Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »In den Gärten des Managements«

In den Gärten des Managements

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Gärten sind besondere Orte. Sie stehen für Schönheit, Entspanntheit, Lebensfreundlichkeit. Sie sind Natur, aber gestaltete Natur. Für ihre Gestaltung und Pflege zuständig ist der Gärtner, der am sinnfälligsten verkörpert, was heute im Management vielfach vermisst wird: Erdverbundenheit, Zugewandtheit und eine langfristige Perspektive. Matthias Nöllke nutzt das Sinnbild des Gartens, um das lebende System Unternehmen zu begreifen. Mitarbeiterführung, Innovation, Nachhaltigkeit, Konkurrenz und Kooperation - diese Themen werden neu erschlossen für eine Führungskultur, die über die nächste Ernte hinausweist. Kommen Sie mit auf eine spannende Wanderung durch sieben verschiedene Gärten - vom Hausgarten über den Klostergarten bis hin zum Guerilla-Gardening.

Inhalte:Managementbiotik: Wie Sie Anregungen aus der Natur auf Fragen von Führung und Organisation übertragen können.Was wir von den Pflanzen über Kommunikation, Konkurrenz und Kooperation lernen können.Nachhaltigkeit im Unternehmen: alles über maßvollen Umgang mit menschlichen Ressourcen, langfristige Perspektive und das „Mehr-Generationen-Unternehmen".

Abgerundet wird jedes Kapitel durch ein Gartengespräch, unter anderem mit Sabine Asgodom, Prof. Gunter Dueck, Prof. Dieter Frey und Prof. Oliver Gassmann.

---

CHEFS DÜRFEN ABGUCKEN„Was hat ein Gärtner mit einem Manager gemein? Auf den ersten Blick wenig, auf den zweiten schon mehr: Nur mit Sorgfalt, Pflege und Nachhaltigkeit bleibt der Boden über Jahre fruchtbar - und auch die Firma lange gesund und ertragreich. Matthias Nöllke zeigt in seinem Buch „in den Gärten des Managements", was sich Chefs von Menschen mit grünem Daumen abgucken können."

---

Dr. Matthias Nöllke hat Kommunikationswissenschaften, Politik und Literaturwissenschaft studiert. Er ist seit vielen Jahren als Autor und Keynote-Speaker tätig, u.a. für den Bayerischen Rundfunk und für zahlreiche Unternehmen. Im Haufe Verlag sind von ihm über 20 erfolgreiche Ratgeber und Sachbücher erschienen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weltspitze«

Weltspitze

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Gelungener Unternehmenstart auch im Ausland! Hier erfahren Sie, wie Sie erfolgreich expandieren und worauf Sie achten müssen.

 

Inhalte:Beteiligungen, Produktionsstätten, Kooperationen: alle wichtigen Aspekte, denen deutsche Manager im Ausland begegnen.Strategien für Präsentation und Kommunikation, Wissens- und Innovationsmanagement, Zeit- und Projektmanagement.Worauf Sie im Zeitarbeits- und Personalmanagement achten müssen.Mit zahlreichen länderspezifische Tipps.

---

Sergey Frank ist als Internationalisierungsberater mit Schwerpunkt auf die BRIC-Staaten tätig. Zuvor war er elf Jahre als Partner für Kienbaum Executive Consultants GmbH im internationalen Beratungsumfeld mit über 300 Projekten tätig und arbeitete davor als Executive Director weltweit für Continental AG und für Pipetronix GmbH, eine Tochtergesellschaft der Preussag AG. Parallel war er weltweit als Berater für die George Soros Foundation tätig. Darüber hinaus ist Sergey Frank Autor zahlreicher Fachpublikationen auf Deutsch, Russisch und Englisch und hält viele Seminare, Konferenzen und Key Note Speeches zu internationalen und interkulturellen Themen auf Englisch, Deutsch und Russisch ab. Er ist außerdem Autor der multimedialen Reihe in russischer Sprache "Erfolg in Europa" bei der Deutschen Welle.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Business-Knigge für Frauen«

Business-Knigge für Frauen

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Noch immer werden Frauen im Job kritischer beäugt, Fehltritte und Unsicherheiten schneller zur Last gelegt. Die Autorinnen sind Expertinnen auf dem Gebiet der Business-Etikette. Sie zeigen Ihnen, wie Sie in allen geschäftlichen Situationen stets professionell und stilsicher auftreten und einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Jedes Kapitel wird mit zahlreichen Übungen, Trainings und Dos- und Don't-Listen abgerundet.

 

Inhalte:Der erste EindruckBegrüßung und AnredeKommunikation mit KundenBusiness Dress-Code für FrauenGeschäftsessen: entspannt essen und trinkenMeetings vorbereiten und durchführen

---

Christina Tabernig ist Trainerin für Umgangsformen und Inhaberin des Trainingsinstituts "korrekt!".

---

Anke Quittschau ist Trainerin für Umgangsformen und Inhaberin des Trainingsinstituts "korrekt!".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Soft Skills«

Soft Skills

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Nur der kann heute am Markt bestehen, der durch den Einsatz von Soft Skills stets achtsam ist und Situationen im Kundenkontakt mit allen Sinnen wahrnimmt. Wer seine Kunden nachhaltig begeistern will, der muss sie auch emotional erreichen. Ihre individuelle Art zu kommunizieren entscheidet über die Qualität der Kundenbeziehung.

Inhalte:Bewusstsein für das eigene Handeln schaffen!Kundenbedürfnisse erkennen und Erwartungen übertreffen!Täglich besser werden: Trainingsprogramm für zahlreiche Situationen!

Dieses Buch sensibilisiert den Leser, das eigene Verhalten im Umgang mit in- und externen Kunden bewusster zu gestalten. Klar gegliedert beschreibt die Autorin anhand eines Kundenbeziehungszyklus, auf welche Feinheiten es ankommt, um Kunden nachhaltig zu begeistern. Als pragmatische Unterstützung im Alltag wird dem Leser regelmäßig der Spiegel vorgehalten: „Hand aufs Herz-Fragen" zur Selbstreflexion, zahlreiche Praxisbeispiele und ein integriertes Trainingsprogramm ermöglichen branchenübergreifend den direkten Transfer in die Praxis.

---

Claudia Lange gilt als ausgewiesene Expertin für die nachhaltige Entwicklung von Soft Skills. Als ausgebildete Managementtrainerin und zertifizierter Coach unterstützt und begleitet sie seit Jahren erfolgreich Unternehmen unterschiedlichster Branchen, ihre Qualität in Service & Verkauf langfristig zu steigern. Claudia Lange ist ausgesprochene Pragmatikerin, ihre Praxisnähe macht sie zu einer der gefragtesten Adressen zum Thema Soft Skills.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der neue Treppenläufer«

Der neue Treppenläufer

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Motivation beginnt im Kopf und hohe Motivation zieht meist Erfolge nach sich. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Motivation entsteht und wie jeder für sich selbst ein Höchstmaß an Motivation erreichen kann. Mit sofort umsetzbaren Techniken für den Alltag.

Inhalte:Wie jeder für sich ein Höchstmaß an Motivation erreicht.Mit umsetzbaren Techniken, um sofort den eigenen Alltag zu verändern und nicht nur erfolgreicher, sondern auch zufriedener zu werden.Vollständig überarbeitete und erweiterte Neuauflage des erfolgreichen Vorläufertitels "Der Treppenläufer".

---

MotiviertJörg Zeyringer, studierter Kommunikationswisenschaftler und Motivationspsychologe, kann auf einige Erfahrungen zurückblicken: Hilfsarbeiter, Bademeister, Zeitoffizier beim Heer, Matura auf dem zweiten Bildungsweg... Als er mehrere Jahre für die Personalentwicklung einer Regionalbank mit über 300 Mitarbeitern verantwortlich war, hatte er ein Erlebnis, das ihn schließlich zum "Treppenläufer" werden ließ. "Wie man sich und andere motiviert", stellt Zeyringer nun in der neuen, weitgehend überarbeiteten Fassung seines erfolgreichen Trainingsbuchs im Untertitel heraus. Es liest sich erstaunlich leicht und spannend sogar. Und: Es ist weder esoterisches Gebrabbel noch Hexerei. Man kann sozusagen gleich mit anpacken, selbst die Schritte gehen, ohne Vorbildung, nur mithilfe des neuen Treppenläufers: Etwa, was es mit dem "Biermodell" auf sich hat. Klingt schräg, entpuppt sich bei genauer Sicht als Motivationsmethode ersten Ranges, Umsetzung plus Übungen sind beigestellt. Anwendbar sowohl im Berufsumfeld als auch im privaten Bereich, sehr zu empfehlen.

---

WAS MENSCHEN MOTIVIERT - EINE ANLEITUNG, SICH SELBST UND ANDERE ZU MOTIVIEREN.Als junger Berufseinsteiger rannte Jörg Zeyinger jeden Morgen durchs Treppenhaus in den fünften Stock in sein Büro. 99 Stufen. Man nannte ihn den "Treppenläufer". Zwei Jahre später wurde er befördert. Eigenes großes Büro im zweiten Stock. Und plötzlich fuhr er mit dem Aufzug. Was war passiert? Sein erster Chef hatte ihm ein tolles Arbeitsumfeld geboten. Dem zweiten konnte er nichts recht machen. Er war demotiviert - und hatte weder die Kraft, noch die Lust, Treppen zu steigen. Diese persönliche Erfahrung brachte ihn dazu, sich intensiv mit dem Thema Motivation zu beschäftigen. Er wendet sich strikt gegen die weit verbreitete Meinung, Motivation könne nur von innen kommen und zeigt stattdessen, was Sie jeden Tag tun können, um sich selbst und Ihre Mitarbeiter zu motivieren, neue und große Ziele zu erreichen. Managementbuch.de Empfehlung, weil Jörg Zeyringer in diesem Buch die wichtigsten Fragen zum Thema Motivation beantwortet und gleichzeitig viele Aufgaben integriert, die man gleich an sich selbst ausprobieren kann.WOLFGANG HANFSTEIN, WWW.MANAGEMENTBUCH.DE

---

Jörg Zeyringer, promovierter Motivationspsychologe und Mentaltrainer, coacht, trainiert und berät seit Anfang der 1990er-Jahre Unternehmen, Führungskräfte und Profisportler. Die österreichische „Sportwoche“ nennt ihn „Mentalguru“ und holt gerne seine Expertise ein.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Limbic«

Limbic

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Kaufentscheidungen fallen nicht aus rationalen Gründen - Emotionen sind die treibende Kraft! Doch wie können Sie Ihre Kunden emotional berühren, begeistern oder gar faszinieren?

Verkaufsprofi Helmut Seßler zeigt Ihnen, wie Sie unbewusste Kaufentscheidungen gezielt lenken. Lernen Sie mithilfe der Limbic® Map die drei großen Emotionssysteme kennen, um Ihre Kunden genau einzuschätzen und typgerecht zu überzeugen. Aus der Praxis für die Praxis: Die Tipps und Hinweise in diesem Buch wurden allesamt im konkreten Verkaufsgespräch eingesetzt und erprobt.

 

Inhalte:Die Limbic® Map: Landkarte der Emotionen, Motive und WerteMit einem individuellen Persönlichkeitsprofil Kunden richtig einschätzenDie verschiedenen GesprächsphasenPraxisbezogene Beispiele und ÜbungenNeu in der 3. Auflage: Herausfordernde Verkaufssituationen mit schwierigen Kunden; Mitarbeiter mit limbischer Weiterbildung professionell entwickeln

 

Arbeitshilfen online:ChecklistenÜbungenPower-Strategien

---

Jeder Mensch tickt anders, und damit auch jeder Kunde. Wer das Emotions- und Wahrnehmungssystem des Geschäftspartners einschätzen kann, schwingt sich mit ihm auf einer Wellenlänge ein. Und kann ihm den Nutzen und die Vorteile seiner Produkte und Dienstleistungen "mundgerecht" darbieten.Helmut Seßler argumentiert in seinem Buch "Limbic Sales. Spitzenverkäufe durch Emotionen" auf der Höhe der Hirnforschung. Seine Beispiele - wie sie das Verkäufer- und Kundenleben jedenTag schreibt - belegen, was der Hirnscanner bildhaft darstellt: Der Mensch entscheidet nicht rational, sondern emotional. Es gilt, sich vom Rationalitätsmythos zu verabschieden. Die Emotionen spielen in dem Theaterstück der menschlichen Kaufentscheidungen die Hauptrolle. Wichtige Nebenrollen übernehmen die Werte und Motive.Schritt für Schritt zeigt Seßler, wie Spitzenverkäufe durch die konsequente Emotionalisierung des Einkaufsprozesses möglich sind. Im Mittelpunkt: die verschiedenen Gesprächsphasen vom vertrauensvollen Beziehungsaufbau bis zum Abschluss.Der Leser erfährt während der Lektüre, wie er seine Kunden besser einschätzt und ein individuelles emotionales Limbic-Persönlichkeitsprofil entwirft. Und er lernt sich selbst besser kennen.Den allein selig machenden Buy-Button findet auch dieses Buch nicht. Aber: Limbic Sales revolutioniert traditionelles Verkaufen, weil der Autor die Bedeutung der Emotionen für den Verkaufserfolg in praktische und umsetzbare Tipps für den besseren Zugang zum Kunden transformiert.

---

LIMBIC@ SALESWie findet man den Weg zu den Emotionen seiner Kunden? Ein starkes Verkaufsargument muss emotional berühren. Der Autor zeigt, wie man seinen Kunden ein emotional faszinierendes Einkaufserlebnis bietet und so Spitzenverkäufe erzielen kann, denn erfolgreiches Verkaufen ist kein Zufall. Dieses Buch hilft, Kunden zu positiven Entscheidungen zu führen, indem es Verkaufsstrategien und aktuelle Ergebnisse der Neurowissenschaft verbindet.Mit der Limbic Map lernt der Leser die drei großen Emotionssysteme kennen, die Kaufentscheidungen beeinflussen und somit helfen, die Kunden genau einzuschätzen und typgerecht zu überzeugen. Ein Umsetzungsprogramm und Anleitungen für die Praxis zeigen Wege, wie man im Verkaufsgespräch Überzeugungskraft gewinnt und die Kauflust in dem Gegenüber weckt.Das Buch ist aus der Praxis für die Praxis geschrieben, die Tipps sind allesamt im konkreten Verkaufsgespäch erprobt worden und haben sich bestens bewährt.

---

Helmut Seßler ist Gründer und Geschäftsführer der INtem Unternehmensgruppe und Leiter von mehrfach ausgezeichneten Qualifizierungsprojekten im Vertrieb. Er ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich als Verkaufstrainer und Verkaufstrainer-Ausbilder tätig .

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Emotionale Intelligenz«

Emotionale Intelligenz

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Der Kommunikationstrainer Marc A. Pletzer erklärt Ihnen ganz praktisch, wie Sie mit den eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer intelligent umgehen. Denn erfolgreiche Mitarbeiterführung beruht auf gelungener Kommunikation. Dafür sind emotionale Anknüpfungspunkte unverzichtbar.

 

Inhalte:Wie emotional intelligent sind Sie?So motivieren Sie richtigSo planen Sie sinnvollSo trainieren Sie Ihre sozialen FähigkeitenSo werden Sie zum KommunikationsprofiSo meistern Sie die Königsdisziplin Empathie

---

"Das Buch ist sehr verständig und einfühlsam geschrieben. Es liest sich flüssig und angenehm und es enthält viele hilfreiche Informationen, Tipps und Hinweise. Die persönliche Ansprache und die vielen Beispiele sowie der frische Schreibstil sind einladend und motivierend. Sehr positiv ist, dass der Autor konsequent praktisch vorgeht - Sie finden hier keinen theoretischen Ballast, sondern erfahren ganz konkret, wie Sie z.B. Ihr Selbstbewusstsein verbessern oder Glaubenssätze verändern oder sich besser motivieren können und anderes mehr."

---

Marc A. Pletzer ist Kommunikations-, Sales- und NLP-Trainer. Mit seiner fresh-academy bietet er sein Können Unternehmen, in freien Seminaren und in Einzelcoachings an. Seit über 20 Jahren arbeitet er zudem als Journalist und Buchautor.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Verstehen Sie Ihren Verstand?«

Verstehen Sie Ihren Verstand?

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


"Woher weiß ich, was ich will? Warum tun die Menschen, was sie tun? Und wie kann ich andere dazu bringen, das zu tun, was ich möchte? Die richtige Antwort auf solche Fragen zu finden, beschäftigt die Menschen seit jeher. Inzwischen sind die Neurowissenschaften angetreten, den Themen Selbstverwirklichung, Menschenkenntnis und Einflussnahme auf andere mit neuen Theorien und Methoden auf den Grund zu gehen.

 

Inhalte:Die vier Systeme, die unser Denken regulieren.Warum wir tun, was wir tun - die Ursachen des ganz alltäglichen Wahnsinns.Was uns antreibt, bewegt oder hemmt.Weshalb wir unsere Entscheidungen nicht bewusst treffen.Wie wir unser Denken und Verhalten verstehen und positiv beeinflussen können.

---

Friedhelm Schwarz ist nach einem Studium der Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften seit 1982 als Wirtschaftsjournalist tätig. Zudem ist er Buchautor zahlreicher sehr erfolgreicher Titel zum Thema Börse, Wirtschaft und Gesellschaft.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Neurofinance«

Neurofinance

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Neue Erkenntnisse zeigen: Bei der Kaufentscheidung für eine Aktie oder einen Fonds wirkt sich bei den meisten Anlegern die Aversion gegen Verluste stärker aus als das Gewinnversprechen. Und: Im Hirnscanner ist deutlich erkennbar, dass Verlustängste einen anderen Teil des Gehirns aktiv werden lassen, als die Freude über einen Gewinn. Daher reagieren viele Anleger bei fallenden Aktienkursen nicht logisch, sondern panisch und verkaufen.

Inhalte:Jetzt erstmals aus neurowissenschaftlicher Sicht: Warum Geld für das Gehirn ein ganz besonderes Gut ist, warum wir im Umgang mit Geld immer wieder Fehler machen und wie wir sie vermeiden.Wie Entscheidungen bei der Geldanlage und bei Investitionen getroffen werden und welche Rolle die Faktoren Risiko, Gier und Befriedigung des eigenen Belohnungssystems dabei spielen.Welche spezifischen Prozesse im Gehirn beim Kunden zu risikoreichen bzw. risikoarmen Entscheidungen führen.

---

"Die Analyse ist ernüchternd: Unser Gehirn kann nicht mit Geld umgehen, weil das Thema zu abstrakt ist und zu jung. Dies behaupten zumindest der Hirnforscher Christian E. Elger und der Wirtschaftsjournalist Friedhelm Schwarz. In ihrem Buch gehen sie der Frage nach, warum Menschen so häufig Fehlentscheidungen treffen, wenn es ums Geld geht. Sie entwirren das komplizierte Entscheidungsgeflecht zwischen Gewinnerwartung und Verlustangst mit Erklärungsmustern der Neurowissenschaft und dem, was diese über die Funktion des Gehirns herausgefunden hat..."

---

"Warum treffen Menschen so häufig Fehlentscheidungen, wenn es um Geld geht, und warum lernen sie nicht aus den Börsen- und Finanzcrashs vergangener Jahre? 'Neurofinance' geht diesen und weiteren Fragen auf den Grund. Das Autorenduo erklärt wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam, was die Neurowissenschaften heute über die Funktionsweise unseres Gehirns wissen und was das für den Umgang mit Geld bedeutet. Erkenntnisse, die im Alltag für Geldentscheidungen von Nutzen sind."

---

Prof. Dr. Christian E. Elger ist Direktor der Klinik für Epileptologie und Wissenschaftlicher Geschäftsführer der Life & Brain GmbH im Universitätsklinikum Bonn.

---

Friedhelm Schwarz ist nach einem Studium der Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften seit 1982 als Wirtschaftsjournalist tätig. Zudem ist er Buchautor zahlreicher sehr erfolgreicher Titel zum Thema Börse, Wirtschaft und Gesellschaft.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wie viel Gewissen darf`s denn sein?«

Wie viel Gewissen darf`s denn sein?

Haufe Lexware | Haufe Sachbuch Wirtschaft


Warum ist die eine Entscheidung sinnvoll, die andere aber nicht? Hier werden konkrete ethische Fragen des (beruflichen) Alltags einfach und verständlich erläutert, ohne dogmatisch zu sein. Finden Sie heraus, was Sie ethisch vertreten können und wollen. Und lernen Sie, Ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und Entscheidungen eigenständig zu treffen.

 

Inhalte:Praktische Entscheidungshilfe am Beispiel von 50 Alltagssituationen.Unterstützung für eine sinnvolle Lebensführung.Was common sense-Ethik bedeutet.Spannende Lektüre und Denkanstöße für Menschen, die selbst entscheiden wollen.

---

http://www.getabstract.com/ShowAbstract.do?dataId=16273 (http://www.getabstract.com/ShowAbstract.do?dataId=16273)

---

"Ein lesenswertes und sehr praxisnah anhand von Fallbeispielen geschriebenes Buch."

---

Dr. Andreas Edmüller ist seit 1991 selbstständiger Berater und Trainer bei Projekt Philosophie. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Leadership, Teamunterstützung, Konfliktmanagement und Coaching. Er ist außerdem Privatdozent für Philosophie an der LMU München.

---

Dr. Thomas Wilhelm ist Managing Partner bei Projekt Philosophie. Er berät Unternehmen zu den Themen "Kommunikation", "Konfliktmanagement" und "Interkulturelle Zusammenarbeit".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen