Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aufbruch und Befreiung«

Aufbruch und Befreiung

BookRix


Michael sieht in der Oper eine faszinierende Frau, und obwohl das gar nicht zu ihm passt, baggert er sie an. Ramona fühlt sich geschmeichelt und die beiden kommen sich näher. Erst als sie intim miteinander werden, bemerkt er Ramonas Anhängsel. Das sorgt nur kurz für Irritationen, doch was wird seine Frau Gisela zu der Entwicklung sagen? Denn ohne Ramona kann Michael sich ein Leben nicht mehr vorstellen. Eine schicksalhafte Begegnung zu dritt muss Klarheit bringen

  

Jonathan drängt seine Frau Katja immer wieder dazu, sich einen Liebhaber zu nehmen. Denn er will heimlich zuschauen, wie sein geiles Weib es mit anderen treibt. Zunächst wehrt sie sich gegen das Ansinnen, aber irgendwann versucht sie ihm zu beweisen, dass er das eigentlich gar nicht will. Der Schuss geht gewaltig nach hinten los, denn sie selbst kommt auf den Geschmack und Jonathan ist hellauf begeistert. Damit haben die beiden eine Einbahnstraße betreten: Katja entwickelt sich zu einer zeigefreudigen, dominanten Frau und Jonathan wird ihr begeistertes und begeisterndes Spielzeug.

Wohnungssuche ist für einen Studenten in Mainz eine frustrierende Angelegenheit. Umso größer Ingos Freude, als Brigitte und Marc ihn zu einer Besichtigung eines Zimmers in ihrem Haus einladen. Dass die beiden keine Mietzahlungen erwarten, sondern Leistungen anderer Art bevorzugen, macht Brigitte ihm schon bei der ersten Begegnung handgreiflich klar. Diese Art Behandlung lässt sich Ingo gerne gefallen, aber auch den Ansprüchen von Marc kommt er gerne entgegen. Einschlägige Erfahrungen als Jugendlicher kommen ihm dabei zustatten.

Stefan und Michael wandern durch den Hunsrück und lassen sich durch Frauengelächter von ihrem Weg locken. So lernen sie Sonja, Tanja, Mandy und Beth kennen, die ausgelassen sind und schlüpfrige Gespräche mit ihnen führen. Dabei bleibt es nicht, denn vor allem Sonja ist heiß auf eine kleine Orgie. Geschickt lenkt sie die Ereignisse in die von ihr bevorzugte Richtung. Was nach und nach auf Gegenliebe stößt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sie will es!«

Sie will es!

BookRix


Samantha und Jelena, Gaby und Katja, sie alle sind starke Frauen. Jede auf ihre Weise. Und sie leben ihre Sexualität aus. Elmar Neffe lässt sie in ihrer Welt vor uns auferstehen, zeigt uns die Lust, die sie empfinden – mit ihrem Mann, dem Freund, der unbekannten Fremden, den jugendlichen Verehrern. Wie alle bisherigen folgen auch diese sechs hocherotischen Erzählungen dem Credo des Autors: Erlaubt ist, was allen Beteiligten Spaß macht.

Inhalt:

Samantha hat ihr Leben als Pornodarstellerin aufgegeben, als sie John kennen und lieben lernte. John weiß um ihre sexuelle Vergangenheit. Deshalb wohl die Bitte, dem gemeinsamen Freund Winston, der von seiner Frau verlassen wurde und seit Monaten bei ihnen wohnt, eine schöne Nacht zu bereiten. Erst zweifelt sie, doch er meint es wirklich ernst. So beginnt ein Abend, der sie vollkommen durcheinanderbringt.

Jelena ist Pianistin und seit Jahren mit Manfred verheiratet. Die anfängliche Liebe ist längst gewichen, und als Manfred sie eines Tages besonders schlimm beleidigt, hat der Bauarbeiter Lado leichtes Spiel mit ihr. Zumal er im Gegensatz zu ihrem Mann zärtlich und leidenschaftlich ist. Und weil es ein besonderer Tag ist, probiert sie auch noch aus, wie sich die Liebe mit mehreren Männern anfühlt.

Richard ist ein schüchterner junger Mann, der sich bei den Frauen selber im Weg steht. Heimlich himmelt er seine ältere Arbeitskollegin Gaby an. Bis er sie eines Tages im Keller mit seinem Abteilungsleiter und einem anderen Kollegen inflagranti erwischt. Für Richard bricht eine Welt zusammen. Und dennoch wird er die Gedanken an Gaby nicht los. Ohne es zu wollen, streicht er um ihr Haus herum, bis sie ihn entdeckt und hereinbittet. Eine Aussprache ist fällig …

Katja und Kevin sind zusammen aufgewachsen, waren sich sehr nahe, bis Kevin wegen des Studiums wegzog. Nun kommt er zu Besuch. Kevins letzte Flamme hat ihn gerade verlassen, und obwohl Katja Erleichterung darüber empfindet, tut ihr Freund ihr leid. Doch Kevin setzt sich in die Nesseln und Katja muss ihm beweisen, dass es auch noch andere Frauen mit hervorragenden sexuellen Fertigkeiten gibt. Sie bricht ein selbstauferlegtes Tabu …

Jana und Tobias besuchen ihre Lieblingsschriftstellerin. Sie untererhalten sich über deren freizügige Lebensbeichte und schon bald ist das Gespräch nicht mehr das Wichtigste. Betrachtet die Autorin anfangs noch Jana als Hauptgericht und Tobias als Beilage, so revidiert sie bald ihr Urteil, denn Tobias erweist sich als begnadeter Liebhaber.

Simon und Simone sind zu Besuch bei Michael und Annika. Schon am zweiten Tag baggert Simone die eher schüchterne Annika heimlich an. Die wehrt sich, doch ihr Körper ist offensichtlich anderer Meinung. Als Simone nach dem gemeinsamen Liebesspiel ihren Freund Simon und dessen sexuelle Fähigkeiten in den höchsten Tönen anpreist, ist endgültig klar, dass es sich hier um kein gewöhnliches Pärchen handelt.

Entspricht etwa 185 Buchseiten.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Brot und Spiele«

Brot und Spiele

BookRix


Mit Brot und Spielen hielt die römische Oberschicht das gemeine Volk an der Kandare. Dieses „Kulturerbe“ lebt in der modernen Sex- und Vergnügungsindustrie weiter, deren Blüten und Auswüchse alles je Dagewesene verblassen lassen. Ein Thema, das geradezu zur Persiflage einlädt.

Wenn Sie also eine intelligente und geistreiche, hanebüchene und amüsante Story lesen wollen, die durch den Kakao zieht, worüber unsere Großeltern nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert haben, dann sind sie bei diesem Autorengespann genau richtig. Man erkennt die Handschrift der Autorin und des Autors sofort, da bedarf es keiner großen Mühe. Und eben das macht den besonderen Reiz der Geschichte aus.

Tauchen Sie ein in eine Welt, die Sie so nicht kennen, die aber direkt hinter der nächsten Ecke einer vergnügungssüchtigen Zukunft lauert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen