Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2538 - Adelsroman«

Fürsten-Roman 2538 - Adelsroman

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


"Du musst mit dieser Dame sprechen und meine Briefe zurückholen, koste es, was es wolle!"

Ungläubig lauscht Philipp Prinz von Triloff diesen Worten seines Vaters, Fürst Raimund, der ihn zu einem vertraulichen Gespräch "unter Männern" in die Bibliothek gebeten hat. Zwar sind die Liebesbriefe, von denen der Fürst spricht, schon fast ein halbes Jahrhundert alt, doch ihr Auftauchen könnte der Familie trotzdem großen Schaden zufügen. Was würde geschehen, wenn die Fürstin von ihnen erführe?

Schweren Herzens erklärt sich Philipp bereit, diese schwierige Mission zu erfüllen und mit niemandem darüber zu sprechen. Noch kann er nicht ahnen, dass er im Haus der ehemaligen Geliebten seines Vaters einer jungen Frau begegnen wird, die ihn sofort verzaubert, sein Herz gefangen nimmt - und ihn in schwere Erklärungsnot bringt, als seine Verlobte kurz vor Weihnachten von seinen Aktivitäten erfährt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2452«

Fürsten-Roman - Folge 2452

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Die Eistänzerin Viktoria Gerster liebt ihren Sport über alles. Sie kann sich nichts Schöneres vorstellen, als anmutig über das Eis zu gleiten - und das am liebsten in den Armen ihres Tanzpartners Leon. Die beiden sind auch privat ein Paar, und die Anziehungskraft zwischen ihnen ist in ihrer Kür deutlich zu spüren. Deshalb ist sich ihre Managerin ganz sicher: Dieses Jahr können sie bei den Lokalmeisterschaften groß rauskommen. Den ganzen Sommer über trainieren die beiden für das bevorstehende Ereignis.

Als Viktoria auch heute ihre Schlittschuhe schnürt, um mit Leon zu trainieren, ahnt sie nicht, dass sie diesmal einen besonderen Zuschauer haben. Doch schon bald soll sie dem mysteriösen Beobachter gegenüberstehen - eine folgenschwere Begegnung, die nicht nur die Lokalmeisterschaft in Gefahr bringt, sondern auch Viktorias Herz ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2521«

Fürsten-Roman - Folge 2521

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Theresa Prinzessin von Ludwigsfeld kann ihr Glück kaum fassen: Sie wird tatsächlich in den exklusivsten Tennisclub Münchens aufgenommen. Neu in der Stadt erhofft sich die hübsche junge Frau hier nette Kontakte und vielleicht sogar Freundschaften.

Eines Nachmittags im Club steht plötzlich ihre heimliche Jugendliebe Prinz Raphael vor ihr. Wie es der Zufall will, spielt er ebenfalls in diesem Club. Theresa hat sofort weiche Knie, und die magische Anziehungskraft zwischen den beiden ist wieder da. Doch Raphael ist bereits vergeben - an die hübsche Gina, Sternchen der Münchner High Society. Die eiskalte Schönheit wittert in der Prinzessin sofort eine Konkurrentin. Sie muss Theresa von Raphael fernhalten - um jeden Preis! Gina schmiedet einen bösartigen Plan, und so beginnt ein hinterlistiges Spiel mit Theresas Gefühlen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2524«

Fürsten-Roman - Folge 2524

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Seit Andrea von Warwitz ihren neuen Job als Assistentin der Fürstin von Erlbach angetreten hat, geht ihr ein Mann nicht mehr aus dem Kopf: Erbprinz Leon, erfolgreicher Anwalt, gut aussehend, ungeheuer charmant - und leider überhaupt nicht interessiert an der biederen Angestellten seiner Mutter, die so gar nichts gemein hat mit den glamourösen Schönheiten, mit denen er sich normalerweise umgibt. Nur manchmal da glaubt Andrea, so etwas wie Sympathie in seinem Blick zu lesen. Aber obwohl ihr Herz seit der ersten Begegnung lichterloh für ihn brennt, käme die zurückhaltende junge Frau niemals auf die Idee, dem Prinzen eindeutige Avancen zu machen.

Doch dann kommt das jährliche Sommerfest auf Schloss Erlbach und mit ihm eine Nacht, die die Weichen in Andreas und Leons Leben entscheidend stellt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2526«

Fürsten-Roman - Folge 2526

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Es ist nur ein Blick auf ein hastig geschossenes Foto, doch er reicht, um Georg Prinz von Wittgenberg völlig aus der Bahn zu werfen: Diese Frau soll die seine werden, diese und keine andere! Kein Zweifel, dass er sich Hals über Kopf in die elfengleich zarte, überirdisch schöne Augustine Prinzessin von Kannstein verliebt hat, ohne sie je auch nur einmal getroffen zu haben. Aber das will er jetzt schleunigst nachholen und schlägt alle Warnungen aus.

Denn Augustines Vater ist der menschenfeindliche, hartherzige Fürst Mortimer, der seine einzige Tochter hütet wie seinen Augapfel. Jeder ihrer Schritte wird kontrolliert, das Schloss darf sie nur selten verlassen und schon gar nicht darf jemand hinein - erst recht kein heiratswilliger Mann, und derer gab es schon einige, die grandios gescheitert sind. Keiner traut sich mehr, der schönen Prinzessin Avancen zu machen. Doch ein Wittgenberg gibt so schnell nicht auf ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2525«

Fürsten-Roman - Folge 2525

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Als Felix Prinz von Sassendorf an einem lauen Sommerabend einen Spaziergang durch einen Münchener Park macht, ist sein Herz bleischwer, und er kann keine Ruhe finden. Sein Vater drängt ihn unerbittlich zur Heirat mit einer Milliardenerbin, um das fürstliche Unternehmen zu sanieren. Weigert sich Felix, wird es zu einem bitteren Bruch mit dem Vater kommen.

Ausgerechnet da begegnet er seinem alten Freund Hajo Schubert - und dieser hat unfassbare Neuigkeiten: Viktoria, die große Liebe des Prinzen, die ihn vor Jahren aus unerklärlichen Gründen verließ, ist zurück in München. Allerdings nicht als Ärztin, sondern als schwer kranke Patientin. Trotz allem, was war, zögert Felix nicht - er muss Viktoria wiedersehen, die Vergangenheit aufklären, bevor es zu spät ist. Denn in dieser magischen Stunde zwischen Licht und Dunkelheit wird ihm eines klar: Eine große Liebe darf man nicht einfach so aufgeben - für kein Geld der Welt!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2527«

Fürsten-Roman - Folge 2527

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


"Verschwinde! Dein Papa hat seine Frau umgebracht!" - "Dein Papa ist schuld."

Abweisend und feindselig starren die Kinder auf dem Spielplatz die kleine Emilia an. Fassungslos beobachtet die junge Hauslehrerin Anna die Szene, die ihren Zögling, Prinzessin Emilia, den Tränen nahebringt. Seit Anna die Stelle bei Antonio Fürst von Stolpen angenommen hat, hört sie von allen Seiten böse Gerüchte über den Unfalltod seiner Frau.

Doch sie kann sich einfach nicht vorstellen, dass ein so feinfühliger Mann wie Antonio zu solch einer Niederträchtigkeit fähig wäre. Dass jetzt auch noch die kleine Emilia zu leiden hat, lässt der jungen Frau keine Ruhe. Wie gerne würde sie den beiden helfen, denn wenn sie ehrlich ist, ist ihr nicht nur Emilia sehr ans Herz gewachsen. Aber sind verliebte Gefühle ein guter Ratgeber? Schließlich bringt der Zufall Anna auf die richtige Spur - und gleichzeitig in große Gefahr ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2528«

Fürsten-Roman - Folge 2528

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


"Ja, Herrschaftszeiten!" Lorena Gassner reißt endgültig der Geduldsfaden.

Schon wieder ist ihr die Melkmaschine aus der Hand gerutscht. Aber mit den Gedanken ist die hübsche Bäuerin heute auch einfach ganz woanders. Denn zu merkwürdig sind die beiden neuen Gäste, die sich auf dem kleinen Ferienhof in den Südtiroler Bergen einquartiert haben.

Der ältere Herr sieht sie immer so seltsam an - Güte und Zuneigung spiegeln sich in seinem Blick. Und sein junger Begleiter hat vom ersten Tag an Lorenas Herz mit seinem Charme und seinen guten Manieren erobert. Fast könnte man meinen, die beiden wären Aristokraten. Aber warum sollten gerade die auf einem einfachen Bauernhof Urlaub machen?

Die Antwort erhält Lorena nach dem Abendessen - eine Antwort, die ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2531«

Fürsten-Roman - Folge 2531

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


"Ich bin Anwältin - keine Ermittlerin!" Ungläubig schaut Carolin Heller ihren Chef an.

Für dessen Freund, den Fürst von Sternau, soll sie die verschwundenen Hochzeitsdiamanten der Familie wiederfinden. Der Sohn des Fürsten, Prinz Adrian, soll sie angeblich an sich gebracht haben, um den Familienschatz zu Geld zu machen.

Wie passend, dass Prinz Adrians Geburtstag bevorsteht und man noch Personal für das große Fest sucht. So wird Carolin, als Kellnerin getarnt, auf Schloss Sternau eingeschleust, um Prinz Adrian auszuspionieren. Die junge Frau hat keine Wahl - lässt sie sich nicht auf das falsche Spiel ein, verliert sie ihren Job. Doch was zunächst als harmlose kleine Durchsuchung beginnt, gerät außer Kontrolle, als Carolin dem Prinzen viel näherkommt, als sie jemals gedacht hätte ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2529«

Fürsten-Roman - Folge 2529

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Nadine Auermann, geboren am selben Tag wie sie selbst - unfassbar! Die Buchstaben auf der Geburtsurkunde, die Rebecca, gerade erst durch Heirat zur Prinzessin von Hohenstein avanciert, in den Händen hält, verschwimmen vor ihren Augen. Was haben ihre kürzlich verstorbenen Eltern da vor ihr verheimlicht? So unbegreiflich es klingt: Rebecca hat eine Zwillingsschwester. Die Schwester, nach der sie sich immer gesehnt hat.

Spontan beschließt die Prinzessin, diese Nadine Auermann aufzusuchen. Erst einmal will sie niemandem, auch nicht ihrem geliebten Mann Prinz Friedrich, davon berichten, sondern die fremde Schwester, mit der sie doch ein unsichtbares Band verbindet, besser kennenlernen.

Doch Rebecca kann nicht ahnen, auf welch gefährliche Reise sie sich damit begibt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen