Logo weiterlesen.de
Grüße und Glückwünsche

Vorwort

Wieder mal hat ein Kollege Geburtstag und Ihnen fällt einfach kein schöner Glückwunsch für die Gemeinschaftskarte ein? Oder ein langjähriger Geschäftskunde feiert seine goldene Hochzeit und ein netter, verbindlicher Brief von Ihnen wäre durchaus angemessen? Oder von Ihnen wird eine kurze Ansprache erwartet, zum Jubiläum eines Mitarbeiters, zum Geburtstag des Chefs, zur Hochzeit Ihres besten Freundes? Wie bringen sie die Anwesenden zum Schmunzeln, wie drücken Sie Dank, Anerkennung und Wertschätzung für den Glückwunschempfänger aus, ohne dass es gekünstelt oder banal wirkt? Denn Glückwünsche sollen ja von Herzen kommen – und Sie suchen nach einer Möglichkeit, sie trotzdem schnell und unkompliziert zu formulieren.

Dann sind Sie hier richtig: In diesem Buch finden Sie im Nu Ihren persönlichen Glückwunsch für private und berufliche Anlässe von der Geburt bis zur Pensionierung. Unsere Beispiele sind Bausteine, die Sie auf Karten, in E-Mails, in Briefen oder Ansprachen verwenden können. Geordnet nach Anlässen und Empfänger – Verwandte, Freunde, Kollegen, Chefs, Geschäftspartner, Kunden –, erleichtert Ihnen der TaschenGuide jede private und gesellschaftliche Verpflichtung. Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Anregungen für individuell gestaltete Glückwunschschreiben. Viel Spaß beim Gratulieren wünscht Ihnen

Ihr Frank Rosenbauer

Zum Geburtstag

Jeder freut sich über eine Glückwunschkarte zum Geburtstag. Nur: Was schreibt man dem „Geburtstagskind“? Hier finden Sie einige Anregungen, die Sie auf eigene Ideen bringen.

Im folgenden Kapitel finden Sie Muster für

  • kurze Glückwünsche an Eltern und Großeltern, an die eigenen Kinder und an Geschwister, Partner sowie Freunde und Bekannte,

  • Karten an Kollegen, Mitarbeiter und Vorgesetzte und

  • etwas förmlichere Schreiben an Geschäftspartner oder Kunden sowie kurze Ansprachen bei einer Feier.

Verwandten gratulieren

Je individueller, desto besser kommen Glückwünsche an. Dafür haben Sie einige Möglichkeiten. Spannen Sie am besten den Bogen von der Kindheit in die Gegenwart. Suchen Sie nach bemerkenswerten, positiven Eigenarten, besonders typischen Verhaltensweisen oder einem Ereignis aus der Vergangenheit und schildern Sie diese mit herzlichen Worten.

Eltern und Großeltern beglückwünschen

Auch wenn es zwischen Kindern und Eltern schon mal Krach und kritische Phasen gibt: Glückwünsche sollten nur Positives enthalten, wie Lob, Komplimente, die Schilderung schöner gemeinsamer Erlebnisse und Dank. Denken Sie bei erheblich älteren Verwandten daran: Nicht jeder, der es eigentlich sein könnte, ist auf sein Alter stolz. Unverfänglicher: Wünschen Sie lieber Gesundheit oder sagen Sie Dankeschön.

Glückwünsche für Karten, E-Mails und SMS

In der Kürze liegt die Würze! Glückwünsche in wenigen Zeilen können sehr liebevoll und persönlich wirken.

Beispiele: Reime, mit und ohne Blumengruß

• Lieber Papa,

nach einem Glückwunsch ist mir sehr zumute.
Ich gratuliere herzlich: Alles Gute!
Aber ich wünsche dir mehr, ich wünsche dir nur das Beste – vor allem beste Gesundheit. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

• Liebe Mama,

Eine Rose für dich und dazu ein „Dankeschön“,
du bist die Beste, die es gibt für mich.
Dein Sohn

• Liebe Mama,

nimm die Blumen, die ich habe,
es ist meine liebe Gabe.
Und das Verslein, das ich schreibe –
mit ihm ich meinen Dank dir zeige!

Beispiele: Gesundheit und langes Leben

• Liebe Omi, heute ist dein 80. Geburtstag und noch immer bist du fit. Damit das auch weiterhin so bleibt, gratuliere ich dir ganz herzlich zu deinem Geburtstag und wünsche dir vor allem gute Gesundheit – damit du spielend 100 wirst!

• Lieber Opa, zu deinem Geburtstag wünsche ich dir von Herzen alles Liebe. Bleib so, wie du bist – und bleib uns vor allem noch sehr lange erhalten, denn in unserer Familie bist du der Fels in der Brandung!

Briefe und kurze Ansprachen

Die Schilderung eines gemeinsamen Erlebnisses oder einer Erinnerung bzw. ein Zitat steigern die Aufmerksamkeit zu Beginn eines Briefs oder einer Rede. Ein guter Einstieg schafft einen Spannungsbogen und macht die Zuhörer neugierig. Wer es kurz machen möchte, kann auf einen ausführlichen Mittelteil mit einer ganzen Reihe von Erinnerungen, Komplimenten und Anekdoten verzichten und direkt nach dem Einstieg recht schnell zum Schlusswort kommen – mit Pointe, Glückwunsch und Gruß.

Beispiele: Kindheitserinnerung

• Liebe Mama, ich kann mich noch gut erinnern, wie ich in den Kindergarten in der Ahornstraße gekommen bin. Am ersten Tag brachten die Mütter ihre Sprösslinge bei strömendem Regen zum Kindergarten – und fast alle Kinder haben geheult. Ich leider auch. Dann gingen die Mütter und ließen ihre Kinder im Kindergarten. Alle Mütter waren weg – aber du warst noch da! …

• Lieber Opa Franz, ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich im Alter von sechs Jahren, als Mama arbeiten musste, immer Frühstück von dir bekommen habe. Heute noch erinnere ich mich besonders gern an die Nutella-Schnittchen! Du hast fein säuberlich die Brotrinde abgeschnitten und die Butterbrote dann für mich mundgerecht in kleine Portionen zerstückelt. Zur Krönung hast du das Ganze schließlich zum Rösten auf den Kachelofen gelegt!

Ich wünsche dir zum Geburtstag alles Gute, vor allem gute Gesundheit. Wenn du irgendwann doch mal jemanden brauchst, der dir Nutella-Schnittchen macht, dann bin ich immer für dich da!

Beispiel: Zitat zum Alter des Geburtstagskinds

• Lieber Papi! Goethe hat einmal gesagt: „Das Alter ehr' ich, denn es hat für mich gelebt.“ Du hast immer für deine Familie gelebt und durch deinen enormen Fleiß hast du mir einen hervorragenden Start ins Leben ermöglicht.

Auf jeden Fall wünsche ich dir an deinem 70. Geburtstag, dass du es nun endlich ein bisschen ruhiger angehen lässt. Also, pass gut auf dich auf, denn ich habe dich sehr lieb. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag!

Kinder und Geschwister: Happy Birthday

Geschwistern muss man keine Romane schreiben – ein, zwei launige Sätze in einer witzig-ironischen Glückwunschkarte genügen in der Regel. Eltern schreiben an Kinder, wenn sie den Geburtstag nicht zusammen feiern können oder nicht mehr unter einem Dach leben. Ihr Brief wird persönlicher, je stärker Sie ermunternd und mit viel Anteilnahme und Bewunderung auf Ereignisse eingehen, die Ihr Kind oder Ihre Geschwister gerade beschäftigen, wie zum Beispiel:

  • eine Herausforderung, die das Geburtstagskind gerade zu bestehen hat (Umzug, Prüfung, Jobwechsel)

  • einen aktuellen Erfolg (Beförderung, Hausbau, Abschluss in Schule, Studium, Ausbildung usw.)

  • eine aktuelle private Veränderung (Geburt eines Kindes oder Enkels, Heirat, Hochzeitsjubiläum usw.)

Glückwünsche für Karten, E-Mails und Sms

Die Anrede mit Namen ist die persönlichste. Aber manchmal kann auch ein „Brüderchen“, eine „Lieblingsschwester“ oder ein Spitzname Herzen öffnen. Auch Wortspiele bereiten viel Freude. Ein guter Aufhänger sind immer Erfolge, Herausforderungen, Vorhaben oder besonders hervorragende Eigenschaften des Jubilars.

Beispiele: Erfolge und große Vorhaben

• Heute ist der so lang ersehnte Tag endlich da: Du wirst 18 Jahre alt! Die Vorbereitungen hast du ja schon perfekt getroffen und bist rasant durch alle Prüfungen in Richtung Führerschein gebraust! Wir sind sicher, auch dein weiteres Leben wird ebenso erfolgreich verlaufen und falls du dich doch einmal verfahren solltest: Wir sind für dich da! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute! Wir haben dich sehr lieb. Deine Eltern

• Nun hast auch du das Abi bestanden! Damit hast du dir selbst das schönste Geschenk zum Geburtstag gemacht. Ich finde, du hast ganz hervorragende Leistungen erbracht und ich bin wirklich stolz auf dich! Zu deinen bestandenen Prüfungen gratuliere ich dir ganz herzlich und wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Weg durch das Medizinstudium, das du demnächst beginnen möchtest.
Dein Vater Michael

• Lieber Lieblingsbruder! Endlich die 20 hinter dir – und eine Riesenchance in New York vor dir! Glückwunsch, Glückwunsch – und viel Glück!

• Hallo Schwesterchen, die 30 zelebrieren und nebenher noch promovieren? Respekt und alles Gute, Frau Doktor in spe! Auf dich, kluges Geburtstagskind, trinke ich nun einen kräftigen Schluck mit Glückwunsch, Gruß und Händedruck!

Beispiele: Wortspiele und Zitate

• Lieber Sohn, als du etwa sieben Jahre alt warst, hatten wir an Weihnachten ja nie Plätzchen, denn egal, wo wir sie versteckten, du hast sie immer erschnuppert. Du hattest eine feinere Nase als unser Foxterrier Wotan! Heute wirst du 27, beweist deinen hervorragenden Riecher erfolgreich als Wertpapier-Spezialist – und hast nun mit deinem feinen Näschen auch eine wunderbare Schwiegertochter für uns aufgespürt! Wir sind sehr stolz auf dich und wünschen dir, dass du auch in den nächsten Jahren deinen guten Weg weitergehst. Ganz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

• Meine liebe Tochter, direkt nach deiner Geburt habe ich dich in meinen Armen gewiegt, und du hast deine Fingerchen fest zusammengedrückt. Du warst schon damals echt stark – nicht nur mit deinen kleinen Fäusten …! Und jetzt bist du plötzlich 20. Nicht mehr mein kleines Mädchen, sondern eine starke und intelligente junge Frau, die auf ihren eigenen Beinen steht. Weiter so und herzlichen Glückwunsch zu deinem 20. Geburtstag, Maria!

• Daniel, ich kann mich gut erinnern, wie begeistert du früher mit deinen Matchbox-Autos gespielt und sie überall in der Wohnung geparkt hast, sodass selbst unsere Katze darüber fiel. Heute sind deine Autos etwas größer geworden und du parkst sie in richtigen Garagen, aber trotzdem wirst du in meinem Herzen immer mein kleiner Sohn sein, den ich über alles liebe! Ich gratuliere dir zu deinem 30. Geburtstag und wünsche dir noch sehr viel PS für dein weiteres Leben.

• Eine kluge Frau hat einmal gesagt: „Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird.“ Auch du bist eine kluge Frau – deswegen: Werde auch weiterhin mit Spaß, Witz und Freude älter, wünscht dir von Herzen, deine Schwester Irmi.

Geburtstag des Ehepartners

Bei einer Geburtstagsrede für den Partner sollten Sie mehr tun, als nur das Lebensalter zu erwähnen und alles Gute zu wünschen. Doch wie fangen Sie am besten an? Und wenn Sie einmal in Fahrt sind: Wie hören Sie wieder auf?

Reden und Briefe

Beispiele: Gemeinsames Hobby

• Seit 60 Jahren wandelst du nun schon auf Erden und mehr als die Hälfte deines Wegs bist du an meiner Seite gegangen, über Stock und Stein, durch Berg und Tal. Damit meine ich nicht nur unsere vielen schönen Wanderungen, in Südtirol, im Harz oder im vergangenen Jahr wieder im Burgenland, sondern vor allem unsere gemeinsame Wanderung durchs Leben.

Ich wünsche dir, dass du dir noch lange die Wanderstiefel schnüren kannst und schön gesund bleibst, damit ich noch lange an deiner Seite durchs Leben gehen darf, denn ich liebe dich, Deine …

• Nun haben wir gemeinsam viele 100 Kilometer und rasante 30 Jahre hinter uns gebracht. Wir sind wirklich allen davongefahren auf dem Radweg des Lebens und haben Steine, Schlaglöcher und Wurzeln souverän umkurvt. Kein platter Reifen konnte uns beide jemals aufhalten und es ist mir auch vollkommen egal, wohin wir fahren, Hauptsache, wir sind zusammen!

In diesem Sinne kann ich nur sagen, ich hoffe, dass wir uns auch die nächsten 30 Jahre noch gemeinsam durch Wind und Wetter radeln, egal, was kommen mag, weil ich dich liebe! Dein …

• Lieber …, mit dir gemeinsam das Gesicht in den Wind ...

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Grüße und Glückwünsche" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

buchhandel.de

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen







Teilen