Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Racheengel der Vampire«

Racheengel der Vampire

BookRix | Racheengel der Vampire


Angel, Autorin aus Leidenschaft, Liebhaberin von Vampir-Hörbüchern und fern von allem Weltlichen. Sie hatte der Männerwelt entsagt, glaubte nach etlichen Fehltritten nicht mehr an die Liebe. Ihr Leben gehörte ihren Kindern, den Hunden, ihren Büchern und der Einsamkeit. Doch bei einem schlichten Allerweltseinkauf begegnete sie einem Mann, der ihr Weltbild mit einem Wimpernaufschlag aus den Fugen katapultierte. Dass sie einem Vampir gegenüberstand und dieser vergebens versuchte, ihr seinen Willen mental zu übermitteln, weiß sie nicht, aber es ist der Beginn eines Lebens, von dem sie annahm, es könnte nur in Büchern stehen, einschließlich der sexuellen Spannungen und der Gefahren. Mehrere Male begegnete sie ihm, bis er ihr seine wahre Identität offenbarte. So langsam, wie sein Mund sich öffnete, um seine Fänge zu entblößen, so langsam begann ihr Verstand zu arbeiten. Jack, gestandene 500 Jahre, Vampir aus Leidenschaft, Kämpfer gegen die Eisjäger, die mit speziellen Waffen gegen die Vampire antreten, traute seinem Verstand nicht mehr. Die Lady schrie nicht! Tja, Mist! Eigentlich hatte er sich so weit im Griff, er hätte sie freigegeben, denn andere Umstände zwangen ihn dazu, sich von ihr fernzuhalten. Nun lag wieder alles offen. Bitte fang doch an zu schreien! Nein, dieses Weibsbild brachte es sogar fertig ihm zu sagen, er solle sie nicht in die Lippe beißen. Konga, Jacks langjähriger Freund, betrachtete die Liaison mit mürrischen Hintergedanken, denn er kannte Angel weit länger. Bisher konnte er es jedoch gut verhindern ihr näherzukommen, denn auch, wenn es Schicksal war, er wollte sie vor seinesgleichen schützen. Nun wurde sie durch Jack in Gefahr gebracht und er konnte es nicht verhindern. Bald darauf ging es um Leben oder Tod.

P. S. von Revenge Angel: Die drei Hauptpersonen haben mich bei dem Beantworten ihrer Steckbriefe in den Wahnsinn getrieben! Man braucht starke Nerven oder überspringt das Vorwort einfach.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Racheengel der Vampire 2«

Racheengel der Vampire 2

BookRix | Racheengel der Vampire


Wieder einmal überschlugen sich die Ereignisse und zwangen die beiden Paare zur Flucht. Die Geburt ihres Vampirsohnes überlebte Angel gerade so, dank Konga. Er blickte als einziger durch, obwohl sein Hirn zu einer einzigen Gefühlssuppe mutierte. Seine Beziehung mit Joyce entwickelte sich stetig zu einer Farce, Konga konnte ihr Sturheit kaum noch ertragen. Aber er hatte es ja vorausgesehen. Es war auch nicht hilfreich, dass Angel Konga ständig über den Weg lief und ihn wieder und wieder von der Seite anschielte. Angel erging es ähnlich, sie liebte Jack abgöttisch, aber jedes verdammte Mal, wenn Konga in ihre Augen sah brannten ihre Sicherungen mit Starkstrom und Blitzeinschlägen durch. Fügung durch höhere Gewalt? Angels Visionen nahmen ebenso wie die Gefühle für Konga zu, zwangen sie einen gefährlichen Weg einzuschlagen. Sie begab sich auf den Weg des uralten Ritus für reines Vampirblut. Im Glauben der Vampire - eine Legende, in Angels Leben - ein Kampf der Blute, letztlich des blanken Wunsches zu überleben. En passant plant Jack Vater, Terrag MacDragon seine eigenen Vergeltungsschritte. Und als sich Konga eingesteht, wen er wirklich liebt, muss sich Angel auf einen geheimnisvollen und gefährlichen Weg machen ... Dem Leser vorweg - Eine Spur mehr Gewalt, viele Veränderungen und weiterhin spannend! Hiermit möchte ich auch darauf hinweisen, dass es einen Anschnitt gibt, der mit einer Warnung versehen ist. Dieser Abschnitt ist nichts für schwache Nerven und kann übersprungen werden! Ich nehme kein Blatt vor den Mund - wenn ich schreibe, dann über alles, denn es ist ein Teil vom Ganzen! Hinweis an alle Leser, die mich unter dem Namen "Revenge Angel" kennen, für die Veröffentlichung musste ich meinen Autoren-Namen ändern und in Zukunft findet ihr mich unter dem Namen "Angel Wagner". Bisher konnte ich unter meinem alten Namen folgende Bücher veröffentlichen: Racheengel der Vampire - Sehnsucht (ab 18 Jahre) Hund- und Haussitting - Oder wie drei Nasen alles kaputtmachen (ab 18 Jahre) Jason M. Dragonblood - Blutfluch der Dragots (ab 10 Jahre) Die Namensänderung ist zurückzuführen auf die e-Book-Online-Geschäfte, die ihre Anforderungen an zu veröffentlichende eBooks gelegentlich ändern. Mir passt das zwar überhaupt nicht, aber es lässt sich nichts ändern!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Racheengel der Vampire 4«

Racheengel der Vampire 4

BookRix | Racheengel der Vampire


Das war eine ultimative Schnapsidee! Konga hatte tatsächlich zwölf seiner Blutkrieger, mit denen er sich kämpfend die Nächte gegen die Meetys um die Ohren schlug, in sein Schloss eingeladen! Darüber hinaus sollten sie auch hier unter einem Dach wohnen. Mit Angel zusammen! Jack verzweifelte noch ein Spur mehr, als er die Krieger zu Gesicht bekam … ob das gut ging? Angel nahm’s gelassen und setzte noch einen drauf, denn Kaito, der japanische Blutsauger, hatte es ihr angetan … und beide kreuzten ihre Katana. Nur eines nahm Angel nicht hin, Konga sowie Jack wollte sie vorerst nicht mitmischen lassen! Sie sollte die Krieger in Ruhe lassen! Gut, dann vergnügte sie sich halt in Robs Club. Sollten ihre beiden Sauger doch durchdrehen! Hatten sie sich ja selber eingebrockt! Was dadurch so alles zu Tage kam … bewegte die Welt der Vampire in seltsame Richtungen … Und dann gesellte sich auch noch eine Person aus Kongas Vergangenheit dazu, von der er annahm, sie würde nicht mehr leben …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jason M. Dragonblood - Teil 3«

Jason M. Dragonblood - Teil 3

BookRix | Jason M. Dragonblood


Die Geburt seiner drei Kinder stand an, doch so richtig darauf freuen konnte Jason sich nicht, denn seit einer Weile quälte ihn ein schrecklicher wiederkehrender Albtraum: Nebeldrachen überflogen die Insel der Dragots und saugten alles Leben in sich auf, egal ob menschlich, tierisch oder pflanzlich. Alles was lebte wurde vernichtet. Sollte das die Prophezeiung sein, die im grauen Seelenbuch der Dragots stand? Jason beschloss, diesen Traum vorerst zu verdrängen, denn die Geburt seiner Kinder verlief nicht so, wie es den starren Regeln einer Drachengeburt entsprach. Kaum waren die drängendsten Probleme gelöst, verschwand auch noch seine Großmutter! Eine Suche nach ihr fiel vorerst flach, denn die Ereignisse überschlugen sich … In einen Anfall von Verzweiflung gab Rob Elaine endlich das Elixier … was fatale Folgen nach sich zog … Nichts lief mehr glatt, und dann musste Axa auch noch mitmischen … Eine dramatische Flucht ließ sich nicht vermeiden …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jason M. Dragonblood -  Teil 5«

Jason M. Dragonblood - Teil 5

BookRix | Jason M. Dragonblood


Der Gedanke daran, mal eine ruhige Kugel zu schieben ...

Jason sah am Horizont, wie sich ein Schloss von allein aus dem Boden erschuf, ... damit war Dragotan um eine Attraktion reicher.

Schloss ... von wegen, bei näherer Betrachtung und einiger klärender Worte des Drachengottes Zolmer, war es wohl eher seine persönliche Folterkammer!

Acht Gegner, die ihm nun, nach Axas Abflug, endlich in den Boden stampfen wollten und es wahrscheinlich auch schaffen würden ...

Ob die vier Aufrüster da gegenhalten konnten, war mehr als fraglich.

Ohnedies musste er diese Dragaufrüster erst mal in den Zonentoren seiner Folterkammer finden. Natürlich nicht ohne die absonderliche Grundvorausetzung  ... keinerlei Hexerei bei der Suche zu verwenden.

Mal ehrlich, dieser Friedenbringer-Job ging Jason schon ziemlich auf den Keks. Konnte diesen Mist kein anderer übernehmen?

Und Skyla war mal wieder unauffindbar ...

Der erste grausame Stolperstein auf seinem Weg ... seine Mutter rang mit dem Tod, denn Leonards Dämonenblut in ihr wollte eine Wandlung zum Dämon in Gang setzen.

Wo das noch enden würde, ... wussten nur die drei Drachengöttinnen und die bohrten zurzeit lieber in ihren kleinen Drachennasen, als Jason behilflich zu sein. 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jason M. Dragonblood - 4«

Jason M. Dragonblood - 4

BookRix | Jason M. Dragonblood


Zwischen Leben und Tod zu verweilen, keinen Finger rühren zu können ... 

Jason hatte die Welten unter Einsatz seines Lebens gerettet, sich nun aus dieser halb toten Isolation allein wieder herauszubefördern ... unmöglich!

Jetzt mussten andere Mächte ans Werk gehen.

Der Kampf um Jasons kümmerliche Lebensflamme begann…

Saberas Hoffnung lag auf den hohen Dragaufrüstern, denen man unermessliche Heilkräfte zuschrieb. Aufgerüstet mit diesen Heiligtümern musste er doch wiederbelebt werden können!

Wie alle, die ihn liebten, gab auch Rob nicht auf. Er wollte ... nein, musste seinen Sohn finden. Unterstützung bekam Rob von seine Kumpel und Friedhofswächter Zakton.

Selbst die Dämonenfürstin Rilla ließ sich herab und half den Dragots, wo sie nur konnte.

Anders erging es Skyla, sie konnte fühlen, wie sehr Jason sie brauchte, und folgte seinen Seelenschrei.

Nur eine Person war es gerade recht, dass Jason ihr nicht mehr in die Quere kommen konnte ... Axa. Sie entwarf ihren eigenen perfiden Plan, diesem Planeten ein grauenhaftes Ende zu setzen.

Konnte Axas Konstellation noch abgewendet werden?

Falls ja, von wem?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jason M. Dragonblood - 2«

Jason M. Dragonblood - 2

BookRix | Jason M. Dragonblood


Die erste Hürde war genommen, so dachte jeder, nur Charlyn wusste es besser. Trotz ihrer kindlichen Naivität fühlte sie, Jason war nicht er selbst. Doch wer hörte schon auf eine kleine Hexe? Jason selber merkte nichts, er genoss den Frieden und gewöhnte sich an sein neues Leben. Bis zum Drachenturnier ging alles glatt, dann überschlugen sich die Ereignisse mit der einbrechenden Dämmerung. Sämtliche Vorsichtsmaßnahmen gerieten unerwartet außer Kraft und damit aktivierte sich der schwarze Geist in Jasons Körper, übernahm ihn und zwang ihn dazu Dragonrock mit einem unbekannten Ziel zu verlassen. Jede in die Wege geleitete Suche nach ihm blieb erfolglos. Rob sah nur noch einen Ausweg, er musste aus Elaines Dunstkreis heraus, denn seine Liebe zu ihr brachte ihn um seinen Verstand. So erweckte er seine Drachengene und begann mit der Suche nach Jason. Gleichzeitig setzte er damit sein ganzes getarntes Leben auf Dragonrock aufs Spiel. Scheiß drauf! Jason war und blieb für alle Zeiten ein Teil seines Lebens und wichtiger als alles andere! Und diesmal zog weder Axa noch einer ihrer direkten Handlanger an den Drachenfäden …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wen liebst du?«

Wen liebst du?

BookRix


Mit einem Schlag war Saschas Leben aus allen Fugen geraten, denn durch einen Autounfall verunglückte seine Frau so schrecklich, dass sie klinisch tot war.

Da saß er nun am Krankenbett seiner einzigen großen Liebe. Darüber hinaus stand Sara auch noch kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, das jetzt per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden und ohne seine Mutter aufwachsen musste.

In den letzten Minuten an ihrer Seite zog ihr ganzes gemeinsames Leben an ihm vorbei. Eine Sandkastenliebe, die nicht wunderbarer hätte sein können. Aus und vorbei!

Nur mit viel Arbeit und der Hilfe seiner Mutter, bei der Versorgung seiner Tochter, bezwang er das erste Jahr nach ihrem Tod.

Der Gedanke je eine neue Beziehung einzugehen, geschweige denn eine andere überhaupt anzusehen … nichts lag ferner.

Auch der spontane Urlaubstrip brachte ihn nicht auf die Idee dem weiblichen Geschlecht mehr Beachtung zu schenken. Selbst die vier netten Mädels, die um seine Gunst buhlten, reizten ihn nicht sonderlich.

Erst der grünäugige Blick einer schwarzhaarigen Giftnatter, die vor seiner Nase im Pool auftauchte, erweckte seine Neugier.

Doch die freche Zicke war verlobt.

Wer meine erotischen Werke kennt, weiß, ich schreibe kurz und knackig. Allen Lesern, die lieber langwierige Liebesschnulzen lesen wollen ... bedienen sich besser bei anderen Autoren ;-)

Allen anderen Lesern ... wünsche ich eine gute Unterhaltung!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Racheengel der Vampire - 6«

Racheengel der Vampire - 6

BookRix | Racheengel der Vampire


Wenn man es locker betrachtete, dann war alles beim Alten. Jack sowie Konga waren bei klarem Verstand ... und Angel wieder bei den Vampiren. Und doch war nichts in Ordnung! Jack trieb es mit Onsi, weil Angel die Vergewaltigung durch ihn nicht verarbeiten konnte, und Konga ... ja Konga, ... was war mit ihm? Eigentlich nichts ... oder doch? Wenn man es genau betrachtete, war er nur eins ... ein Ehebrecher! Sonst ging es aber allen gut ... oder nicht? Und wenn man denkt, es geht schon irgendwie weiter, dann kommt eine verfluchte Vampirgöttin daher und macht allen das Leben schwer ... oder eher zur todbringenden BLUTHÖLLE! Und als Erstes nimmt die verhasste Blutgöttin Felga sich den Ehebrecher zur Brust ...

In ihrer hinterhältigen Güte bietet sie dem alten Vampir die Möglichkeit an, seinen Hals - durch ein paar blutige und brutale Herausforderungen, die weltweit alle Vampire live an ihren Computern mitverfolgen können - aus der Schlinge zu ziehen.

Während Konga diesen tückischen Spießrutenlauf auf seine Art und Weise bewältigte, holte ihn die Vergangenheit ein und schubste ihn geistig in die tiefsten Abgründe seiner Kindheit. Längst verdrängte Qualen erwachten und folterten seinen Verstand ...

Warnung!

Ich möchte hiermit explizit darauf hinweisen, dass dieser Band nichts für schwache Nerven ist und grausame sowie ekelige Abschnitte beinhaltet! 

Ich habe euch gewarnt ... nun ...

... dann lasst die blutrünstigen Challenges beginnen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Racheengel der Vampire 5«

Racheengel der Vampire 5

BookRix | Racheengel der Vampire


Irgendwann wurde der körperliche Schmerz des Verlustes dumpfer, doch die Sehnsucht ließ sich nicht bescheißen oder verdrängen. Angel hatte Jack verloren. Er war weg, führte sein eigenes Leben … kannte sie nicht mehr.

Tiefe quälende Erinnerungen schoben ihr ein heiles Weltbild vor Augen. Durfte sie ihn suchen um herauszufinden, ob sie ihn von sich überzeugen konnte? Jack war es doch auch gelungen, als sie ihn nicht mehr erkannt hatte.

Konga sah ihre Verzweiflung, verstand ihre zurückhaltende Haltung aber nach etlichen Wochen nicht mehr und kapitulierte. Keiner, außer ihren Kindern, bekam Angels liebevolle Zuwendung zu spüren. Vor allen anderen kapselte sie sich ab. So flüchtete Konga sich in die Nächte und den damit einhergehenden Kämpfe gegen die Vampirfresser.

Starb die Liebe nun auch zwischen ihnen?

Einzig Elaine wagte sich an Angel heran, überzeugte die Vampirin zu einem Ausflug in die Hexenwelt, deren Folgen nicht absehbar waren und das Weltbild aller vollkommen aus den Fugen katapultierte … und schuld daran war ein kleiner Finder ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen