Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mann ohne Nerven«

Mann ohne Nerven

BookRix


Western von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 153 Taschenbuchseiten.

Als Joe Sullivan seinen neuen Job in der Außenstation der Stagecoach-Nixon-Company antreten will, überfallen ihn die Apachen. Joe ist ihr Gefangener - und nicht er allein. Auch eine weiße Frau befindet sich in den Händen der Rothäute.

Der Mann ohne Nerven beweist seinen Mut in einem Zweikampf mit dem Häuptling und gewinnt dabei die Freiheit.

Doch schon lauern neue Gefahren, und diesmal sind es nicht die Apachen, die Joe daran hindern wollen, die Station im Wildbuschgebiet zu übernehmen.

Erst nach langer Zeit weiß er, wer der Bursche ist, der ihm immer wieder die Banditen auf den Hals hetzt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Verlorenen«

Die Verlorenen

BookRix


Wildwest-Roman

von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 220 Taschenbuchseiten.

Überall waren Weiden, Rinder, Cowboys. Überall wurden harte Fäuste gebraucht, die willens waren zu arbeiten, zu schuften, das Land einer schöneren Zukunft entgegenzuführen. Männer, die mit den Eisen verwachsen waren, die mit den Kanonen schlafen gingen, konnten überall ihr Glück machen ...

Ted Brown war einer von ihnen. Er war jung, eifrig, hart.

Sieben Jahre war er fort gewesen. Sieben Jahre hatte er die Heimat gemieden, die ihn als Kind so bitter enttäuschte.

Jetzt war er ein Mann geworden und bereit, für sein Land zu kämpfen, es sich wieder zu erobern und für das Erbe einzutreten, das ihm die Gegner seines Vaters vor zehn Jahren streitig gemacht hatten.

Verloren war die Crew, die seinem Vater diente. Verloren der Rest, der ihm gehörte. Nur einer lebte noch von der verlorenen Mannschaft und dieser eine war alt, grau, verfallen.

Und auf den Gräbern, die von der Vergangenheit zeugten, fand er Blumen. Blumen, die von einer fremden Hand dort hingebracht wurden. Von einem Menschen, dem die „Verlorenen“ unbenannt waren, die nichts von ihnen wusste, außer, dass es ein Unrecht war, was damals geschah.

Ein Mädchen war es. Die Tochter des Mannes, der seinerzeit Schuld auf sich geladen hatte. Und dieses Mädchen war diejenige, die Ted Brown zur Seite sprang, die mit ihm zusammen sein Erbe verteidigte und ihm mehr bedeutete, als alles, was vorher war.

Sie kämpften, sie litten, sie arbeiteten. Sie errangen sich das wieder, was für immer verloren schien ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Gesetz der Wüste«

Das Gesetz der Wüste

BookRix


Wildwest Roman von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 171 Taschenbuchseiten.

Als der alte Joe Mell seine Oase in der Wüste verlässt und nach Durbone reitet, um seine Tochter und deren Familie zu besuchen, ahnt er nicht, dass damit der gefährlichste Ritt seines Lebens beginnt. Die Menschen in Durbone haben Angst – Angst vor einer Bande, die ihnen jeden Tag mit Überfällen und Morden zeigt, wer hier die Macht – und damit das Recht hat. Kaum ein Mensch in Durbone wagt es, sich zu wehren. Zu den wenigen, die sich gegen Terror und Gewalt auflehnen, gehört Joe Mell. Er ist ein alter Mann, den man nicht einmal ernst nimmt. Auch die anderen Männer, die sich ihm und dem Staatenreiter Webb anschließen, sind alt. – Außerdem sind es so wenige, dass sie kaum eine Chance haben. Trotzdem kämpfen sie gegen die Banditen, obwohl sie nicht einmal wissen, wer der Boss der Bande ist. Reitet er vielleicht in ihren eigenen Reihen? Ist es der Bankier von Durbone – oder sogar der ehemalige Sheriff? Wem werden sie bei dem entscheidenden Kampf, der mitten in der unbarmherzigen Wüste stattfindet, gegenüberstehen?

Der bekannte Autor Larry Lash berichtet in diesem spannenden Western von einer Stadt des amerikanischen Westens, in die nach vielen harten Kämpfen das Gesetz endlich Ruhe und Ordnung bringt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das alte Gesetz«

Das alte Gesetz

BookRix


Wildwest Roman von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 185 Taschenbuchseiten.

Fünf Jahre sind eine lange Zeit. Fünf Jahre sind eine sehr lange Zeit, wenn man sie hinter Gefängnismauern verbringen muss. Brod Dunn musste es erfahren, weil er in einer schwachen Stunde gegen das Gesetz handelte. Aber er wollte gutmachen, als er zurückkam, wollte das Geld, das sie, McKander und er, erbeuteten, wieder zurückgeben. Doch sein ehemaliger Freund wurde zum Verräter. Habgierige Banditen rissen sich um die Beute, allen voran Dork Scott, der mit Terror und schießwütigen Revolverhelden über die Stadt und Weide am Rio Grande herfiel.

Und aus dem ehemaligen Gefangenen in Little Rock wurde ein Sheriff, ein Kämpfer für Recht und Gesetz ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weidekrieg-Trail«

Weidekrieg-Trail

BookRix


Wildwest-Roman von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 181 Taschenbuchseiten.

Zwei abgebrannte harte Sattelpartner reiten über eine raue Weide. Sie kommen nicht von ungefähr in dieses Land. Ein hoher Lohn lockt sie, in den Sattel der „Kreis im Ring“ zu steigen. Doch was sie hier vorfinden, ist alles andere als nach ihrem Geschmack. Drei Ranches liegen in einem wilden Weidekrieg, und Roy Royans und James Callaghans Trail wird höllisch, als sie sich schließlich doch für den geraden Weg entscheiden, den Weg, den ihnen Recht und Gesetz vorschreiben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gnadenlose Härte«

Gnadenlose Härte

Alfredbooks


Gnadenlose Härte

Western von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 145 Taschenbuchseiten.

Er hatte seine Strafe zwar abgesessen, doch sein Gewissen ließ ihm keine Ruhe. So suchte er die Familie des Mannes, den er umgebracht hatte. Dabei stieß er auf die Erin-Bande, gegen die niemand vorzugehen wagte.

Auch er zögerte, bis er erkannte, dass nur mit gnadenloser Härte den Schurken beizukommen war. Und vielleicht gab es dann für ihn einen neuen Anfang ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Todesritt ins Ungewisse - Teil 1: Captain Bentleys Entscheidung«

Todesritt ins Ungewisse - Teil 1: Captain Bentleys Entscheidung

BookRix


Teil 1: Captain Bentleys Entscheidung

von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 106 Taschenbuchseiten.

Es beginnt mit einem Patrouillenritt ins Ungewisse, ins Indianerland, das in hellem Aufruhr ist. Eine kleine Abteilung von Blauröcken hat die Aufgabe, Ruhe und Ordnung wiederherzustellen. Doch der Sergeant Jesse Wilson ist alles andere als ein guter Soldat. Seine Aufsässigkeit bringt ihm immer wieder Schwierigkeiten mit seinen Vorgesetzten ein. Doch er ist ein erfahrener Kämpfer, ein treuer Kamerad, und er ist es, der immer wieder einen Ausweg aus den heikelsten Situationen findet. Obwohl die Schatten der Vergangenheit ihn immer noch verfolgen, denn sein richtiger Name ist Williamson ...

Bügel an Bügel reitet mit ihm und seinen Kameraden der Tod in tausenderlei Gestalten. Treue und Kameradschaft, Pflichterfüllung bis zum letzten Atemzug, kämpferische Leistungen von Männern, die nichts mehr zu verlieren haben, die im Wirbel der Ereignisse mitgerissen werden, eine große Aufgabe zu lösen, das alles und noch mehr schildert Larry Lash in seltener Eindringlichkeit und dramatischer Wucht voller Spannung und Einfühlungsvermögen.

Ein Western in einem geschichtlich echten Rahmen, eine Story, wie wir sie von Larry Lash gewöhnt sind! Teil 1 eines spannenden Doppelromans.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Scharfe Eisen«

Scharfe Eisen

BookRix


Wildwest-Roman von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 214 Taschenbuchseiten.

Sie hassten sich schon, als sie sich zum ersten Mal begegneten. Beide waren jung, stolz, unduldsam. Beide liebten das gleiche Mädel. Aber nicht deshalb wurde aus dem ersten Kampf eine harte, rauchige Sache, nein ... vielleicht wären sie Freunde geworden, vielleicht ... Aber es kam anders und viel schneller, als man es erwartete ... es wurde eine rauchige Sache, eine dynamische Folge wild bewegter Kämpfe, eine Angelegenheit der „Scharfen Eisen“. Jed O'Conner sollte es entscheiden. Und Patrick McDonald musste bald erfahren, dass es aus seinem Irrtum keinen Ausweg mehr gab. Es war zu spät für ihn, ein anderes Leben zu beginnen ... zu spät ... By Jove ... das war bitter, denn sie trugen es aus, und die „Scharfen Eisen“ entschieden.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mann ohne Freunde«

Mann ohne Freunde

Alfredbooks


Mann ohne Freunde

Roman aus dem amerikanischen Westen

von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 163 Taschenbuchseiten.

Um seiner schwerkranken Schwester zu helfen, liefert Jim Anderson den Erlös für eine verkaufte Herde nicht bei seinem strengen Vater ab. Der mächtige Rancher lässt seinen Sohn verfolgen; aber Jim entkommt. — Er findet seine Schwester Linda, doch für sie kommt jede Hilfe zu spät. — Durch die Intrigen einer Frau gerät Jim in Gefahr. Erst jetzt — in der größten Not — stellt er fest, dass er doch nicht der „Mann ohne Freunde“ ist.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Silverbell«

Silverbell

BookRix


Wildwest-Roman von Larry Lash

Der Umfang dieses Buchs entspricht 181 Taschenbuchseiten.

Es war die Leidenschaft zu rassigen, hochgezüchteten Pferden, die die Carter-Brüder zu Roy Webbs erbitterten Feinden machte. Beide Parteien liebten schnelle Pferde, waren Züchter und Kenner … fanatische Liebhaber. Roy Webb hatte einen besonderen Sinn für Pferde. Sie liefen bei jedem großen Rennen, sie ernährten ihn und seine Familie gut, bis … yeah, bis ein Tier nach dem anderen vergiftet und ausgeschaltet wurde, bis ihm nur noch Ameira, die dunkelbraune Stute, blieb, die er nach einem schnellen Kampf seinen Widersachern entführen konnte.

Er wurde zum Geächteten gestempelt und musste mit seinem Sohn fliehen … verlor alles, was ihm lieb war.

Aber er gewann Silverbell, ein Fohlen von wunderbarer Eigenart, um das nun ein weiterer Kampf entbrannte. Doch Roy fand auch Freunde, die mit ihm um sein Recht fochten und sich nicht unterkriegen ließen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen