Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Linhart«

Linhart

tredition


Anmerkung der Autorin

Bei diesem Roman handelt es sich um eine fiktive Geschichte. Die Handlung, die örtlichen Gegebenheiten und die Personen sind frei erfunden.

Ich wollte von einem Ereignis schreiben, das erzählt, wie beeinflussbar der Mensch ist.

Wie im Mittelalter gibt es auch heute Menschen, die sich hinter der Religion verstecken, um Macht auszuüben. Und noch immer gibt es die Menschen, die sich benehmen wie Lemminge. Sei es aus Tradition, Angst, Neid oder Unwissenheit, sie folgen ihren Anführern bis weit über die Klippe, ohne zu merken, dass sie bereits fallen und viele andere Menschen mit sich reißen…

Linhart ist der Schüler des Inquisitors Bartholomeus und reist viele Jahre an dessen Seite. Doch mit der Zeit beginnt er die Urteile seines Meisters und den Weg, der dazu führt, dass die Verurteilten ihre Schuld zugeben, anzuzweifeln. Er versucht, unter Lebensgefahr gegen eine herrschende Meinung anzukämpfen...

---

Anja Mellies wurde am 10.06.1969 in Dannenberg an der Elbe, als Anja Fieck geboren. Neben ihren Tagträumen, war das Nähen einer ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen. Schon als Kind wusste sie, dass sie als Schneiderin arbeiten wollte. Der Weg dorthin, war nicht ganz ohne Hindernisse. Nach ihrem Schulabschluss saß sie vor ihrem Berufsberater, und erzählte ihm von ihren beruflichen Träumen. Dieser fragte sie tatsächlich, warum sie überhaupt etwas lernen will, eine Frau hört ohnehin auf zu arbeiten, sobald sie Kinder hat, also sollte sie sich erst einmal einen Job suchen, alles andere würde sich ergeben. Ihr Schwager schenkte ihr das Buch „Die moderne Hausfrau“ in dem das Verhalten der Ehefrau gegenüber ihrem Mann genau beschrieben stand. Angefangen beim Ritual des morgendlichen Weckens, den Hausputz, die Kindererziehung bis hin zur den sexuellen Vorlieben eines Mannes. Dummerweise lass Frau Mellies zur damaligen Zeit eher Krimis und Horrorromane, so hat sie dieses Buch nur sporadisch gelesen, ihr Ehemann ist heute der Leidtragende.

Anja Mellies suchte sich selbst einen Ausbildungsplatz und arbeitete lange als Schneiderin. Es folgte ein Studium zur Bekleidungstechnikerin, Schwerpunkt Design und Gestaltung und eine selbständige Werkstatt für Braut-, Abend- und historische Mode. Die sie jedoch aus gesundheitlichen Gründen schließen musste. Die Zeit darauf war sehr schwer und sie fing an zu schreiben. Es entstand ihr erster Krimi, Und die Engel weinten, der 2014 im Joy Edition Buchverlag erschienen ist.

Nach einem Studium zur Europa zertifizierten Immobiliensachverständigen ist sie in die Firma ihres Mannes Mellies-Immobilien eingestiegen.

Das Schreiben hat sie jedoch nicht aufgegeben. In ihrem neuen Roman, Linhart – Die wahre Schuld, schafft sie es, aus historische Gegebenheiten ein Kriminalfall zu entwickeln.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen