Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 124«

Das Berghotel - Folge 124

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Seit dem Tod seiner Frau lebt der Historiker David Bregar nur noch für seine Arbeit. Von seinen Mitmenschen zieht er sich so weit wie möglich zurück, denn mit seinem Schmerz möchte er lieber allein sein.

Auf der Suche nach einem alten Bergwerk aus dem sechzehnten Jahrhundert begibt er sich in das herbstliche Zillertal. Dort mietet er sich im Berghotel ein, das sich als Ausgangspunkt für seine Expeditionen wunderbar eignet.

Trotz eines gespenstischen Unwetters macht sich David am Abend mit seinem Wagen auf den Weg ins Dorf. Während der heftige Regen auf die Windschutzscheibe prasselt, tritt von rechts plötzlich eine weiße Gestalt auf die Fahrbahn. Instinktiv tritt der Historiker auf die Bremse.

Als er aussteigt, erkennt er, wen er da beinahe umgefahren hätte: Es ist eine wunderschöne, aber bis auf die Haut durchnässte junge Frau in einem Brautkleid. Sie scheint mutterseelenallein unterwegs zu sein, Gepäck hat sie auch keines bei sich.

"Was tun Sie hier? Wie ist Ihr Name?", fragt David die erschrockene Frau. Mit großen Augen schaut sie ihn an. "Ich ... ich weiß es net", erklärt sie ihm stockend ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 128«

Das Berghotel - Folge 128

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Hedi Kastler klopft das Herz bis zum Hals. Im Nebel kann sie nicht viel erkennen, aber wenn sie sich nicht täuscht, dann liegt dort ein verunglückter Wagen im Mühlbach. Himmel, ist bei dem Unfall etwa jemand verletzt worden?

Doch im Inneren des Wagens ist keine Spur von irgendwelchen Insassen zu erkennen. Nur die gespenstisch aufleuchtenden Warnlichter beweisen, dass hier vor Kurzem noch jemand gewesen sein muss.

Wenig später ist die Fahrerin des Wagens gefunden, ein Gast bringt die leicht verletzte Frau ins Berghotel. Die Unbekannte spricht nicht, doch die Hotelchefin erkennt in den Augen der jungen Frau, dass sie einen großen Kummer mit sich herumträgt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 126«

Das Berghotel - Folge 126

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Für Pia ist es eine freudige Überraschung, als sie von den Eltern ihrer besten Freundin eingeladen wird, zusammen mit der Familie einen Urlaub im Zillertal zu verbringen.

Die beiden bildhübschen Madeln sind seit vielen Jahren eng befreundet, obwohl sie auf den ersten Blick recht unterschiedlich sind. Die blonde Ellie hat es ihm Leben immer leicht gehabt, alles ist ihr ohne viel Mühe zugefallen, und sie strotzt nur so vor Unternehmungslust und Selbstbewusstsein. Die dunkelhaarige Pia hingegen hat eine schwere Zeit hinter sich, ihre Mutter ist früh verstorben, und zu ihrem Vater hatte sie nie einen guten Kontakt. Ihre Zeit verbringt sie am liebsten mit Büchern; während sie in romantischen Schmökern versinkt, kann sie vergessen, dass sie selbst noch nie einen Freund hatte.

Im Berghotel lernen die Freundinnen den attraktiven Hanno kennen, und auf den ersten Blick verlieben sie sich in den feschen Burschen. Das allein wäre schon eine enorme Belastungsprobe für ihre Freundschaft, doch die Sache wird noch schwieriger, denn Hanno fühlt sich zu beiden Madeln hingezogen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 130«

Das Berghotel - Folge 130

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Hannes und seine Tochter Melina erleben im Zillertal einen herrlichen Wintertag. Die Fünfjährige jauchzt vor Freude, und ihre Augen strahlen, als der Schnee unter den Kufen des Schlittens emporwirbelt. Schon lange hat der Witwer seine Tochter nicht mehr so unbeschwert gesehen, denn Melina leidet sehr unter dem Verlust ihrer Mutter, seit diese vor zwei Jahren bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Im tief verschneiten St. Christoph können sie die Schatten der Vergangenheit endlich einmal abschütteln!

Lächelnd schlendern sie am Abend zum Berghotel zurück - als Hannes plötzlich stehen bleibt.

Das kann net sein, das ist net möglich!, schießt es ihm durch den Kopf. Täuschen ihn seine Augen, oder ist da gerade tatsächlich seine tote Frau in der Kirche verschwunden?

Instinktiv fasst Hannes nach der Hand seiner Tochter und zieht sie mit sich zur Kirche. Mit angehaltenem Atem öffnet er die Tür ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 129«

Das Berghotel - Folge 129

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Seit Lena vor vielen Jahren an Heiligabend so bitter von der Liebe enttäuscht wurde, ist sie ein richtiger Weihnachtsmuffel geworden. Jahr für Jahr reißt die Weihnachtszeit die alten Narben wieder auf und weckt traurige Erinnerungen.

Um dem Weihnachtstrubel und ihren schmerzlichen Gefühlen zu entfliehen, will sie gemeinsam mit ein paar Freunden in den Strandurlaub fliegen, doch die möchten lieber in die Berge fahren: "Weihnachten so ganz ohne Schnee wär doch schad, gell?"

Widerwillig fährt Lena schließlich mit ins Berghotel nach St. Christoph. Dort kommt es unter dem festlich geschmückten Christbaum zu einer schicksalhaften Begegnung ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 132«

Das Berghotel - Folge 132

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Caroline Burgstaller hat sich so sehr auf ihren Urlaub im Zillertal gefreut. Doch eben erst im Berghotel angekommen, werden ihre Urlaubspläne jäh durchkreuzt. Als sie den Fahrstuhl betritt, wartet dort bereits ein kleines Madel mit blonden Zöpfen, bei dessen Anblick sich Carolines Herz schmerzhaft zusammenzieht. Ihr Kind wäre jetzt ungefähr so alt wie die Kleine - ihr Kind, das ihr der Himmel so früh genommen hat. Vom Schmerz überwältigt, schließt sie die Augen, während sich der Fahrstuhl in Bewegung setzt. Doch schon nach wenigen Sekunden bleibt er mit einem heftigen Ruck stehen. Caroline drückt erneut den Knopf, aber der Fahrstuhl bewegt sich keinen Millimeter weiter. Sie versucht es noch einmal, hektischer diesmal.

Da geht auch noch das Licht aus, und es wird stockfinster. Ängstlich drängt sich das Madel an Caroline. Es zittert. Panik durchflutet Carolines Körper. Sie kann kaum atmen. Instinktiv schlingt sie einen Arm um das Kind. Was, um alles in der Welt, soll sie jetzt tun?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 131«

Das Berghotel - Folge 131

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Reglos sitzt Nora auf dem Fensterbrett und starrt auf das verblichene Foto in ihrer Hand. Es zeigt ein wunderschönes Bauernhaus vor einer imposanten Berglandschaft. Eine Träne kullert über Noras Wange und tropft auf das Bild. Es ist das Einzige, was ihr von ihrem verstorbenen Vater geblieben ist. Immer wieder liest sie die handgeschriebenen Worte auf der Rückseite: St. Christoph im Zillertal. Das Bild lässt ihr einfach keine Ruhe. Es ist ihrem Vater offensichtlich wichtig gewesen, dass sie dieses Foto erhält.

Was wollte er ihr damit sagen? Was hat es mit dem Bauernhaus auf sich? Es ist alles so rätselhaft! Unzählige Fragen schwirren ihr durch den Kopf, sie ist völlig aufgewühlt. Nora spürt tief in ihrem Innern: Sie muss nach St. Christoph fahren, um das Rätsel zu lösen. Fest entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, springt sie plötzlich auf und beginnt, ihren Koffer zu packen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 133«

Das Berghotel - Folge 133

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Hanne hat ihren Dienst im Berghotel beendet und macht sich auf den Heimweg. Mit einem glücklichen Lächeln sieht sie auf den zierlichen goldenen Verlobungsring an ihrem Finger. In wenigen Wochen wird sie ihrem geliebten Sebastian das Jawort geben. Anschließend wird im Berghotel gefeiert. Damit wird der schönste Traum ihres Lebens wahr, und die dunklen Tage gehören endgültig der Vergangenheit an!

Doch zu Hause angekommen, entdeckt sie sofort den weißen unscheinbaren Umschlag. Ohne Absender! Aber Hanne weiß auch so, von wem der Brief stammt. Mit zitternden Händen öffnet sie den Umschlag - und holt die die beschämenden Fotos heraus.

Ihre Vergangenheit, von der niemand in St. Christoph etwas ahnt, hat sie eingeholt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 134«

Das Berghotel - Folge 134

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Wo steckt Lisa nur schon wieder? Hedi Kastler bekommt noch graue Haare! Ihre Aushilfe soll sie eigentlich entlasten, aber stattdessen ist sie wieder einmal nicht aufzufinden. Schließlich stöbert die Hotelchefin das verträumte Madel in der Wäschekammer auf: ganz versunken in einen Liebesroman. Wie so oft hat Lisa völlig die Zeit vergessen.

Lisas Freund sieht ihre Träumereien mit Besorgnis. Tino ist Schäfer und besitzt keine Reichtümer, nur ein gutes Herz. Doch das scheint der jungen Frau nicht genug zu sein. Sie träumt von einem Mann, der ihr alles bieten kann: weite Reisen, schöne Kleider und kostbaren Schmuck. Einmal nur möchte sie all das erleben, was sie in ihren Geschichten liest.

Da kommt ein neuer Gast ins Berghotel. Seine elegante Garderobe, seine Weltgewandtheit und sein Auftreten bleiben nicht ohne Wirkung auf Lisa. Dieser Mann ist die Verkörperung all ihrer Träume. Schnell ist Tino vergessen. Lisa hat nur noch Augen für den attraktiven Clemens und schlägt alle Warnungen in den Wind ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Berghotel - Folge 136«

Das Berghotel - Folge 136

Bastei Entertainment | Das Berghotel


Nach dem tragischen Tod ihrer Mutter braucht Sophie Voss dringend einen Tapetenwechsel. Gemeinsam mit ihrem Vater Herwig bricht sie kurzentschlossen zu einem Urlaub nach St. Christoph auf. Doch im Berghotel erwartet die beiden alles andere als Erholung. Direkt nach der Ankunft wird Herwig von einem Bauern mit wüsten Beschimpfungen überschüttet.

Sophie ist ratlos und besorgt. Ganz offensichtlich verheimlicht ihr Vater etwas. Weil er beharrlich schweigt, beschließt die junge Frau, selbst nach Antworten zu suchen. Dank Hedi Kastlers Hilfe kann sie den Hof des Bauern ausfindig machen.

Dort trifft sie jedoch nur auf den Sohn der Familie. Sophie ist sofort von Markus hingerissen. Der gut aussehende Jungbauer lässt ihr Herz höherschlagen. Gemeinsam wollen sie dem Streit der Väter auf die Spur kommen. Und da passiert, was nicht passieren darf: Sie verlieben sich ineinander. Heimlich treffen sich die beiden jeden Abend am Steg des Kuckuckssees. Doch eines Abends wartet Sophie vergeblich ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen