Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Severity«

Severity

tredition


#4 [səˈverəti] Severity ist nur EINE Liebesgeschichte: Hat es nicht jeder schon einmal erlebt? Etwas wie Liebe auf den ersten Blick? Ein Gefühl, als würde man den anderen schon bis in das kleinste Detail kennen? Man möchte nur noch mit dem anderen zusammen sein? Die Schwierigkeit ist nur, wenn die Person der persönlichen Begierde einen überhaupt nicht kennt oder kennenlernen will! So endet es dann in einer ewigen sinnlosen Schwärmerei, die zwar irgendwann verblasst, aber immer wieder die Frage aufwirft: "Was wäre, wenn…"

So ergeht es Sabina, einer jungen, gutaussehenden, erfolgreichen und beliebten Studentin. Ihr erster Tag an der neuen Universität und sie begegnet Raymund. Er ist ein niedlicher, eigensinniger und verschlossener Nerd. Die Faszination über ihn lässt sie jeden klaren und logischen Gedanken vergessen. Nur: Raymund interessiert sich nicht für sie. Aber Sabina setzt alles daran, dies zu ändern, und es bleibt schließlich nicht bei einer sinnlosen Schwärmerei. Jedoch kommt es immer anders, als man es sich in seinen Träumen erhofft... und jedes Klischee wird erfüllt.

Dies ist das 4. Buch von Pascal Ringstahl: Nach dem reinen E-Book MeinHard, dem Horror-Thriller Scrunch über die Twin Dogs und dem pädagogisch wertvollen Roman Calyx begibt er sich nun mit Severity auf einen anderen Weg: in die Sinnlosigkeit der Schwärmerei. Erleben auch Sie die Reise in eine Vergangenheit, als man plötzlich auf den ersten Blick in eine Person verliebt war, die in Wirklichkeit nicht zu einem passte oder die entgegengebrachten Gefühle nicht erwiderte. Doch was wäre passiert, wenn sich daraus doch eine Beziehung entwickelt hätte?

---

Pascal Ringstahl wurde am 24. Dezember in Köln geboren und wuchs zuerst im Westerwald, dann durch den frühen Tod seiner Mutter in Kerpen-Horrem auf. Im Alter von 26 Jahren zog es ihn zurück nach Köln und dort wollte er nach erfolgreicher Ausbildung die Filmhochschule besuchen. Aus familiären Gründen verzichtete er darauf. Bis heute hat er neben seinem erfolgreichen hauptberuflichen Werdegang im Großhandel das Schreiben und Ausleben seiner Träume nie aufgegeben...

Durch den frühen Tod seiner Mutter, spaltete sich seine Familie von einem Tag auf den anderen auf: Seine große Schwester wuchs bei seiner Oma und er bei seiner Tante auf. Es bestand über 17 Jahre ein Kontaktverbot zwischen den Geschwistern. Durch diesen Verlust, die Umstände und die Krankheit seines Vaters, die stundenlangen Autofahrten auf dem Rücksitz, das ewige Warten im Krankenhaus, flüchtete er sich schon im Kindesalter in eine von ihm selbst bestimmte Welt. Dadurch träumte er schon als Kind davon etwas in der Art eines Regisseurs zu werden. Da er im Vorschulalter nicht schreiben konnte, zeichnete er seine Geschichten auf. Später wurden daraus Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Diese handeln von Menschen, die in unerwartete Situationen gelangen, wo durch sich ihr Leben und auch deren innere Einstellungen verändern. Jedes Buch hat ein anderes Genre und ist in sich abgeschlossen. Jedoch tauchen Personen oder Handlungsstränge auf, die Auswirkungen auf die Geschichten der weiteren Bücher haben.

www.ringstahl.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »CALYX«

CALYX

tredition


[ˈkeiliks] Calyx ist die Geschichte von einer ungleichen Freundschaft: Der gut aussehende, ehrgeizige Armin, der gerade mit einem Notendurchschnitt von 1,0 sein Abitur bestanden hat, absolviert in einem städtischen Krankenhaus seinen Zivildienst. Es wird ein großes Geheimnis um ein Zimmer gemacht, in dem der kleine Dennis liegt. Er ist mit einem unheilbaren und tödlichen Virus infiziert. Übertragbar ist der Virus durch Blut und Körperflüssigkeiten. Durch seine Isolation von der Außenwelt und der unbarmherzigen Kontrolle von Doktor Pneuma hat er sich zu einem kleinen Monster entwickelt. Jedoch lässt sich Armin davon nicht abhalten und mit Geduld gewinnt er das Vertrauen des kleinen Jungen. Seine Freundin Ruth ist davon nicht begeistert. Sie versucht Armin davon abzuhalten, da sie eine Infizierung befürchtet. Doch auch sie erliegt irgendwann dem Charm und der Boshaftigkeit des kleinen Dennis und es beginnt eine enge Freundschaft, die bis zum Schluss viele Abenteuer außerhalb des vermeintlich sicheren Krankenhauses überstehen muss.

Ein Roman über Freundschaft und Respekt mit viel Humor, Dramatik, Spannung und Abenteuer. Nichts ist im Leben planbar; es kommt immer anders, als man denkt!

---

Pascal Ringstahl wurde am 24. Dezember in Köln geboren und wuchs zuerst im Westerwald, dann durch den frühen Tod seiner Mutter in Kerpen-Horrem auf. Im Alter von 26 Jahren zog es ihn zurück nach Köln und dort wollte er nach erfolgreicher Ausbildung die Filmhochschule besuchen. Aus familiären Gründen verzichtete er darauf. Bis heute hat er neben seinem erfolgreichen hauptberuflichen Werdegang im Großhandel das Schreiben und ausleben seiner Träume nie aufgegeben...

Durch den frühen Tod seiner Mutter, spaltete sich seine Familie von einem Tag auf den anderen auf: Seine große Schwester wuchs bei seiner Oma und er bei seiner Tante auf. Es bestand über 17 Jahre ein Kontaktverbot zwischen den Geschwistern. Durch diesen Verlust, die Umstände und die Krankheit seines Vaters, die stundenlangen Autofahrten auf dem Rücksitz, das ewige Warten im Krankenhaus, flüchtete er sich schon im Kindesalter in eine von ihm selbst bestimmte Welt. Dadurch träumte er schon als Kind davon etwas in der Art eines Regisseurs zu werden. Da er im Vorschulalter nicht schreiben konnte, zeichnete er seine Geschichten auf. Später wurden daraus Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Diese handeln von Menschen, die in unerwartete Situationen gelangen, wo durch sich ihr Leben und auch deren innere Einstellungen verändern. Jedes Buch hat ein anderes Genre und ist in sich abgeschlossen. Jedoch tauchen Personen oder Handlungsstränge auf, die Auswirkungen auf die Geschichten der weiteren Bücher haben.

www.ringstahl.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »SCRUNCH«

SCRUNCH

tredition


[skrʌnʧ] Scrunch ist eine Geschichte wie eine Achterbahnfahrt: zuerst ganz langsam starten und den Fahrgast in Sicherheit wiegen. Dann geht es auf einen Schlag bergab und es wird immer rasanter. Plötzlich ein kurzer Stopp um anschließend noch einmal die Fahrt um einen unvergesslichen Schub zu erhöhen... aber es ist erst dann vorbei, wenn es vorbei ist!

to Scrunch: „knirschen, zermalmen“; das ist das Geräusch, was sich der jungen Sandra für immer einprägen wird: Nach einem wunderschönen Abend auf einem Jahrmarkt mit ihren Freundinnen und ihrem neuen Freund, einem Frühstück mit ihrer Familie an einem sonnigen Samstagmorgen, stellt sich die Frage, ob die Familie zusammen einkaufen geht oder doch einen Spaziergang im Wald unternimmt. Die fatale Entscheidung für den Spaziergang nimmt sehr schnell eine tragische Wendung und nur zusammen können sie die tödliche Bedrohung der Zwillingshunde überstehen. Werden sie es schaffen und ist wirklich alles nur ein Zufall?

Aus einer normalen durchschnittlichen Familiengeschichte wird sehr schnell ein spannender, überraschender und rasanter Thriller mit einer Prise Horror.

---

Pascal Ringstahl wurde am 24. Dezember in Köln geboren und wuchs zuerst im Westerwald, dann durch den frühen Tod seiner Mutter in Kerpen-Horrem auf. Im Alter von 26 Jahren zog es ihn zurück nach Köln und dort wollte er nach erfolgreicher Ausbildung die Filmhochschule besuchen. Aus familiären Gründen verzichtete er darauf. Bis heute hat er neben seinem erfolgreichen hauptberuflichen Werdegang im Großhandel das Schreiben und ausleben seiner Träume nie aufgegeben...

Durch den frühen Tod seiner Mutter, spaltete sich seine Familie von einem Tag auf den anderen auf: Seine große Schwester wuchs bei seiner Oma und er bei seiner Tante auf. Es bestand über 17 Jahre ein Kontaktverbot zwischen den Geschwistern. Durch diesen Verlust, die Umstände und die Krankheit seines Vaters, die stundenlangen Autofahrten auf dem Rücksitz, das ewige Warten im Krankenhaus, flüchtete er sich schon im Kindesalter in eine von ihm selbst bestimmte Welt. Dadurch träumte er schon als Kind davon etwas in der Art eines Regisseurs zu werden. Da er im Vorschulalter nicht schreiben konnte, zeichnete er seine Geschichten auf. Später wurden daraus Drehbücher, Kurzgeschichten und Romane. Diese handeln von Menschen, die in unerwartete Situationen gelangen, wo durch sich ihr Leben und auch deren innere Einstellungen verändern. Jedes Buch hat ein anderes Genre und ist in sich abgeschlossen. Jedoch tauchen Personen oder Handlungsstränge auf, die Auswirkungen auf die Geschichten der weiteren Bücher haben.

www.ringstahl.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen