Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium«

Forschungsorientierung und Berufsbezug im Studium

Tremp, Peter (Hrsg.) | W. Bertelsmann Verlag | Blickpunkt Hochschuldidaktik


Mit dem Bologna-Prozess wurden verstärkt berufsbezogene Inhalte für die Universitätsstudiengängen gefordert. Unter dem Stichwort der Employability implementierten die Universitäten die entsprechenden Inhalte in den Studiengängen. Parallel dazu sollen auch die forschungsorientierten Aspekte eines wissenschaftlichen Studiums vermittelt werden. Diese Anforderungen teilen die Curricula in wissenschaftliche und berufsbezogene Inhalte.

Wie lässt sich beides verbinden und in harmonisierte Studienangebote umsetzen? Die Autoren des Sammelbands diskutieren diese didaktischen Herausforderungen unter der Prämisse, dass ein Studium Forschungsorientierung und Berufsbezug gleichermaßen braucht.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leitkonzepte der Hochschuldidaktik«

Leitkonzepte der Hochschuldidaktik

Hartz, StefanieMarx, Sabine (Hrsg.) | W. Bertelsmann Verlag | Blickpunkt Hochschuldidaktik


Der Sammelband bietet einen aktuellen Überblick zum Stand der Hochschuldidaktik, der sich über vier Themenbereiche spannt: didaktische Weiterbildung für Lehrende, didaktische Lernkonzepte, fachbezogene Anforderungen an die Didaktik und organisationale Implementierung der Hochschuldidaktik. Viele Artikel stellen die praxisorientierte Umsetzung von Projekten und Ergebnissen in den Mittelpunkt. Außerdem werden projektbezogene Forschungen vorgestellt, die nach dem Einfluss der Didaktik auf den Lernerfolg der Studierenden fragen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was ist gute Lehre?«

Was ist gute Lehre?

Heiner, MatthiasBaumert, BrittaDany, SigridHaertel, TobiasQuellmelz, MatthaisTerkowsky (TU Dortmund / HDZ), Claudius (Hrsg.) | W. Bertelsmann Verlag | Blickpunkt Hochschuldidaktik


Der Sammelband vereint Beiträge zu verschiedenen Facetten des aktuellen Diskurses über Lehren und Lernen an der Hochschule.

Die Autoren schreiben über Strategien zur Professionalisierung der Lehrenden und zur Erweiterung ihrer Lehrkompetenz durch hochschuldidaktische Weiterbildung. Sie diskutieren die erfolgreiche Organisation und Gestaltung des Studiums, einschließlich der Angebote, die Studierenden einen Zugang zur Wissenschaft ermöglichen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hochschuldidaktik im Dialog«

Hochschuldidaktik im Dialog

Kordts-Freudinger, RobertAl-Kabbani, DanielSchaper, Niclas (Hrsg.) | W. Bertelsmann Verlag | Blickpunkt Hochschuldidaktik


Der Dialog zwischen allen beteiligten Parteien ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration hochschuldidaktischer Ansätze und Themen in die Lehr- und Lernkultur der Hochschulen. Unter dieser Überschrift stehen die Beiträge des Tagungsbandes zur 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik. Sie beleuchten den Dialog zwischen Lehrenden und Hochschuldidaktiker:innen sowie den Dialog über das Lehren und Lernen aus hochschuldidaktischer Sicht. Ein weiterer Schwerpunkt ist das erstmals genutzte Tagungsformat Disqspace. Seine Einsatzmöglichkeiten und die erzielten Ergebnisse werden ebenfalls vorgestellt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was ist gute Lehre?«

Was ist gute Lehre?

Heiner, MatthiasBaumert, BrittaDany, SigridHaertel, TobiasQuellmelz, MatthaisTerkowsky (TU Dortmund / HDZ), Claudius (Hrsg.) | W. Bertelsmann Verlag | Blickpunkt Hochschuldidaktik


Der Sammelband vereint Beiträge zu verschiedenen Facetten des aktuellen Diskurses über Lehren und Lernen an der Hochschule.

Die Autoren schreiben über Strategien zur Professionalisierung der Lehrenden und zur Erweiterung ihrer Lehrkompetenz durch hochschuldidaktische Weiterbildung. Sie diskutieren die erfolgreiche Organisation und Gestaltung des Studiums, einschließlich der Angebote, die Studierenden einen Zugang zur Wissenschaft ermöglichen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Kaufen

Empfehlen