Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heinrich Sannemann«

Heinrich Sannemann

tredition | Gelbe Reihe


Im Jahre 1991 erschien von Heinrich Sannemann das erste Heft seiner gelben Reihe mit dem Titel „Der Bien und seine wahre Aufgabe auf Erden". Das Heft ist seit langem vergriffen. Da aber der Text wichtig zum Verständnis seiner Frequenz Theorie mit der Siebenstern Aufstellung der Honigbienen ist, habe ich schon im Jahre 2000 eine Neuauflage „ Der Bien im Siebenstern “ mit freundlicher Genehmigung von Heinrich Sannemann herausgegeben. Aus dem Anfang mit dem Bienen Heft sind dann im Laufe der Zeit acht dicke „Gelbe Hefte“ von Heinrich Sannemann entstanden mit den verschiedenen Themen wie Entstehung der Erde, Abstammung der Menschen, Trinität, Gottesenergie, Gravitation, Pyramiden, Nahrungsmittel, Wasser, Aura, Radioaktivität, 5. Dimension, DNS, Krankheiten und vieles andere. Da diese Gedanken hoch interessant und zukunftweisend sind möchte ich einen großen Teil Texte im Original hier wiedergeben.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde können wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet. Heinrich Sannemann hat dazu viele Ratschläge aufgezeigt die mit der Herausgabe seiner Schriften nun jedem zugänglich sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heinrich Sannemann«

Heinrich Sannemann

tredition | Heinrich Sannemanns


Im Jahre 1991 erschien im UKKAM-Verlag, München, von Heinrich Sannemann das erste Heft seiner gelben Reihe mit dem Titel „Der Bien und seine wahre Aufgabe auf Erden". Das Heft ist seit langem vergriffen. Da aber der Text wichtig zum Verständnis seiner Frequenz Theorie mit der Siebenstern Aufstellung der Honigbienen ist, habe ich schon im Jahre 2000 eine Neuauflage „ Der Bien im Siebenstern “ mit freundlicher Genehmigung von Heinrich Sannemann herausgegeben. Aus dem Anfang mit dem Bienen Heft sind dann im Laufe der Zeit acht dicke „Gelbe Hefte“ von Heinrich Sannemann entstanden mit den verschiedenen Themen wie Entstehung der Erde, Abstammung der Menschen, Trinität, Gottesenergie, Gravitation, Pyramiden, Nahrungsmittel, Wasser, Aura, Radioaktivität, 5. Dimension, DNS, Krankheiten und vieles andere. Oft ist es schwer seine Gedanken zu verstehen. Darum schreibt Herr Sannemann selbst, die Texte zweimal zu lesen, damit wenigstens etwas im Gedächtnis sitzen bleibt. Viele Ideen hat er von höheren Stellen erhalten und so gut als möglich für uns Normalbürger verständlich aufgeschrieben. Nun ist dieser letzte vierte Band fertig, wobei ich festgestellt habe das sich viel grundlegende Ideen dabei befinden aber auch manche Kapitel heute überholt sind. Mit den „Neuen Nachrichten“ sind die Schriften von Heinrich Sannemann abgeschlossen. Bericht neun habe ich nur als unvollendetes Manuskipt wiedergeben können.

Johann Heinrich Sannemann ist am 16.03.1917 geboren. Im Krieg stand er als Flieger im Jagdgeschwader 3 „Udet“ Kommandeur der 2. Gruppe als Hauptmann auch in Afrika im Einsatz. (Wikipedia) Nach 1945 ist er Kaufmann geworden und hat sein Geld mit Bäckereimaschinen verdient. Nach der Pensionierung ist Heinrich Sannemann, Naturforscher, Heiler, Weiser, Wissender und auch Imker gewesen.

Am 7. Januar 2014 ist er dann nach kurzer Krankheit in Bissendorf bei Osnabrück gestorben.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde können wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet. Heinrich Sannemann hat dazu viele Ratschläge aufgezeigt die mit der Herausgabe seiner Schriften nun jedem zugänglich sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Steinkreise helfen Mutter Erde«

Steinkreise helfen Mutter Erde

tredition


Bei Steinsetzungen ob als Steinkreise, Spiralen oder Achten wird heute von der Wissenschaft immer von Kalenderanlagen oder Visierlinien zur Bestimmung der Tag- und Nachtgleiche gesprochen. Dabei handelt es sich hier eindeutig um Energiesammler und Kraftwerke. Menhire und Dolmen werden sogar als Grabstätten bezeichnet, dabei sind es ausschließlich Richtstrahler und Energieweiterleiter.

Bienensiebensterne sind eine besondere Art von lebenden Steinkreisen.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde können wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet. Heinrich Sannemann hat dazu viele Ratschläge aufgezeigt die mit der Herausgabe seiner Schriften nun jedem zugänglich sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Musik ist Leben«

Musik ist Leben

tredition


Harmonikale Musik hören oder selbst spielen ist ein Lebenselixier, ein Ohrenschmaus.

Ob Pflanze, Tier oder Mensch brauchen dieses Elixier, um grösser, stärker und weiser auf dieser Welt zu

werden. Die großen Mathematiker, Physiker und Philosophen unserer Vorzeit haben die göttlichen Strukturen herausgefunden,... die unsere Welt zusammenhalten.

Die Welt ist Klang. Alle Harmonikalen Musiken sind nach den göttlichen Gesetzen aufgebaut. Seit Äonen von Jahren haben wir diese Gesetze in uns, über uns, neben uns eingesogen, programmiert und gespeichert.

Musikalische und mathematische Beispiele zeigen ganz deutlich, wie Leben und göttliche Harmonie zusammenhängen. Jeder, der sein

Unterscheidungsvermögen, sein Abschätzen, sein Abwägen geschult und geübt hat, merkt sofort, wem ein Göttliches innewohnt und wo es künstlich, abstrakt, verführerisch oder teuflisch wird.

Darum ist es eine Lebensaufgabe, die Harmonien der Musik und Mathematik zu studieren, zu praktizieren, um ein waches, erstrebenswertes und erfülltes Dasein zu fristen und Mutter Erde nicht auszubeuten und zu zerstören, sondern in jeder Hinsicht zu schützen und zu fördern.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Steinkreise helfen Mutter Erde«

Steinkreise helfen Mutter Erde

tredition


Bei Steinsetzungen ob als Steinkreise, Spiralen oder Achten wird heute von der Wissenschaft immer von Kalenderanlagen oder Visierlinien zur Bestimmung der Tag und Nachtgleiche gesprochen. Dabei handelt es sich hier eindeutig um Energiesammler und Kraftwerke. Menhire und Dolmen werden sogar als Grabstätten bezeichnet dabei sind es ausschließlich Richtstrahler und Energieweiterleiter.

Bienensiebensterne sind eine besondere Art von lebenden Steinkreisen.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde könne wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heinrich Sannemann«

Heinrich Sannemann

tredition | Schriften Heinrich Sannemann


Warum jetzt neben den "Gelben Heften" nun auch noch die "Blauen Hefte" und „Grünen Hefte“?

Diese Hefte der "Blauen Reihe" sollen Vorsorgemöglichkeiten aufzeigen, um die "Vorwehen" bei der Geburt der neuen Erde, die Erde der fünften Dimension zu überstehen. Diese Wehen haben nämlich schon eingesetzt und sie werden in noch verstärktem Maße auftreten. Das eine Heft der „Grünen Reihe“ zeigt einen Ausschnitt unserer Arbeit.

Aber auch die Blauen Hefte sollen, wie die Gelben Hefte, der Bewusstseinserweiterung dienen. Der dreidimensionale Mensch soll den wunderbaren Aufbau und die Fähigkeiten seiner Körper erkennen, aber auch erfahren, dass wir menschlichen Wesen unseres Planeten Erde nicht die einzigen im Universum sind.

Wie wir jetzt wissen, erfolgt bei der Transmutation der Erde keine Erd-Achs-Verschiebung, sondern eine Verschiebung der Magnetfeldachse, damit beim Erdenmenschen eine Bewusstseinserweiterung stattfinden kann.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde können wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet. Heinrich Sannemann hat dazu viele Ratschläge aufgezeigt die mit der Herausgabe seiner Schriften nun jedem zugänglich sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heinrich Sannemann«

Heinrich Sannemann

tredition | Schriften Heinrich Sannemanns


Im Jahre 1991 erschien im UKKAM-Verlag, München, von Heinrich Sannemann das erste Heft seiner gelben Reihe mit dem Titel „Der Bien und seine wahre Aufgabe auf Erden". Das Heft ist seit langem vergriffen. Da aber der Text wichtig zum Verständnis seiner Frequenztheorie mit der Siebenstern Aufstellung der Honigbienen ist, habe ich schon im Jahre 2000 eine Neuauflage „ Der Bien im Siebenstern “ mit freundlicher Genehmigung von Heinrich Sannemann herausgegeben. Aus dem Anfang mit dem Bienen Heft sind dann im Laufe der Zeit acht dicke „Gelbe Hefte“ von Heinrich Sannemann entstanden mit den verschiedenen Themen wie Entstehung der Erde, Abstammung der Menschen, Trinität, Gottesenergie, Gravitation, Pyramiden, Nahrungsmittel, Wasser, Aura, Radioaktivität, 5. Dimension, DNS, Krankheiten und vieles andere. Viele Ideen hat er von höheren Stellen erhalten und so gut als möglich für uns Normalbürger verständlich aufgeschrieben. Nun ist dieser zweite Band fertig wobei ich festgestellt habe das sich viele grundlegende Ideen dabei befinden aber auch manche Kapitel heute überholt sind. Damit sind die Schriften der „Gelben Reihe“ abgeschlossen. Band 3 beinhaltet die „Blaue Reihe“ seiner Schriften und Band 4 die „Neuen Nachrichten“.

---

Volker von Schintling-Horny wurde am 11.01.1938 in Liebenburg Kreis Goslar als sechstes Kind von sieben geboren. Nach der Schul- und Lehrzeit als Landmaschinen-Schlosser studierte er mit Abschluss Dipl. Ing. Schon immer wollte er wissen, was in der Welt vor sich ging. Dabei wurde klar, dass "Mutter Erde" durch Bienen-Energien geholfen werden muss. Weiter wird die klassische Barockmusik als Seelenspeise gepflegt. Alt werden muss gelernt sein darum bei tredition eine Anleitung "Gymnasium der Reife" wie man ohne Arzt und ohne Pillen ein Leben glücklich beenden kann. Mutter Erde können wir ganz einfach durch das Aufstellen von Steinkreisen jeder Größe helfen. Darum ruft der Autor jedermann auf, die oft herumliegenden Steine zu Kreisen zu ordnen. So wie unser Schöpfer auch nichts herumliegen lässt, sondern die Sterne und vor allem unsere Erde täglich wieder ordnet. Heinrich Sannemann hat dazu viele Ratschläge aufgezeigt die mit der Herausgabe seiner Schriften nun jedem zugänglich sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen