Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Magd von der Ronneburg«

Die Magd von der Ronneburg

tredition


Im Jahre 1572 überschattet die grausame Hugenottenverfolgung auch das Leben der Grafen- Familie Antoine de Brionne. Sie fliehen nach Hessen auf die Ronneburg.

Die achtzehnjährige Tochter Judith findet auf der Ronneburg die Burgchronik und das Tagebuch der Magd Maria Müller. Diese wurde im Jahre 1563 als Hexe verbrannt. Ihr Leben scheint mit dem der Magd Maria verwoben zu sein.

Sie stellt fest, dass es in ihrer eigenen Familie dunkle Geheimnisse gibt.

---

Ingeborg Elisabeth Ohlmann wurde 1956 in Illingen /Saarland geboren. Nach einer Aus-Bildung als Altenpflegerin studierte sie Sozialpädagogik. Die Autorin arbeitet in Dietzenbach und lebt mit ihrem Lebenspartner, einem Pferd und drei Katzen im Odenwald. Bei R. G. Fischer in der Anthologie, Autoren-Werkstatt; 36 ist ihre Kurzgeschichte: „Das lebendige Bild“ 1993 erschienen. In dem Gedichtband der Nationalbibliothek des Deutschsprachigen Gedichtes, Ausgewählte Werke IV erschien 2001 ihr Gedicht: „Die Mauer“ und bei der Frankfurter Bibliothek, Jahrbuch für das neue Gedicht, Brentano-Gesellschaft, Frankfurt a. M. wurde 2004 ihr Gedicht: „Jerusalem“ veröffentlicht. „Die Magd von der Ronneburg“ ist ihr erster Roman.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Oswald, der kleine Esel und andere Kindergeschichten«

Oswald, der kleine Esel und andere Kindergeschichten

tredition


Die Kindergeschichte "Oswald, der kleine Esel" gehört mit zu einer Sammlung von fünf Geschichten, die vor allem behinderten und kranken Kindern Lebensmut und Freude vermitteln können. Die Geschichten sind auch für Erwachsene lesenswert.

---

Ingeborg Elisabeth Ohlmann wurde 1956 in Illingen /Saarland geboren. Nach einer Ausbildung als Altenpflegerin studierte sie Sozialpädagogik. Die Autorin lebt mit ihrem Lebenspartner, einem Pferd und zwei Katzen im Odenwald. Bei R. G. Fischer in der Anthologie, Autoren-Werkstatt; 36 ist ihre Kurzgeschichte: „Das lebendige Bild“ 1993 erschienen. In dem Gedichtband der Nationalbibliothek des Deutschsprachigen Gedichtes, Ausgewählte Werke IV erschien 2001 ihr Gedicht: „Die Mauer“ und bei der Frankfurter Bibliothek, Jahrbuch für das neue Gedicht, Brentano-Gesellschaft, Frankfurt a. M. wurde 2004 ihr Gedicht: „Jerusalem“ veröffentlicht. Der Roman: „Die Magd von der Ronneburg“ erschien 2016 bei dem tredition Verlag .

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen