Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 091«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 091

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Als ich losritt, um die Skalpjäger zu jagen, die meine Adoptivfamilie, die Alvarez', bestialisch ermordet und skalpiert hatten, erlebte ich eine unerwartete Überraschung. Die Apachen, die allen Weißen den Tod geschworen hatten, ließen mich in Ruhe, gewährten mir sogar immer wieder ihren Schutz und ihre Hilfe. Schließlich begriff ich: Ich war ihr Partner geworden, denn ich jagte die Männer, die ihre Todfeinde waren. Doch alles wurde anders, als ich den Überfall einer Apachenhorde auf eine Postkutsche verhinderte, in der sich eine weiße Frau befand. Von da an waren die Apachen meine Feinde und meine Überlebenschancen schmolzen dahin wie die eines Schneeballs in der heißen Bratpfanne ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 103«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 103

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Es war der schwärzeste Tag meines Lebens. Am Morgen überfiel mich eine Apachenbande und raubte mich aus bis auf meinen leergeschossenen Colt und mein ungesatteltes Pferd. Dann geriet ich einem Rudel Hartgesottener in die Quere, die mich zwangen, ihnen mein Pferd zu überlassen.

Als sie weiterritten, rief mir ihr Anführer höhnisch zu: "In Jericho kannst du dir deinen Gaul wiederholen! Doch ich rate dir dringend davon ab, denn dort hättest du erst recht keine Chance gegen uns!"

In stummer Wut blickte ich ihnen nach, und mein Entschluss stand fest: Ich würde seiner Einladung folgen, denn ich war ein Bursche, der noch jedem alles mit Zinsen zurückgezahlt hatte...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 092«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 092

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Mit dem Mut der Verzweiflung kämpften die Talbewohner gegen Big John McQueeny und seine Revolvermannschaft. Aber ich wusste: Trotz anfänglicher Erfolge würden wir der Übermacht nicht standhalten. Und ich wusste auch, dass ich es war, der für den blutigen Krieg die Verantwortung trug.

Denn auf meiner Fährte war McQueeny ins Red Valley gekommen, und er würde keine Ruhe geben, bis er den letzten Siedler daraus vertrieben und hier sein neues Rinderreich errichtet hatte. Ich durfte nicht länger warten. Allein musste ich dem landgierigen Weidepiraten gegenübertreten. Ich musste McQuereny niederkämpfen - oder untergehen wie ein Mann ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 096«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 096

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Ich Narr hatte geglaubt, die Bugbees würden die Jagd auf mich aufgeben, wenn ich nur weit genug vor ihnen floh. Aber nach tausend Meilen waren sie immer noch hinter mir her. Natürlich hätte ich mich ihnen stellen können. Es gab kaum einen Mann, der gegen meinen Colt eine Chance besaß. Aber ich war das Töten satt. Im Kampf um die schöne Brenda Cannon war genug Blut geflossen. Deswegen war ich geflohen, immerzu nur davongerannt. Doch jetzt war damit Schluss! Jetzt würde ich den Spieß umdrehen, aus den Jägern Gejagte machen! Viel zu lange hatte ich damit gewartet. Und vielleicht war es sogar schon zu spät - mit dieser verdammten Kugel im Leib!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 093«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 093

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Georgia Bankrowt war eine Frau, wie sie einem Mann höchstens einmal im Leben begegnet, und Jed Quade hatte nichts dagegen, dass sie unter den vielen Passagieren der "River Lady" ausgerechnet ihn zu ihrem Beschützer erwählte. Nur das Tempo, das die reizvolle und stolze Frau vorlegte, um ihn an sich zu fesseln, kam ihm verdächtig vor. Doch längst war der sonst so skeptische und nüchterne Revolvermann Georgias Anziehungskraft erlegen. Viel zu spät erfuhr er, dass sie ihn brauchte, um Duke Taggert und sein Rudel gefährlicher Riverwölfe das Schiff wieder abzujagen, dessen rechtmäßige Besitzerin sie war ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 104«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 104

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Als Chet Kinkaid, den sie River-Wolf nennen, zum Ufer hinüberspäht, sieht er die Reiter. Es sind wilde, drohend aussehende Gestalten, die genau auf die Anlegestelle des Dampfbootes zujagen, das er erst vor wenigen Stunden verlassen hat. Chet denkt an das blutige Schicksal, das den Menschen der "Sunbee" bevorsteht. Und er denkt an die junge Schiffseignerin, deren Bild er nicht aus seiner Erinnerung verbannen kann. Entschlossen rudert er zum Ufer zurück. Und während er zu Fuß die Verfolgung der Banditen aufnimmt, wächst in ihm die Angst, auch diesmal zu spät zu kommen. So wie damals, als eine Horde menschlicher Bestien das Holzfällerlager überfiel und seine Frau tötete, die ihm in die Wildnis der Flusswälder gefolgt war...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 105«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 105

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Zuerst war es nur eine raue Saloonschlägerei unter einigen wilden Jungen, aber als Stapp Ballangher, der einsame Satteltramp, die fünf Söhne der mächtigsten Männer des Sundown-Landes auf ihre richtige Größe zurechtstutzte und sie vor der ganzen Stadt bloßstellte, wurde es ernst. Sie gingen mit dem Colt gegen ihn vor, und Stapp sah sich gezwungen, ebenfalls zur Waffe zu greifen. Dabei tötete er Big King Fishers einzigen Sohn und Kronprinzen, und plötzlich war er ein Gejagter, auf dessen Kopf eine Zehntausend-Dollar-Prämie ausgesetzt war. Gnadenlos jagten Big Jims Häscher ihn durch den Westen - bis sich Stapp entschloss, ins Sundown-Land zurückzukehren und den Stier bei den Hörnern zu packen...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 107«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 107

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Voller Verzweiflung wirft sich Chet Shannon dem mächtigen Killer-Wolf entgegen und schleudert das Messer. Es ist Chets letzte Chance, noch einmal mit dem Leben davonzukommen. Und er schafft es.

Chet Shannon steht schwankend da. Er starrt auf den toten Wolf, den er so lange gejagt hat. Er ist am Ende seiner Kräfte, und dennoch ist die Wolfsjagd immer noch nicht beendet. Denn es gibt noch einen viel gefährlicheren, einen zweibeinigen Wolf: den Mann, der Mary entführt und in seiner Gewalt hat...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 106«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 106

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Mort Cabe, der Sheriff von San Cielo, hat zwei Mörder gefasst. An ihrer Schuld besteht kein Zweifel, denn Sally Callahan, die Frau des Toten, hat sie ihm genau beschrieben. Doch Sally ist zur Gerichtsverhandlung nicht erschienen, und sie ist die einzige Zeugin des Verbrechens. Also lässt der Richter die Täter laufen. Wegen Mangel an Beweisen. Für Mort Cabe bricht die Welt zusammen. Es ist wahr: Das Gesetz im Land ist korrupt. Und wenn er der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen will, muss er das Gesetz in die eigenen Hände nehmen...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 109«

G. F. Unger Sonder-Edition - Folge 109

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Wir waren vier, und keiner von uns würde der verdammten Armee eine Träne nachweinen. Zwölf Jahre Dienstzeit waren genug. Gestern hatten wir uns die Entlassungspapiere geholt, und heute genossen wir den ersten Tag der Freiheit. Aber diesem ersten Tag sollte kein zweiter folgen. Denn ein Reiter tauchte an unserem Campfeuer auf. Es war der Hornist aus Captain Bannerhans Abteilung. Halbtot und aus vielen Wunden blutend machte er seine Meldung. Bannerhans Abteilung war bis auf wenige Mann von den Apachen aufgerieben worden, und die Überlebenden, darunter einige Frauen und Kinder, brauchten Hilfe. Was sollten wir tun? Auf stur schalten und weiter unseres Weges reiten? Verdammt, wir konnten unsere Kameraden und die Frauen und Kinder doch nicht einfach im Stich lassen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen