Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Alien tanzt Kasatschok«

Das Alien tanzt Kasatschok

BookRix


Weltuntergangsszenarien gibt es in der Science-Fiction zuhauf, Prognosen für eine dunkle Zukunft liefert schon die Gegenwart. Fantastische Literatur behandelt eher ernste Themen, Horror ist per se grausam. »Das Alien tanzt Kasatschok« präsentiert das Gegenteil. Die Geschichten sind lustig, heiter bis komisch, skurril, obskur oder absurd.

Die Schale mit Weltraumtrüffeln hatte sich in eine Schale bräunlicher Däumlinge mit Greifärmchen, flossenartigen Beinchen und drolligen Stielaugen verwandelt.(…) Die Weltraumtrüffel, ihre Weltraumtrüffel waren intelligente Lebewesen. »Es ist nur Kannibalismus, wenn es sich um die eigene Spezies handelt, oder«, fragte der Captain leise in die Stille hinein.(Marion Jaggi)

Der Inhalt:Ellen Norten: VorwortMarion Jaggi: In vacuum we trustJoachim Pack: Die Loreley und der ZigeunerUwe Voehl: Das AlphaweibchenMarianne Labisch: KontaktNikolaj Kohler: Protoplasma mit HutJohann Seidl: Sagen Sie okay, wenn Sie die Bedingungen akzeptierenMonika Niehaus: Ein halbes Dutzend EierRuth Schmiedberger: Der Glotzer-RudiAndreas Fieberg: PfeiffkonzertHubert Katzmarz: Doppelte HochzeitEllen Norten: Sum Sum SumMichael Schmidt: Galactic Pot HealerMichael J. Awe: ALBernhard Horwatitsch: POSIX-bug 2036Harald A. Weissen: Weiße FlutZaubi M. Saubert: ElfengleichPaul Sanker: UupsRegine Bott: Chicken ChangeAngela Stoll: Überraschung für BertaRalf Boldt: BeobachterThomas Habenicht: Genesis reloadedEnzo Asui: Springer, der RosinendiebTobias Bachmann: Monster essen Erde aufGabriel Maier: Gestatten Sie, dass ich rauche?Thomas Morawetz: Gott gefundenVitae

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Alien tanzt Polka«

Das Alien tanzt Polka

BookRix


Weltuntergangsszenarien gibt es in der Science-Fiction zuhauf, Prognosen für eine düstere Zukunft liefert schon die Gegenwart. Fantastische Literatur behandelt eher ernste Themen, Horror ist per se grausam. »Das Alien tanzt Polka« präsentiert das Gegenteil und setzt damit die Reihe der tanzenden Aliens – konkret und übertragen – fort. Die Geschichten sind lustig, heiter bis komisch, skurril, obskur oder absurd.

»Der Feinschmecker versuchte, das Mahl zunächst mit allen ihm zur Verfügung stehenden Sinnen zu erfassen, bevor er zurückhaltend – nahezu vorsichtig – daran knabberte.›Männlich, 1930er Jahrgang, Stadtmensch, Nichtraucher, leicht adipös, mäßiger Fleischkonsum sowie eine zarte Note von Blutverdünnungsmitteln‹, konstatierte er sachlich, als nähme er an einer Blindverkostung teil. ›Schmeckt nach einem unspektakulären Leben.‹«(Kai Focke)

Claudia Aristov: Von Alpha bis OmegaMichael Schmidt: Die Gebeine des PKDPeter Mack: Moon VillageRegine Bott: Deus ex MachinaAchim Stößer: HerrgottsackEllen Norten: Abenteuer im SupermarktMarcel Michaelsen: Alles SchrottHubert Katzmarz: Der Anachronist seiner ZeitenMarco Wittemann: Kein MauerblümchenEberhard Entensterz: Das Einhorn des Grauens auf Epsilon CentauriAlexia Tegen: BC7V3.1 setzt auf den TodTobias Bachmann: Tante Ellis StaubsaugerKai Focke: Philosophischer Diskurs unter MenschenfressernChristoph Frischer: ChaostheorieAndreas Fieberg: Eine Million AffenMichael Jahn-Awe: UrlaubszeitNikolaj Kohler: Calamares Jane und die Fingernägel des PräsidentenMarianne Labisch: SchwingungenMonika Niehaus: Keine Wassermänner auf AquariosGeorg Jansen: Der DruckfehlerSven Haupt: Der AusreißerJohann Seidl: Eine kurze Geschichte mit ZeitUwe Voehl und Markus K. Korb: Die letzte Polka

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen