Logo weiterlesen.de
Wie Frauen denken - Was Männer wissen sollten, um mehr Erfolg bei Frauen zu haben

Rico Hof

Wie Frauen denken - Was Männer wissen sollten, um mehr Erfolg bei Frauen zu haben

Wie Du Dich zu einer Persönlichkeit mit unwiderstehlicher Wirkung auf Frauen entwickelst





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieses eBooks wurde mit großer Sorgfalt geprüft und erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Garantie oder Gewähr übernommen werden. Der Inhalt dieses eBooks repräsentieren die persönliche Erfahrung und Meinung des Autors und dient nur dem Unterhaltungszweck. Der Inhalt sollte nicht mit medizinischer Hilfe verwechselt werden. Es wird keine juristische Verantwortung oder Haftung für Schäden übernommen, die durch kontraproduktive Ausübung oder durch Fehler des Lesers entstehen. Es kann auch keine Garantie für Erfolg übernommen werden. Der Autor übernimmt daher keine Verantwortung für das Nicht-Erreichen der im Buch beschriebenen Ziele. Dieses eBook enthält Links zu anderen Webseiten. Auf den Inhalt dieser Webseiten haben wir keinen Einfluss. Deshalb kann auf diesen Inhalt auch kein Gewähr übernommen werden. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist aber der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Rechtswidrige Inhalte konnten zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht festgestellt werden.

Einleitung

Ich habe vor einigen Jahren die Entscheidung getroffen, mich mit dem Bereich meines Lebens näher zu befassen, den ich als meinen Umgang mit Frauen bezeichnen würde. Ich habe mich entschlossen, alles zu erlernen und zu tun, was dafür notwendig ist.

Doch war ich nie der Mann, der Frauen sofort anzieht. Als ich meine Entscheidung traf, mich näher und ernsthafter mit diesen Bereich meines Lebens zu beschäftigen, nahm ich mir vor, dass ich die Dinge lernen werde, mit denen ich meine Persönlichkeit und mein Auftreten weiter entwickeln kann. Mit anderen Worten, ich wollte an mir selbst arbeiten und nicht nur den einen oder anderen Trick finden. Ich begann also alles zu lesen, was ich zu diesem Thema in die Finger bekam, und begann an der Präsentation meiner Person zu arbeiten.

Ich habe eine Daumenregel in meinem Leben: Es dauert circa zwei bis vier Jahre, um auf einem neuen Gebiet „gut“ zu werden. Und ich meine WIRKLICH GUT zu werden. Ich meine zum Beispiel, ein Instrument gut spielen, eine Sportart wie Tennis oder Golf beherrschen oder es im Beruf WIRKLICH zu etwas zu bringen. Natürlich kann man Spaß und Erfolg auch haben, während man lernt, aber die Erfahrung hat mir gezeigt, dass - um etwas zu beherrschen und es erfolgreich einzusetzen – es zuerst zwei bis vier Jahre Lehrzeit braucht. Und dann weitere zwei bis vier Jahre, um in etwas wirklich gut zu werden, und möglicherweise 10 oder noch mehr Jahre dann zur Spitze zu gehören.

Ich will damit sagen, dass ich mich mit dem Thema meiner Beziehungen zu Frauen, etliche Jahre beschäftigt habe und nun mit gutem Gewissen behaupten kann, dass ich mich auf diesem Gebiet sicher fühle und diesen Teil meines Lebens unter Kontrolle habe. Ich empfehle Ihnen, ebenfalls die Entscheidung zu treffen, in diesem Teil ihres Lebens längerfristig zu investieren und nicht nach einer schnellen Lösung oder Verbesserung zu suchen.

Am Ende werden Sie feststellen, dass es sich gelohnt hat. Sind Sie dazu zu bequem und möchten es auf den schnellen Weg erledigt haben, so probieren Sie es ruhig aus. Sie werden aber (wie viele andere auch) feststellen müssen, dass der wirkliche Erfolg selbst mit den Hilfen, die ich Ihnen hier anbiete, Übung, Anstrengung und Willenskraft erfordert.

Frauen machen keinen Sinn

 

Ja ich weiß, jede Frau ist einzigartig.
Doch Frauen haben mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Also starten wir mit den Gemeinsamkeiten und erst dann beschäftigen wir uns mit den Dingen, die sie unterscheiden.

Für die meisten Männer sind Frauen wie ein Puzzle. Viele ihrer Verhaltensweisen machen für uns Männer einfach keinen Sinn. Wenn es eine Sache gibt, von der ich 100% überzeugt bin, so ist es die, dass die meisten Frauen anders denken als die meisten Männer und die meisten Frauen sich ganz andere Dinge wünschen, als die meisten Männer.

Für die meisten Männer ist das nicht einfach zu verstehen, doch es ist eben so. Und je früher Sie mitbekommen, was da abläuft, um so früher werden Sie Erfolg mit Frauen haben.

Beginnen wir, indem wir die Interessen von Männern einerseits und die von Frauen andererseits gegenüber stellen. Haben Sie sich je in Ruhe überlegt, was eigentlich die Frauen - als Gruppe gesehen - unterhalten kann im Vergleich zu dem, was Männer unterhält? Frauen kaufen Frauenzeitschriften, sehen sich Seifenopern an und lesen romantische Bücher. Männer kaufen den Playboy, sehen sich im Fernsehen Sport an und lesen Tageszeitungen.

Doch was gibt es denn in diesen Zeitschriften, Seifenopern und Liebesromanen zu sehen beziehungsweise zu lesen? Und was zieht Frauen dort so an? Und warum reagieren Männer mit Unverständnis, wenn sie sich so eine Seifenoper ansehen oder einen Liebesroman lesen? Ich sage Ihnen warum. Das weibliche Gehirn ist anders verdrahtet als das der Männer. Das ist der Grund!

Mit diesen Dingen, die bei Frauen Aufmerksamkeit erregen, habe ich Ihnen gleichzeitig auch schon den Schlüssel zu dem in die Hand gegeben, womit Sie Frauen für sich interessieren können.

Nachdem ich mich in den letzten Jahrzehnten doch ziemlich intensiv mit Psychologie und Verhaltensweisen beschäftigt habe, bin ich zum Schluss gekommen, dass die meisten unserer Wünsche, Stärken, Schwächen, Verhaltensweisen und Charaktereigenschaften von unseren Genen, aber auch von unserem sozialen Umfeld bestimmt werden. Ich spreche hier von beiden, von Männern und Frauen.
Selbst so unterschiedliche Verhaltensweisen wie zum Beispiel, dass der eine Abenteuer und der andere auf der Couch liegen bevorzugt, hängen sehr stark davon ab, wie jemand von Geburt an programmiert wurde.

Woher auch immer ihre Interessen an diesen allgemeinen Dingen kommen, die meisten Frauen haben ein paar Hauptinteressen, Bedürfnisse, Wünsche oder wie immer Sie das nennen möchten, was Männer, Beziehungen und Romanzen anbelangt.

Ist Ihnen aufgefallen, wie oft Frauen Dinge sagen wie „Prinzessin sucht Prinzen“, „Freunde zu erst“, „Ich suche meinen Seelenpartner“, „Schmetterlinge im Bauch“…? Ist Ihnen aufgefallen, dass ein Mann solche Dinge kaum sagen würde? Haben Sie jemals einer Gruppe von Frauen zugehört, wenn sie über Männer sprechen? Ist Ihnen je aufgefallen, dass sie dabei meist in einer Art von Geheimsprache sprechen und ständig einen gewaltigen Aufstand über winzige Dinge machen, die total irrelevant zu sein scheinen?

Ist Ihnen auf der andern Seite aufgefallen, wie direkt sich Männer untereinander unterhalten und wie wenig Interesse sie haben, sich wegen Kleinigkeiten zu zanken.

Ist Ihnen aufgefallen, wie viele Frauen sich von Dramen angezogen fühlen? Meine Schlussfolgerung aus dieser ganzen Sache ist: Frauen spielen eine Rolle, die sich in tausenden (oder Millionen) Jahren nicht geändert hat. Die Sprache und die Kleidung haben sich geändert. Doch das war immer so.

In unseren menschlichen Genen gibt es eine Reihe von Abteilungen, die den Antrieb erzeugen, sich unterschiedliche Dinge zu wünschen. Und häufig konkurrieren diese dann miteinander.

So mag sich zum Beispiel eine Frau zwar einen starken Mann in ihrem Leben wünschen, möchte aber gleichzeitig auch das Gefühl der Unabhängigkeit haben. Sie wünscht sich Aufmerksamkeit, möchte aber gleichzeitig auch als jemand angesehen werden, der das nicht braucht; der über solchen Dingen steht (Männer haben auch diese Art von Konflikten, aber in anderen Bereichen).

Man hört häufig Männer sagen: "Ich hasse alle diese dramatischen Auftritte von Frauen. Warum machen sie das nur?" Die Antwort darauf: ein dramatischer Auftritt erreicht mehrere Dinge auf einmal. Er erzeugt Aufmerksamkeit, er lässt Emotionen durch den Körper laufen (Emotionen machen süchtig), er ist ein Weg zur Selbstgerechtigkeit, der häufig Spaß macht, interessant ist und gegen Langeweile hilft. Er verleiht bestimmten Dingen eine besondere Bedeutung… und so weiter und sofort. Es gibt jede Menge guter Gründe für ein Drama. Nur verstehen das die meisten Männer nicht, da Dramen Bedürfnisse befriedigen, die DEN MEISTEN MÄNNERN FREMD SIND.

Das ist vergleichbar mit Frauen, die sagen, "ich hasse es, wenn ein Mann über nichts anderes sprechen kann, als über Sport". Welche Bedürfnisse erfüllt der Sport bei einem Mann? Konkurrenz, Adrenalin, Sieg... all diese typischen Männersachen. Lauter Dinge, die Bedürfnisse erfüllen, welche die meisten Frauen ganz einfach nicht haben.

Also starten wir mit einer Änderung in unserem Denken: überlegen Sie sich, was die Frau, an der Sie interessiert sind, braucht und sich wünscht und gehen Sie nicht davon aus, dass dies dieselben Dinge sind, die SIE brauchen und SIE sich wünschen.

Auch sollten Sie nicht davon ausgehen, dass das, was sich Frauen wünschen, für Sie (auch nur ansatzweise) einen Sinn ergibt, denn das wird es voraussichtlich nicht tun.

Diese Änderungen im Denken zu begreifen, war für mich nicht einfach. Fast nichts von dem, was ich tue, um bei Frauen Erfolg zu haben, ergibt für mich einen logischen Sinn, denn ich bin keine Frau. Nachdem ich jedoch festgestellt habe, dass das, was ich tue, immer und immer wieder Erfolg bringt, habe ich begriffen, dass es nicht wichtig ist, ob es Sinn macht oder nicht. Entscheidend ist, WAS ETWAS BRINGT.

Steigen wir daher etwas tiefer in das weibliche Herz und die weibliche Seele ein.
In der Natur und auch in unserer modernen Gesellschaft suchen sich meist die Frauen ihre Männer aus.
Und selbst dann, wenn Männer einmal die Frau aussuchen, haben die meisten Frauen (wenn nicht alle) diese geheime Vorstellung, dass sie es sind, die "ihn das tun lassen“ etc.. Diesen Punkt sollten Sie unbedingt ansprechen und einer Frau klar machen, dass Sie derjenige sind, der auswählt und nicht der, der ausgewählt wird. Das ist eine wirklich starke Strategie, denn sie erreicht etwas, was ich für sehr wichtig halte.

Es sagt dieser Frau etwas, was sie von einem Mann wahrscheinlich noch nie in ihrem ganzen Leben gehört hat.
Ich habe mich immer darauf spezialisiert, Dinge zu sagen, die Frauen nie zu hören bekommen. Ich sage gerne Sachen, die sie nie gehört hat, die mich begehrenswert machen und von anderen unterscheiden.

Eine gute Formulierung ist, "ich werde dir nun etwas sagen (oder etwas über dich sagen), was dir noch nie jemand gesagt hat".

Das lässt Frauen wirklich nach vor, an die Stuhlkante rutschen und versetzt sie sofort in einen Zustand gesteigerter Aufmerksamkeit (falls Sie es im richtigen Zusammenhang bringen, so dass es auch Sinn macht). Macht nämlich das, was Sie ihr über sie sagen, tatsächlich einen tieferen Sinn, so wird sie beginnen, Sie als eine Art von geistigem Supermann anzusehen (Frauen sind von solchen Gedanken fasziniert).

Ich persönlich sehe das so - helfen Sie den Leuten, etwas für sie Wesentliches zu realisieren, wird man Sie als eine Art Guru ansehen und sich weniger mit der Information und deren Bedeutung beschäftigen. Es ist nicht so wichtig, woher diese Information stammt, solange es etwas ist, was diese Person bisher noch nie in diesem Licht gesehen hat.

Ein gutes Beispiel dafür: sagen Sie zu einer Frau, die sich sehr arrogant gibt… "Meine Liebe, Du konntest mich keine Minute täuschen". Wenn sie darauf antwortet: "Worüber sprichst du eigentlich?" so antworten Sie ihr: „Ich weiß, dass die meisten Männer auf dieses ich bin schön und unnahbar und bekomme was ich möchte abfahren. Doch ich weiß etwas, was die wenigsten wissen, dass es auch noch eine andere Seite von dir gibt. Eine Seite, die keiner der anderen zu sehen bekommt. Ich wette mit dir um einen Euro, dass ich mehr weiß, als jeder andere, der dich erst 5 Minuten kennt.

Du magst dich ja nach außen sehr hart geben, in Wirklichkeit bist du in deinem Inneren doch sehr gefühlvoll. Macht jemand eine negative Bemerkungen über dich, so magst du zwar so tun, als wäre dir das egal, und doch – du wirst den ganzen Heimweg darüber nachdenken. Ich weiß nämlich, dass du insgeheim eine sehr gefühlvolle Frau bist. Es ist nur so, dass die meisten Leute diesen Teil von dir nie zu sehen bekommen".

Seien Sie darauf vorbereitet, dass dies auch ein sehr kaltes weibliches Wesen trifft und sofort eine völlig andere Person zum Vorschein kommen wird. Lassen Sie hier noch zwei oder drei Kommentare mit Tiefgang fallen, zum Beispiel zum Thema Mann und Frau, ansprechen, kennen lernen usw. und Sie haben mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Frau gefunden, die Sie nicht alleine stehen lassen wird.

Für Frauen ist das Bemühen von Männern, sie kennen zu lernen, sie aufzugabeln, eine Art Spiel. Sie sprechen darüber untereinander; sie haben Standardantworten entwickelt, zum Beispiel, wenn man sie nach der Telefonnummer fragt: „Warum gibst mir du nicht deine Telefonnummer, dann kann ich dich anrufen...?" und so weiter.

Ich weiß, dass einige Frauen (wenn nicht die meisten) am Wochenende mit der Einstellung ausgehen: in einem Club oder Lokal werde ich ohnehin nie den richtigen Mann treffen. Es tut aber meinem Ego gut, wenn Männer sich um mich bemühen, mich auf ein Getränk einladen. Ich liebe es, mit ihnen zu flirten, sie heiß zu machen. Ich genieße die Macht, die ich über Männer habe usw...

Warum fühlen sich Frauen zu Ruhm, Geld und Macht hingezogen?

 

Meiner Meinung nach zieht Ruhm, Geld und Macht die Frauen deshalb so an, weil sie in ihrem Unterbewusstsein genetisch und sozial so programmiert sind, dass sie diese Männer für intelligenter und interessanter halten. Dass sie mit ihnen mehr Spaß haben und einen besseren Lebensstil geboten bekommen werden und am Wichtigsten, dass sie in der Lage sein werden, ihnen die Gefühle zu geben, die sie sich wünschen. Auf einen kurzen Nenner gebracht, sie unterstellen, dass attraktive und machtvolle Personen cleverer und auch vertrauenswürdiger sind als Durchschnittstypen.

Eine Frau wünscht sich einen Mann, der zu ihren Fantasien von ihrem eigenen Image passt, das sie bereits in ihrer frühen Jugend zu formen begann. Ihrem sozialen Umfeld, dem Fernsehen, Walt Disney usw. ist es zu verdanken, dass sich diese Fantasien weiter, als von den genetischen Anlagen vorgesehen, entwickelten.

Alles in allem - es ist wichtig zu realisieren, dass reiche, kräftige, berühmte Männer ganz einfach einen Startvorteil haben. Schaffen Sie es allerdings, die Aufmerksamkeit einer Frau zu bekommen und ihr dann die Gefühle zu geben, die sie sich immer schon gewünscht hat, so wird sie Sie so behandeln, als wären Sie berühmt, reich und mächtig.

Ein großer, gut aussehende Mann oder ein berühmter, reicher Mann drückt einen Knopf, der ganz bestimmte Gefühle bei einer Frau hervorruft. Sind Sie nicht reich, berühmt und/oder attraktiv, so müssen Sie lernen, diesen einen Knopf zu installieren, damit auch Sie bei Frauen automatisch diese Gefühle hervorrufen können. Die gute Nachricht ist, dass dies bei den meisten Frauen funktionieren wird - im Unterschied zu Männern.

Frauen interessiert das Aussehen eines Mannes nur bis zu einem gewissen Grad. Viel wichtiger ist, welche Gefühle Sie ihnen vermitteln können. Selbst wenn Sie dieses Konzept jetzt noch nicht verstehen, glauben Sie einfach daran und handeln Sie so, als wäre es das richtige für Sie. Sie müssen sich so verhalten, als würden Sie mit vollem Vertrauen daran glauben, dass Sie das Beste sind, was einer Frau ...

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Wie Frauen denken - Was Männer wissen sollten, um mehr Erfolg bei Frauen zu haben" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen






Teilen