ist, und macht sich auf, Jay im Herzen der Wildnis zu suchen...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was ist der Mensch in Berlin?«

Was ist der Mensch in Berlin?

Aufbau Digital


Eine moderne Liebeserklärung an den Menschen

Zwischen 1895 und 1900 schreibt Alfred Kerr, der angehende prominente Kritiker, seine »Berliner Briefe« für die Breslauer Zeitung. Er berichtet darin vom Kaiser und dem Hofstaat, aber auch von den Bürgern neuen Typs, den Unternehmern, die viel von Zukunft in die Stadt bringen, und jenen, die mit dem Leben nicht fertigwerden: den Gestrauchelten, Bankrotteuren, Hochstaplern und Namenlosen. Denn er weiß: Eine Stadt, das sind die Menschen, die ihre pulsierende Welt prägen und genauso von ihr bestimmt werden.

Kaum einer hat das menschliche Zusammenleben so einfühlsam schildern können wie Alfred Kerr. Sein Menschenpanorama hat bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt – es öffnet dem Leser die Augen für den Lauf der Dinge, für das Wesentliche und für das, was bleibt.

„Niemals beginnt man einen Berliner Brief in besserer Stimmung, als wenn man keinen Schimmer hat, was drinstehen wird.“ Alfred Kerr

---

Deborah Vietor-Engländer, geboren und aufgewachsen in London. Studium an der Universität London, Promotion bei Walter Jens in Tübingen. Langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der Universität des Saarlandes und an der TU Darmstadt. Lebt im Rhein-Main-Gebiet. Autorin von "Faust in der DDR" (1987). Herausgeberin von zwei Bänden der Werkausgabe Alfred Kerrs im S. Fischer Verlag und einer Werkausgabe Hermann Sinsheimers, zahlreiche Publikationen zur Exilthematik, 2016 erschien ihre Alfred-Kerr-Biographie. Zurzeit mit der Edition der Berliner Plauderbriefe Alfred Kerrs 1897–1922 beschäftigt. Seit 2017 Präsidentin der Alfred-Kerr-Stiftung.

---

Alfred Kerr, der einflußreichste deutsche Kritiker und Essayist, wurde 1867 in Breslau als Sohn einer wohlhabenden jüdischen Familie geboren. Er studierte in Breslau und Berlin, wo er seit 1887 lebte und für große Zeitungen und prominente Zeitschriften seine maßstabsetzenden Theaterkritiken schrieb: für das „Magazin für Literatur“, den „Tag“ und das „Berliner Tagblatt“ wie für die „Neue Deutsche Rundschau“. Seine Bücher wurden 1933 von den Nazis verbrannt und er floh über die Schweiz und Paris nach London. Kerr starb 1948 in Hamburg.Von seinen Werken seien genannt: Die Welt im Drama (1917); Die Welt im Licht (1920); Es sei wie es wolle,/Es war doch so schön (1927); Die Diktatur des Hausknechts (1931).Günther Rühle, Herausgeber von Kerrs Berliner Briefen, wurde 1924 in Gießen geboren. Er arbeitet 25 Jahre als Kulturredakteur der FAZ, bevor er 1974 deren Feuilleton übernahm. 1985–1990 war er Intendant am Schauspiel Frankfurt und anschließend Feuilletonchef des Berliner „Tagesspiegels“. Seit 1995 lebt er in Bad Soden. Günther Rühle ist Autor umfangreicher Publikationen zum deutschen Theater und Herausgeber der Gesammelten Werke von Marieluise Fleißer und Alfred Kerr.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weites Land der Hoffnung«

Weites Land der Hoffnung

Lyx.digital


New York, Ende des 19. Jahrhunderts: Sarah Mayfield, Tochter eines millionenschweren Unternehmers, soll gegen ihren Willen verheiratet werden. Nachdem ihr Verlobter sie vergewaltigt und ihre Eltern sie aus dem Haus geworfen haben, entdeckt sie zufällig eine Zeitungsanzeige von Joseph Rankin aus Wyoming, der eine Frau zum Heiraten und als Unterstützung auf seiner Ranch sucht. Sarah sieht ihre Chance gekommen, den starren Konventionen der New Yorker Gesellschaft zu entfliehen und reist auf Einladung von Joseph nach Wyoming. Doch das Leben im Westen ist schwieriger und rauer, als Sarah es sich je hätte vorstellen können -

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sherlock Holmes und die Riesenratte von Sumatra«

Sherlock Holmes und die Riesenratte von Sumatra

beTHRILLED by Bastei Entertainment | Ein Detektiv-Krimi mit Sherlock Holmes und Dr. Watson


Kann es ein schlimmeres Monster als den Hund von Baskerville geben?

Im Hafen von London wird eine grausam zugerichtete Leiche gefunden. Gleichzeitig tauchen Gerüchte über ein monsterhaftes Wesen auf, das einer riesigen Ratte gleicht. Hier ist die Hilfe von Sherlock Holmes und Dr. Watson gefragt. Doch Holmes ist bereits mit der spektakulären Entführung der jungen Lady Allistair beschäftigt. Die Ermittlungen in diesem Fall führen auf den Landsitz der Allistairs nach Strathcombe, wo in den umliegenden Wäldern eine Bestie ihr Unwesen zu treiben scheint. Hängt die Entführung mit dem Mord im Londoner Hafen zusammen? Bald schweben Watson und Holmes selbst in größter Gefahr ...

Ein traditioneller Sherlock Holmes-Roman über einen der Verlorenen Fälle, die in den Originalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle am Rande erwähnt werden.

Weitere historische Kriminalromane mit dem berühmten Ermittler: "Sherlock Holmes und der Fall Houdini", "Sherlock Holmes und der Fall Sigmund Freud", "Sherlock Holmes und die Theatermorde", "Sherlock Holmes und das Phantom der Oper".

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Schlange von Essex«

Die Schlange von Essex

Bastei Entertainment


London 1893. Als Cora Seaborne vom Gerücht hört, der mythische Lindwurm von Essex sei zurückgekehrt und fordere die ersten Menschenleben, macht sie sich auf den Weg in den Küstenort Aldwinter. Cora, eine Anhängerin der provokanten Thesen Charles Darwins, vermutet hinter dem Sagengeschöpf eine bislang unbekannte Tierart. Auch der Vikar von Aldwinter, William Ransome, glaubt den Gerüchten nicht, und versucht, seine Gemeinde zu beruhigen. Zwischen Cora und Will entspinnt sich eine besondere Beziehung und obwohl sie in rein gar nichts einer Meinung sind, fühlen sie sich unausweichlich zueinander hingezogen.

Anmutig und intelligent erzählt dieser Roman - noch vor allem anderen - von der Liebe und den unzähligen Verkleidungen, in denen sie uns gegenübertritt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sherlock Holmes und das Phantom der Oper«

Sherlock Holmes und das Phantom der Oper

beTHRILLED by Bastei Entertainment | Ein Detektiv-Krimi mit Sherlock Holmes und Dr. Watson


Der berühmte Detektiv jagt das Phantom

Paris, 1891. Unerklärliche Dinge ereignen sich an der Oper: Erpresserbriefe tauchen scheinbar aus dem Nichts auf, Unfälle geschehen, und schließlich wird eine Leiche gefunden. Das Phantom der Oper treibt sein Unwesen! Doch im Orchester sitzt ein Mann, dessen Fähigkeiten dem unsichtbaren Gespenst ebenbürtig sind: Sherlock Holmes. Eine abenteuerliche Jagd über nächtliche Friedhöfe und durch die weitläufigen Katakomben von Paris nimmt ihren Anfang.

Weitere historische Kriminalromane mit dem berühmten Ermittler: "Sherlock Holmes und der Fall Sigmund Freud", "Sherlock Holmes und die Theatermorde", "Sherlock Holmes und die Riesenratte von Sumatra", "Sherlock Holmes und der Fall Houdini".

eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen