Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unterwegs nach Essaouira«

Unterwegs nach Essaouira

BookRix


Essaouira ist in diesem Buch nicht nur ein konkreter Ort, Fluchtpunkt und »Szene« der Hippies, sondern ebenso eine Metapher für das ständige Unterwegssein der Protagonisten. Zwei junge Leute wollen nach Essaouira, schaffen es aber nicht; stattdessen bleiben sie anderswo hängen. Später gründen sie eine Musikgruppe, die eine schöne LP macht und sich danach auflöst. Dann gelangt einer doch nach Essaouira, aber die Szene dort ist bereits »am Kippen«.Tiny Stricker beschreibt das Lebensgefühl einer Generation, den permanenten Aufbruch und den Freiheitsdrang, aber auch die Ruhelosigkeit der Personen, bevor die Gesellschaft sie wieder einholt. Gleichzeitig zeichnet er ein Stück Popgeschichte auf; dabei klingt das Buch über weite Strecken selbst wie die Musik dieser Zeit.Die besondere Atmosphäre dieser Jahre hat Tiny Stricker auch in anderen Romanen und Erzählungen wie »Trip Generation«, »Soultime« und »Ein Mercedes für Täbris« eindringlich festgehalten.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vom Gehen in griechischen Städten«

Vom Gehen in griechischen Städten

BookRix


Heinrich (»Tiny«) Stricker beschäftigt sich nicht mit gängigen Griechenland-Themen, stattdessen mit streunenden Hunden, Politikerinnen, Migranten, Neubausiedlungen an der Küste, Amüsierlokalen und abgelegenen antiken Stätten. Dennoch (oder gerade deshalb) ist ein schönes, anderes, ausdrucksstarkes Griechenland-Buch entstanden. Dass darin auch Streifzüge in angrenzende Länder wie Albanien, Makedonien und die Türkei vorkommen, darf nicht verwundern. Überhaupt zeigt das Buch die durchlässige Grenze zwischen Okzident und Orient, ist ein beständiges und faszinierendes Spazieren zwischen Ost und West.Tiny Stricker lebte und arbeitete von 2002 bis 2007 in Thessaloniki. Seine Aufzeichnungen aus dieser Zeit sind zum ersten Mal in diesem Band versammelt.Vielen Lesern ist Tiny Stricker durch seine Werke »Trip Generation« und »Soultime«, beides auf ihre Art längst Kultbücher, bekannt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lektüren in Sarajevo«

Lektüren in Sarajevo

BookRix


Dieses Buch ist eine Hommage an Sarajevo und das Land Bosnien-Herzegowina, eine Nahtstelle der Kulturen im Herzen des Balkans.Heinrich »Tiny« Stricker, der fünf Jahre dort lebte und arbeitete, besuchte besondere Orte, bekannte und unbekannte, die osmanische Altstadt von Sarajevo natürlich, aber auch Derwisch-Tekken und denkwürdige Cafés oder das »Kino Bosna«, wo der ursprüngliche Sevdah, der Balkanblues, gespielt wird.Er versteht es meisterhaft, Atmosphären und Stimmungen einzufangen, macht Lust, dieses eindrucksvolle, aber lange Zeit schwer zugängliche und immer noch zerrissene Land neu zu entdecken. Dazu liest er antike und orientalische Texte, die wie weise Kommentare klingen und wie von selbst überleiten zur Hauptsache: der »Lektüre« von Stadt und Land.

Tiny Stricker wurde bekannt durch Romane wie »Trip Generation« und »Soultime«, aber auch sein Reisebuch »Vom Gehen in griechischen Städten« ist schon Kultlektüre geworden.Die »Werkausgabe Tiny Stricker« präsentiert seine Klassiker und seine neuesten Werke in einer überarbeiteten Neu- und einer exklusiven Erstausgabe.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen