Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pakt des Blutes«

Pakt des Blutes

Bastei Entertainment


DÜSTERE ABENTEUERFANTASY MIT HELDEN DER BESONDEREN ART.

Der Pakt muss erfüllt werden! Das ist alles, woran der Magier Rakon Norristru denken kann. Seit Jahren steht seine Familie in einem Pakt mit dem Dämonengeschlecht der Thyss: Die Norristru-Frauen müssen den Dämonen zu Willen sein, dafür erhalten die Nachkommen magische Fähigkeiten.

Nun muss Rakon den Dämon mit Hilfe eines Artefakts heraufbeschwören. Er belegt die Grabräuber Egil und Nix mit einem Bann, damit sie es für ihn beschaffen - doch er hat nicht mit der halsbrecherischen Sturheit der beiden gerechnet. Denn als die Recken die schönen Schwestern des Magiers sehen, wollen sie alles tun, um sie vor ihrem grausamen Schicksal zu bewahren ...

"Einer der besten Fantasyautoren von heute" FANTASY BOOK CRITIC

---

"Pakt des Blutes ist ein überaus kurzweiliger Auftakt mit einer interessanten und plausiblen Geschichte zu einer hoffentlich längeren Romanreihe über das Leben der beiden Kleinkriminellen Nix Fall und Egil in einer Welt mit Fantasy-Flair. Es sind zwei Typen, die durch ihre Charaktere überzeugen und ähnlich eingespielt wie Bud Spencer & Terence Hill wirken - immer einen Spruch auf den Lippen und das Herz am rechten Fleck." Lars Jeske, Ringbote, 21.04.2015

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gilde der Diebe«

Gilde der Diebe

Bastei Entertainment


ZWEI GRABRÄUBER. ZWEI SCHÖNE FRAUEN. EIN MASSIVES PROBLEM ...

Eigentlich wollen es die Grabräuber Egil und Nix ruhiger angehen und sich nicht mehr in gefährliche Situationen reinziehen lassen. Doch noch stärker als dieser Wille ist ihre Schwäche für die zwei schönen und telepathisch begabten Schwestern Rusilla und Merelda, die sie einst aus den Fängen eines skrupellosen Magiers befreiten.

Nun geraten die beiden Frauen durch einen dummen Zufall mit der Diebesgilde von Dur Follin aneinander: Während Rusilla dem Anführer der Gilde die Zukunft voraussagt, wird er hinterrücks von einem Meuchelmörder erschossen. Dabei bleiben einige seiner Erinnerungen in Rusillas Gedächtnis haften, und so wird sie unfreiwillig zur Mitwisserin. Als der neue Anführer davon erfährt, will er sie beseitigen. Doch da hat er die Rechnung ohne Egil und Nix gemacht ...

---

"Das ist Sword & Sorcery wie sie sein muss!" Carsten Kuhr, Phantastik-Couch.de

"In einem guten Spannungsbogen und mit interessanten neuen und alten Charakteren besetzt, ergibt sich für den Leser eine kurzweilige, nahezu klassische Fantasy-Geschichte." Ringbote.de, 22.06.2015

"In dem Moment, in dem man das Buch liest, ist es das beste Buch überhaupt, passend und perfekt." Fantasybuch.de, Juni 2015

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen