Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Eine deutsche Pfarrfrau«

Eine deutsche Pfarrfrau

BookRix


Vorwort: Nicht ohne inneres Beben und Widerstreben schicke ich mich an, diese Blätter zu veröffentlichen. Und doch habe ich meine Scheu überwinden zu müssen geglaubt. So viele, die die Vollendete gekannt haben, baten darum. Und keiner konnte solche Bitte erfüllen als der, der fast zwei Jahrzehnte Hand in Hand mit ihr eines jeden Tages Last und Lust getragen hat ... Kein Lebensbild, keine Lebensgeschichte wollen diese bescheidenen Blätter bieten. Nur einige Züge von dem Bilde einer Frau und Mutter, die mit einer seltenen Fülle natürlicher Gaben ausgestattet und vielen, vielen zum Segen geworden, doch keinen höheren Ruhm kannte als den Paul Gerhardts: “An mir und meinem Leben Ist nichts auf dieser Erd; Was Christus mir gegeben, Das ist der Liebe wert.” Abiit, non obiit. Klein-Oschersleben, im Frühling 1907 Hermann Josephson Inhalt: Vorwort. Mein Leben. Zu ihrem Gedächtnis. Aus ihren Briefen. Aus ihren Tagebüchern. Aus ihren Gedichten. Ihr Heimgang.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen