Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frieden in Europa«

Frieden in Europa

tredition


Im ersten Teil zeigt der Autor die Bilanz und Folgen von Angela Merkels Politik auf. Er erklärt, warum es uns Deutschen im Moment schwerfällt, einen guten Anschluß an Europa zu finden. Die unerwartete Grenzöffnung am 4. und 5. September 2015 hat das gesellschaftliche Gefüge aus dem Lot gebracht.

Im zweiten Teil beleuchtet der Autor die Hintergründe des Islam. Er erklärt, warum der Islam nicht zu Deutschland gehört und auch in Zukunft mit Deutschland nichts zu tun haben kann. Die Irrtümer des politischen mainstreams werden benannt.

Im dritten Teil wird ein neuer Ansatz gewagt, Vorschläge, die aufzeigen, wie Deutschland, Europa und die Welt besser funktionieren könnten.

Das Buch ist gewollt populistisch. Der Autor betont allerdings, mit klaren Konzepten, wie neue Wege beschritten werden können.

---

Kai Mediator ist das Pseudonym des Autors, welches er zur Wahrung seiner Privatsphäre verwendet. Er wurde im Februar 1964 in Süddeutschland geboren und lebt seither auch in dieser Region. Sein beruflicher Werdegang ist vielfältig. Nach der Wehrdienstzeit und dem Abschluß des Vordiploms in Volkswirtschaft an der Universität Mannheim entschloss er sich, nicht in diesem Beruf zu arbeiten. Während des Studiums der Volkswirtschaft unterzog er sich einem weiteren, parallelen Studium, wissenschaftlich betriebener Astrologie. Während dieser Zeit war er Mitglied beim Deutschen Astrologenverband und begann daraufhin, in diesem Beruf, als freier Berater tätig zu werden. Darüberhinaus erlernte er während dieser Zeit Qi Gong und TaiChi, unterrichtete als Lehrer, und gibt noch heute, in geringem Umfang, Qi Gong- Unterricht. Der Autor ist Verfasser dreier Bücher, welche im Jahre 2001, bzw. 2002 veröffentlicht wurden, aber heute vergriffen sind. Nach seiner Heirat im Jahre 2006, begann er für 10 Jahre als Saunameister in einer überregional bekannten Sauna zu arbeiten. Parallel dazu baute er ein neues Geschäft auf. Heute vermietet der Autor seine eigenen Wohnungen in der Region und führt die komplette Verwaltung dazu in Eigenregie.

Der Anlaß dieses Buches entstand als Initialzündung am 4. und 5. September 2015, bedingt durch Frau Merkels Willkommenskultur. Politisches Interesse war beim Autor immer schon vorhanden, in früheren Jahren aber nicht in dem Maße, um sich öffentlich Ausdruck verleihen zu wollen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen