Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Werte wahren - Gesellschaft gestalten«

Werte wahren - Gesellschaft gestalten

Butzon & Bercker GmbH


Politisches Handeln, das sich dem christlichen Glauben verpflichtet fühlt, nimmt alle

wichtigen menschlichen Hand-lungsfelder in den Blick:

Arbeitswelt und Wirtschaft,

Institutionen und Medien sowie die privaten Bereiche - und das stets im Kontext der ethischen Herausfor-derungen unserer Zeit. Für überzeugende Lösungsmo-

delle braucht eine Poli-tik mit christlichem Profil Kriterien, an denen sie sich orientieren kann. Zu finden sind sie in biblischen Grundlagen, theologischem Nachdenken und katho-lischer Soziallehre. Der Lim-burger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst schlüsselt diese Grundlagen auf und setzt so Maßstäbe für eine menschendienliche und wert-

gebundene Politik.

In der Debatte um Werte für Gesellschaft und Wirtschaft macht sich der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst für ein politisches Handeln stark, das sich dem Glauben verpflichtet fühlt. Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit stets im Blick, entwickelt er Kriterien, die eine am Menschen orientierte Politik mit christ-lichem Profil ermöglichen.

---

"Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst warnt davor, Europa auf den Euro zu reduzieren. Europa sei nicht nur eine Idee, sondern müsse eine "Identität werden", sagte der katholische Theologe am Mittwoch in Frankfurt am Main zur Vorstellung seines neuen Buches "Werte wahren - Gesellschaft gestalten - Plädoyer für eine Politik mit christlichem Profil" (Verlag Butzon Bercker)."

(aus: epd)

"Franz-Peter Tebartz-van Elst denkt darüber nach, was die moderne Gesellschaft im Innersten zusammenhalten könnte. Der Limburger Bischof plädiert in seinem neuen Buch für eine christliche Politik. ..."

(Nassauische Neue Presse)

"Eine "Politik mit christlichem Profil" hat der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst angemahnt. Was er darunter versteht, legt Tebartz-van Elst in einem soeben erschienenen Buch dar. Titel: "Werte wahren - Gesellschaft gestalten". ..."

(katholisch.de)

"Darin benennt Tebartz-van Elst gesellschaftspolitische Themen, die aus seiner Sicht zu einer Positionierung aus christlichem Glauben heraus einladen, und macht deutlich, dass eine Politik mit christlichem Profil Maß an der Gottebenbildlichkeit des Menschen zu nehmen habe. "So viel Wert Gott in dieser Welt bekommt, so viel Wert hat der Mensch", hebt Tebartz-van Elst hervor. ..."

(Die Tagespost)

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen