Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Eine Masochistin«

Eine Masochistin

BookRix


Eine bizarre Beziehung in Lust und Leidenschaft.Sie sagt es ihm, er sagt es ihr: „Ich gebe es dir schriftlich, ja ich will!“Er ist ihr Freund und ein Sadist, sie ist eine Masochistin und wird seine Sklavin.So einfach ist das nicht, diese Leidenschaft fällt nicht einfach aus dem luftleeren Raum, sie entwickelt sich, so unverhofft wie noch jede Beziehung auch.Er ist nicht ihr Romeo, so wenig, wie sie seine Julia ist, sie zerwühlen gemeinsam ihre Kissen in zartharter Lust. Es ist eine Geschichte, in der beide Partner ihre Sicht offen schildern, sie träumen nicht, sie leben es aus und steigern sich für nichts weniger als den Lustgewinn.Solche Geschichten beginnen im Kopf, bis sie unweigerlich zur Wirklichkeit, zum Rausch und zur Ekstase werden, die keiner von beiden je wieder vermissen will.Einmal begonnen gibt es kein Zurück mehr, es gibt kein Leugnen für das, was einmal geschehen ist. Es bleibt nur das Geständnis, „so wollen wir es, dass er fordert und sie gehorcht“, pure Leidenschaft.Möglich auch ist die umgekehrte Rollenverteilung, sie wäre dominant und er masochistisch.„Ich denke, also bin ich.“ Descartes.Lust braucht keine Begründung, sie ist so, wie sie ist.Das Buch wird fortgesetzt...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kekse am Beinhaus«

Kekse am Beinhaus

BookRix


Legenden und Mythen sind "Märchen für Erwachsene", erzählt in historischer Zeit.Sie werden heute noch so erzählt, von den Einwohnern, den Stadt- und Touristikführern.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Masochistin«

Die Masochistin

BookRix


Ein Roman, der Einblicke gibt in Wesen und Verlangen einer Masochistin.Er beschreibt ihre Entwicklung und ihre Gefühle in den Situationen, die sie sich wünscht und denen sie sich hingibt.Eve Bourgeons halb biographischer Roman befindet sich noch in der Entwicklung. Eine Leserin schrieb an die Autorin: "Sag mal, WO hattest Du die Kameras versteckt in meinem Leben?"Die Leser können Kapitel für Kapitel erfahren, wie die Geschichte sich entwickelt und die Autorin ihr Buch schreibt bis zum endlichen Finale für die Hauptdarstellerin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mit Enterprise und Stargate durch die Weiten des Alls?«

Mit Enterprise und Stargate durch die Weiten des Alls?

BookRix


Sind wir allein im All? Falls nicht, wie nehmen wir Kontakt auf? Folgen wir der Enterprise oder nehmen wir das Stargate? Bedenken wir, wir müssen nicht nur hin, sondern auch wieder zurück. Sind wir die Außerirdischen, begegnet sich die Menschheit selbst im All? Von Thesen und Paradoxien, vom Möglichen und Unmöglichen, denken lässt sich alles.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bildnis einer Toten«

Bildnis einer Toten

BookRix


Düsseldorf, 1946. Kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Die einst schöne Stadt war zum größten Teil zerstört. Diejenigen, die diesen unsinnigen Krieg überlebt hatten, kämpften auch weiterhin um ihr Überleben in den Trümmern. Viele Menschen hatten ihr Hab und Gut verloren und waren verzweifelt. Der Hunger und die Wohnungsnot machten den Menschen zu schaffen. Wer eine Arbeit hatte und eine Unterkunft, war sie noch so klein, konnte sich damals glücklich schätzen. So auch Erika. Erika war 19 Jahre alt und hatte ihre Eltern und ihren Bruder bei dem Großangriff der englischen Royal Air Force im Juni 1943 verloren. Sie war da erst 15 Jahre alt gewesen und wuchs seitdem in einem Kinderheim auf.

So richtig hatte sie das alles nicht verkraftet, aber sie sagte zu sich: "Anderen geht es auch so, aber das Leben geht weiter. Vielen geht es schlechter als mir." Das gab ihr die Kraft, nicht zu resignieren und weiterzumachen. Als sie dann 18 wurde, versuchte sie eine Arbeit und eine kleine Unterkunft zu finden, um aus dem Heim herauszukommen. So richtig wohlgefühlt hatte sie sich dort nicht. Aber wer fühlte sich in einem Heim wohl. Sie war nicht böse auf die Engländer, die die Stadt in Schutt und Asche gelegt hatten, und die ihr ihre Familie genommen hatten, sie war sauer auf diejenigen, die diesen Krieg begonnen hatten. Nach dem Ausfüllen unzähliger Formulare und dem Besorgen von Nachweisen, dass sie nicht in der Partei gewesen sei und sie selbst entnazifiziert war, bekam sie eine Anstellung als Serviererin in einem englischen Offizierskasino. Schwieriger gestaltete sich die Suche nach einer Unterkunft. Nach langem Suchen fand sie ein kleines Zimmer etwas außerhalb von Düsseldorf bei einer alten Witwe.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Grab des Tempelritters«

Das Grab des Tempelritters

BookRix


Nach "Nebel über Loch Kilburne" ein neues Abenteuer:

Nicolas, Dennis und Jeffrey, die drei Freunde, machen Urlaub auf einer Insel vor der schottischen Küste. Kaum angekommen passieren merkwürdige Dinge, und sie werden in ein spannendes Abenteuer hineingezogen. Werden sie es schaffen, das Geheimnis des Templergrabes zu lösen?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was weiß(t) Duden(n)?«

Was weiß(t) Duden(n)?

BookRix


Es ist noch nicht redigiert, aber frisch ans Werk ist gut begonnen. „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen ..." So beginnt hier Kapitel 1, ... wie weiter, weiß ich heute noch nicht, denn: „Gut Ding will Weile haben.“ Sicher ist das keine Literatur, dieser Anspruch besteht nicht. Vielleicht ein wenig untergründig, aber wie Konfuzius schon sagte: „Willst Du eine Meile gehen, so beginne mit dem ersten Schritt.“ Obwohl, auch Konfuzius war nicht frei von Widersprüchen, denn er meinte auch: „Einen Abgrund überwindet niemand mit zwei kleinen Schritten." Hängen wir die Autoren nicht höher, als es dem Werk gerecht wäre. Sprache ist schwierig, damit schreiben erst recht. „Wer da von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" Jesus Christus. Der fromme Mann rettete freilich keine Autoren vor ihren Kritikern, sondern die Hure Rahel vor ihren Steinigern. Jetzt erst einmal nicht weiter, wer weiß schon, wohin das noch führt ... 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Rente«

Die Rente

BookRix


Norbert Blüm (CDU) "Die Rente ist sicher."

Ist sie das?

Ist die Pflege auch sicher?

Trotz aller Rhetorik über private Vorsorge und Kapitaldeckung, das funktioniert nicht.

#noGroko

Die Grundrente 10% über Hartz IV ist Augenwischerei.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die 1000 Maschen der Frauen«

Die 1000 Maschen der Frauen

BookRix


Stricken macht einfach Spaß und ist immer wieder ein Trend. Ob jung oder alt, jeder kann es lernen und viele schöne Dinge selber zaubern. In diesem Buch ist sicher für Jeden etwas dabei. Zeitlose und schicke Accessoires für große und kleine Leute. Schals, Tücher, Mützen, Pullis und Ponchos sind immer in. Lassen Sie sich von einer schönen Auswahl an Kleidungsstücken und Accessoires für jede Jahreszeit inspirieren. Ob aus traumhaften, sommerlichen Garnen oder für kalte Tage aus warmer und kuscheliger Wolle, es gibt keine Grenzen, was Strickmode angeht. Jedes einzelne Stück wurde mit viel Liebe kreiert und es würde mich freuen, wenn auch Sie Ihre Freude daran haben.

Selbst eine kleine Materialkunde ist als Anhang enthalten.

Es gibt so viele tolle Garne und einige meiner Lieblinge sind hier erläutert. Die Anleitungen sind verständlich erklärt und für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet.

Nun kann ich Ihnen nur noch viel Spaß beim Stricken wünschen und viel Spaß mit Ihren fertigen Werken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nebel über Loch Kilburne«

Nebel über Loch Kilburne

BookRix


Über Loch Kilburne liegt seit Jahrhunderten ein seltsamer und unheimlicher Nebel.

Niemand weiß, wie und wo er herkam. Bis Nicolas, der ein Jahr auf Kilburne Castle bei seinem Onkel verbringt, mit seinen neuen Freunden Dennis und Jeffrey beschließt, das Geheimnis zu ergründen. Was sie dabei erleben, ist fast unglaublich.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen