Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen«

Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen

tredition | Erfolgswissen in sechzehn Lektionen


Der vorliegende Band I enthält die ersten 5 Lektionen von Napoleon Hills "Erfolgsgesetzen in 16 Lektionen":

1.Die Mastermindallianz, mit einer Nachbetrachtung über die sechs schlimmsten menschlichen Ängste

2.Ein zentrales Lebensziel mit Hinweisen zur Umsetzung dieser Erfolgsprinzipien

3.Selbstvertrauen, mit einer Nachbetrachtung über die Unzufriedenheit

4.Die Gewohnheit des Sparens

5.Eigeninitiative und Führungsqualitäten.

Ebenfalls eingegangen wird auf den Wert der Kooperation, auf die Vorstellungskraft, auf die Schwingung, wie von Alexander Graham Bell beschrieben, die Telepathie, die richtige Selbstanalyse und den Unterschied zwischen destruktiver und konstruktiver Persönlichkeitsstruktur.

Napoleon Hill hatte zwanzig Jahre seines Lebens darauf verwandt, die einflussreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit zu studieren. Er zieht wiederholt praktische Beispiele heran und beruft sich u.a. auf Henry Ford, Benjamin Franklin, George Washington, Abraham Lincoln, Theodore Roosevelt, William Taft, aber auch auf Negativbeispiele wie Napoleon Bonaparte oder Jesse James.

---

Napoleon Hill (1883-1970) wurde vor allem durch seinen 1937 erschienenen Bestseller "Denke nach und werde reich" bekannt. Doch berereits neun Jahre früher erschienen die wesentlich ausführlicheren "Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen". Diese wurden ursprünglich in einer limitierten Auflage von 118 Exemplaren veröffentlicht und den erfolgreichsten US-Unternehmern, welche zum Inhalt beigetragen hatten, als Geschenk vermacht, darunter Henry Ford, J. P. Morgan, John Rockefeller, Alexander Graham Bell und Thomas Edison. Diese Reihe diente auch als Vortragsmaterial und Hill hielt praktisch in jeder größeren und auch in vielen Kleinstädten Amerikas entsprechende Vorträge.

Als junger Reporter wurde Hill zu einem Interview zum Stahlkönig Andrew Carnegie - einem der reichsten Männer zur damaligen Zeit - gesandt. Carnegie regte an, dass Hill 500 Millionäre nach ihrem Erfolgsrezept befragen und eine Erfolgsphilosophie zusammenstellen solle. Für diese - zwanzig Jahre lang dauernde - Arbeit wurde Hill nicht entlohnt. Er arbeitete während dieser Zeit als Chefredakteur und Herausgeber der Zeitschrift "The Golden Rule" und auch im Public Relations-Bereich für die Lasalle-Fernuniversität von Chicago.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen«

Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen

tredition | Erfolgswissen in sechzehn Lektionen


Lektion 6 - Vorstellungsvermögen

Das Rentabelste, das Sie mit Ihrem Vorstellungsvermögen anstellen können

Warum das Vorstellungsvermögen eine Erfolgsvoraussetzung ist

Zwei Arten von Vorstellungsvermögen und wie Sie sie für Ihre Zukunftsgestaltung einsetzen können

Die beiden Hauptursachen für das Scheitern

Warum Sie bei anderen nie ankommen - außer Sie tun diese eine Sache

Wie Sie zu Ihrem Vorteil "Samen setzen"

Wie Sie Ihre großartigen Ideen in Realität umsetzen

Wie Sie von anderen erhalten, was Sie wollen

Lektion 7 - Begeisterung

Eine einfache Vorgehensweise, die Ihnen unbegrenzte Begeisterung garantiert

Das Prinzip der Suggestion und wie Sie es nutzen

Wie Sie etwas sagen, ist wichtiger als was Sie sagen

Drei Dinge, die miteinander harmonieren müssen, wenn Sie jemanden beeinflussen wollen

Warum Wissen und Kenntnisse für Ihren Erfolg noch nicht ausreichen

Wie sich Ihre Kleidung auf Ihren Erfolg auswirkt

Die sieben Todfeinde in Ihrem Kopf

Warum Ihr Alltag Ihre Pläne vereiteln kann

Lektion 8 – Selbstbeherrschung

Warum 9 von 10 Menschen Gelegenheiten verpassen

Anzeichen für mangelnde Selbstbeherrschung - und wie Sie sie bekämpfen

Warum Selbstaufopferung das Schlimmste ist, was Sie sich antun können

Der wichtigste Faktor bei der Entwicklung persönlicher Durchsetzungskraft

Eine einfache Reaktion auf Kritik

Das Geheimnis Ihrer vorherrschenden Gedanken

Warum Sie immer im Verkauf sind - und wie Sie Ihren Erfolg damit besiegeln

Wie Sie sich Ihre Feinde zu Freunden machen

Lektion 9 - Extraleistungen

Zwei Gründe, warum Sie mehr tun sollten als nur das, wofür Sie bezahlt werden

Wie Sie mit Hilfe des Gesetzes der zunehmenden Rendite Ihren Erfolg steigern

Zwei Vorteile, die Ihnen aus selbstlosem Handeln erwachsen

Das Gesetz des Ausgleichs und wie Sie es praktisch nutzen

Warum die Liebe für Ihren Erfolg eine zentrale Rolle spielt

Lektion 10 - Ein sympathisches Wesen

---

Napoleon Hill (1883 - 1970) war ein US-amerikanischer Erfolgsschriftsteller. In Band III beschreibt er unter anderem, wie er über sieben Wendepunkte in seinem Leben ("Misserfolgserfahrungen") schließlich seine Berufung gefunden hatte. Sein bekanntestes Buch ist "Denke nach und werde reich", welches über 60 Millionen Mal verkauft wurde. Diesem Bestseller lagen jedoch noch umfangreichere Aufzeichnungen zugrunde, welche ursprünglich als Fernkurs versandt wurden; bei diesen handelt es sich um die "Erfolgsgesetze in 16 Lektionen".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen«

Erfolgsgesetze in sechzehn Lektionen

tredition | Erfolgswissen in sechzehn Lektionen


Lektion 12 - Konzentration

•Die beiden wichtigen Gesetze, die Ihnen eine absolute Konzentration ermöglichen

•Die erstaunliche Wirkung, die ein "Tapetenwechsel" auf Ihren Erfolg ausübt

•Die Tür zum Erfolg - und wie Sie den "Zauberschlüssel" dazu finden

•Das Geheimnis der konzentrierten Aufmerksamkeit und wie Sie Ihre Zeit effizienter nutzen.

Lektion 13 - Kooperation

•So nutzen Sie die beiden Formen der Kooperation

•Warum Sie auf Kooperation statt auf Konkurrenz setzen sollten

•Warum die Vorbereitung ebenso wichtig wie die Ausführung ist

•Zwei notwendige Formen der Aktion

•Wie Sie sich über vier Schritte endgültig von der „Aufschieberitis“ heilen

•Die drei wichtigsten Motivationsfaktoren

•Verhängnissvolle Geisteszustände

Lektion 14 - Rückschläge

•Warum Rückschläge nur vorübergehende Niederlagen - und manchmal sogar ein versteckter Segen - sind

•Die sieben erstaunlichen Wendepunkte in Napoleon Hills Leben - und was Sie daraus lernen können

•Die gesamte sechsseitige Einleitung zu "Hills Goldener Regel"

•Warum Ihre Rückschläge die Trittstufen sind, auf denen Sie Ihrer wahren Liebe näherkommen

•Warum Niederlagen nur dann schädlich sind, wenn Sie sie als endgültig akzeptieren

•Warum Sie Ihre Feinde lieben und erkennen sollten, welchen Gefallen sie Ihnen erweisen.

Lektion 15 - Toleranz

•Warum Sie vor den zwei wichtigsten Facetten der Intoleranz auf der Hut sein sollten

•Warum Ihr Leben auf Einseitigkeit und Voreingenommenheit basiert - und warum Sie einiges verlernen sollten, was Sie bisher für die Wahrheit hielten

•Kinder sind für das Geschäftsleben wichtiger als Sie denken

•Die beiden Grundpfeiler des Lebens

---

Napoleon Hill (1883 - 1970) war ein US-amerikanischer Erfolgsschriftsteller. In Band III beschreibt er unter anderem, wie er über sieben Wendepunkte in seinem Leben ("Misserfolgserfahrungen") schließlich seine Berufung gefunden hatte. Sein bekanntestes Buch ist "Denke nach und werde reich", welches über 60 Millionen Mal verkauft wurde. Diesem Bestseller lagen jedoch noch umfangreichere Aufzeichnungen zugrunde, welche ursprünglich als Fernkurs versandt wurden; bei diesen handelt es sich um die "Erfolgsgesetze in 16 Lektionen".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen