Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »NEW YORK IST HIMMLISCH«

NEW YORK IST HIMMLISCH

BookRix


In einer satirischen Zukunftsvision wird der Überlebenskampf in einer Stadt geschildert, die nach einem Chemie-Unfall zur Sperrzone erklärt worden ist. Während im Outland das Leben weitergeht, müssen die Menschen in der Stadt mit Lebensmittelknappheit, Verwahrlosung und Gesetzlosigkeit fertigwerden. Sie folgen dabei einzig ihrem weitgehend auf Instinkte reduzierten Überlebenswillen, teilen die Stadt in verschiedene, von Despoten regierte Bezirke auf und ergeben sich in ihre Frustration.

Einzig Ralfd, die rechte Hand des »Sheriffs von New York«, versucht schließlich, dieser Hoffnungslosigkeit zu entrinnen, und entwickelt sich vom ironischen Beobachter zum aktiv Handelnden, der plötzlich in sich menschliche Regungen wie Mitgefühl und sogar Mut entdeckt, als sein Bezirk von einer rivalisierenden Bande bedroht wird...

New York ist himmlisch wurde 1988 mit dem Kurd-Laßwitz-Preis ausgezeichnet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Durst der Stadt«

Der Durst der Stadt

BookRix


Zehn SF-Storys von Norbert Stöbe – zehn gute Gründe, dieses Buch zu lesen. Mit den Gewinnerstorys »Der Durst der Stadt« (KLP 1995) und »Zehn Punkte« (DSFP 1992). Stöbe beschreibt in seinen Geschichten Skurriles, Phantastisches und entrückt das Alltägliche dabei stets der Ultima Ratio.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DER WEG NACH UNTEN«

DER WEG NACH UNTEN

BookRix


Die Stadt, eine Hölle, eine erbarmungslose Jagd nach Geld und Sex, ein Kampf um Parkplätze, medizinische Versorgung, einen intakten Telefonapparat. Erholung bieten die Märchentheater der Goldenen Gilde, wo Besucher zu Akteuren werden. Jeremy Wesson alias Prinz sucht sich, wie es scheint, das falsche Theater aus, einen verlassenen Gebäudekomplex, Zufluchtsort verschrobener Künstler, Ich-Sucher und Krimineller.

Da verwandelt sich nach einem Überfall die Märchenklamotte unversehens in brutale Wirklichkeit. Die Theaterbesucher, im 154. Stockwerk vom Rückweg abgeschnitten, geraten zwischen die Fronten pazifistischer Ökos und militanter Heavies. Angeführt von dem faschistoiden Pack machen sie sich auf die Suche nach dem Weg nach unten, der für einige zu einem Weg nach innen, zur Suche nach einer neuen Lebensperspektive wird.

Und das Gebäude wird zum Mikrokosmos, in dem sich der Überlebenskampf des Großstadt-Molochs im Kleinen spiegelt. Doch das ist noch nicht die ganze Wahrheit...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen