Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Freud für Eilige«

Freud für Eilige

Aufbau Digital | Für Eilige


Komplexe, Hysterie, Analyse – was wissen Sie von Freud?

Der Band bietet raschen Überblick über Freuds große Abhandlungen, seine meisterhaften Essays und die berühmten Fallbeispiele. Der Anhang vertieft das Bild des Gelehrten, der leidenschaftlich gern reiste, eine Passion für Antiquitäten hatte, exzellente Briefe schrieb und gern Gäste um sich scharte.

Freuds Methode hat »alle Grundfragen unserer Kultur und ihre Genealogie in eine andere Richtung gewiesen«.

Stefan Zweig, »Die Heilung durch den Geist« (1931)

---

Christfried Tögel, geboren 1953 in Leipzig; Studium der Klinischen Psychologie und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion und Habilitation zur Traumforschung bzw. zur Geschichte der Psychoanalyse; 1992/93 Supervisor der Erfassung und Neuordnung des "Sigmund Freud-Haus Archivs" Wien, 1994 Erfassung der Archivbestände des Freud Museum London, seit 2000 Leiter des Sigmund-Freud-Zentrums in Uchtspringe, seit 2004 Direktor des SALUS-Instituts für Trendforschung und Therapieevaluation in Magdeburg.

Publikationen im Aufbau-Verlag: Sigmund Freud, Unser Herz zeigt nach dem Süden. Reisebriefe 1895-1923 (2002, Tb 2003); Anna Freud-Bernays, Eine Wienerin in New York. Die Erinnerungen der Schwester Sigmund Freuds (2004, Tb 2006); Freud für Eilige (Tb 2005); Lilly Freud-Marlé, Mein Onkel Sigmund Freud. Erinnerungen an eine große Familie (2006).

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen