Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Woher kommt Gott«

Woher kommt Gott

BookRix


Der Mathematiker und Philosoph Georg Todoroff behandelt in seinem zweiten Werk drei große Themenkomplexe: Erstens die Lügen der Naturwissenschaften und das damit verbundene falsche naturwissenschaftliche Weltbild als Ursache für das Versinken unserer Zivilisation in Barbarei. Zweitens die Lösung des letzten philosophischen Rätsels - die Auflösung des Gegensatezs von Geist und Materie, was die Schöpfung von Himmel und Erde aus dem Nichts erklärt und die Frage beanwortet, woher Gott kommt. Drittens den eigenen Werdegang des Autors von Marx zu Gott. Ein provokantes, aufsehenerregendes Werk, vielschichtig und hochgradig ambitioniert geschrieben. Nicht nur für die Fachwelt eine aufregende, sicher zu hitzigen Diskussionen anregende Lektüre. Der 1949 geborene Autor beendete sein Studium der Mahtematik an der Technischen Universität Dresden bereits mit zweiundzwanzig Jahren. Im Jahre 1972 in die BRD geflüchtet, beschäftigte er sich von nun an als Autodidakt mit Philosophie, wobei ihm das Studium der marxistisch-leninistischen Philosophie und des dialektischen Materialismus' während seiner Ausbildung zum Diplom-Mathematiker als ausgezeichnete Grundlage diente. Heute bezeichnet sich Georg Todoroff als einen Sohn Gottes, dem Gott 1994 die Gnade widerfahren lassen hat, ihm Seinen Heiligen Geist zu schenken und Jesus Christus als seinen einzigen Herrn. Weitere von ihm erschienene Buchtitel sind: "Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie aus philosophischer Sicht - eine Widerlegung der Relativitätstheorie unter Einführung eines neuen Weltbildes" (VERITAS Verlag, Bad Dürrheim 2000) und "Wahrheit und Religion" (VERITAS Verlag, Bad Dürrheim 2003). www.g-todoroff.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen