Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der mit den Glasaugen«

Der mit den Glasaugen

tredition


Das B&B-Team der Berner Kripo, Beta Bianca und Benno Bertschi, verbindet nicht nur der Beruf, sondern auch die Freude an Musik, die Lust an gutem Essen, und das Talent, dem Leben Komik abzutrotzen.

Nach einem Barbesuch mit ihrem Freund meldet eine Frau der Polizei, dass ihr fünfjähriger Sohn verschwunden ist. Sie verdächtigt den Exmann, Jan entführt zu haben, weil er nicht akzeptiert, dass sie mit Freund und Kind nach Sardinien auswandern will.

Trotz intensiver Suche wird der Junge nicht gefunden. Für das B&B-Team stellen sich Fragen: Ist Jan ausgerissen? Ist er verunglückt? Einem Kinderschänder in die Hände gefallen? Oder wurde er ermordet? Der Freund der Frau hat jedenfalls ein Motiv. Der Exmann auch, und erst recht der pädophile Nachbar. Und welche Rolle spielt die psychisch kranke Frau? Jeder von ihnen könnte Jan etwas angetan haben. Aber es fehlt der stichhaltige Beweis. Erst anderthalb Jahre später wird die Leiche des Jungen entdeckt. Anhand von Spuren stellt der Pathologe fest, dass Jan einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Nun kann das B&B-Team den Fall lösen und den Täter fassen.

---

Marta Monti ist eine Bergfrau. Im Inntal aufgewachsen, zog es sie mit Zwanzig nach Brig im Rhonetal, wo man, um den Himmel zu sehen, den Kopf in den Nacken legen muss. Später sehnte sie sich nach gipfelloser Landschaft, und machte sich auf nach Berlin. Inzwischen weilt sie in den Sommermonaten in Katalonien, und tummelt sich dort zwischen Granat- und Liebesäpfeln. Auch beruflich lotete sie verschiedene Bereiche aus. Ob als Journalistin oder Kneipenwirtin, ob als Mitarbeiterin beim WWF Zürich oder im Haus der Kulturen der Welt in Berlin – sie liest Leben auf. Beim Sammeln von dem, was ist, helfen ihr drei erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder.

Der vorliegende Band ‚Der mit den Glasaugen‘ ist nach dem Band ‚Auf ein Ewiges‘ der zweite einer Trilogie mit dem Kripoteam B&B. Band drei erscheint demnächst.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kein Halt Nirgendwo«

Kein Halt Nirgendwo

tredition | Berner Krimi


Im Wald wird eine Leiche entdeckt. Wer ist die junge Frau, die sich da erhängt hat? Das B&B-Team der Kripo Bern stellt fest, dass es sich nicht um Selbstmord handelt, sondern um Mord. Die bekannte Journalistin Lela Petrovic war aufgeknüpft worden, weil sie in einem Artikel die illegalen Geschäfte in Bümpliz angeprangert hatte. Von da an wurde sie gejagt. Vor allem wollten die Gangs an ihr Tagebuch, in dem sie akribisch genau das Treiben auf der KrimMall festhielt. Die Journalistin bezahlte ihre Recherche mit dem Leben, doch dank ihrer Notizen konnte den Verbrechern das Handwerk gelegt werden.

---

Marta Monti ist eine Bergfrau. Im Inntal aufgewachsen, zog es sie mit Zwanzig nach Brig im Rhonetal, wo man, um den Himmel zu sehen, den Kopf in den Nacken legen muss. Später sehnte sie sich nach gipfelloser Landschaft, und machte sich auf nach Berlin. Inzwischen weilt sie in den Sommermonaten in Katalonien, und tummelt sich dort zwischen Granat- und Liebesäpfeln. Auch beruflich lotete sie verschiedene Bereiche aus. Ob als Journalistin oder Kneipenwirtin, ob als Mitarbeiterin beim WWF Zürich oder im Haus der Kulturen der Welt in Berlin – sie liest Leben auf. Beim Sammeln von dem, was ist, helfen ihr drei erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder.

Der vorliegende Band ‚Kein Halt Nirgendwo‘ ist der dritte einer Trilogie mit dem Kripoteam B&B.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf ein Ewiges«

Auf ein Ewiges

tredition


Eine Frau verschwindet und der Fall landet bei der Berner Kripo. Das B&B-Team Beta Bianca und Benno Bertschi hört sich in der Bar um, in der die Gesuchte zuletzt gesehen wurde. Der aalglatte Barkeeper, seit längerem im Blickfeld des Drogendezernats, scheint die Frau nur als trinkfeste Kundin gekannt zu haben. Er ist befreundet mit dem Werkstattleiter, der mit der Vermissten in der gleichen Firma arbeitet. Die beiden Männer verbindet ein Geheimnis, das mit der gesuchten Frau zu tun hat. Und welche Rolle spielt der Vater? Warum hat seine Tochter ab der vierten Klasse nicht mehr in der Familie gelebt? Im Elternhaus der Vermissten herrscht jedenfalls dicke Luft, und nach dem Besuch des Barkeepers beim Vater der Frau erst recht. Wen immer das B&B-Team befragt, es trifft auf eine Mauer des Schweigens. Jeder hat etwas zu verbergen.

---

Marta Monti ist eine Bergfrau. Im Inntal aufgewachsen, zog es sie mit Zwanzig nach Brig im Rhonetal, wo man, um den Himmel zu sehen, den Kopf in den Nacken legen muss. Später sehnte sie sich nach gipfelloser Landschaft, und machte sich auf nach Berlin. In den Sommermonaten weilt sie in Katalonien, und

tummelt sich dort zwischen Granat- und Liebesäpfeln. Auch beruflich lotete sie verschiedene Bereiche aus. Ob als Journalistin oder Kneipenwirtin, ob als Mitarbeiterin beim WWF Zürich oder im Haus der Kulturen der Welt in Berlin – sie liest Leben auf. Beim Sammeln von dem, was ist, helfen ihr drei erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder.

Der vorliegende Band 'Auf ein Ewiges' ist der erste einer Trilogie mit dem Berner Kripoteam B&B. Band zwei und drei erscheinen demnächst.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen