Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »...den Vater erschlagen und die Mutter begehren...«

...den Vater erschlagen und die Mutter begehren...

BookRix


Stell dir vor,

du bist ein siebzehnjähriger Jugendlicher und erfährst auf einer Familienfeier, dass deine bisher geliebten ‚Eltern‘ dich im Internet über ein Glückslos gewonnen und adoptiert haben,

du erfährst, dass du als Kleinkind von deinen leiblichen Eltern im Ausland wie ein Hund allein und hilflos ausgesetzt worden bist,

du versuchst, dich an dieses traumatisierende Ereignis und die davor liegende Zeit zu erinnern,

mit Hilfe deines einzigartigen, eidetischen Gedächtnisses gelingt es dir wider Erwarten, Bruchstücke der Erinnerung zurückzuholen und wie Mosaiksteine zusammenzusetzen, so dass du einen möglichen Lebensort deiner frühen Kindheit ermitteln kannst,

du machst dich umgehend auf die Suche nach den Menschen, die diesen furchtbaren Verrat damals an dir begangen haben, …

um sie mit ihrer Ungeheuerlichkeit zu konfrontieren,

um zu wissen, wer du wirklich bist und woher du ursprünglich kommst,

um den Grund für die Aussetzung zu erfahren.

Und vielleicht auch, um dich zu rächen ?

Johannes , von allen nur Navajo genannt, begegnet auf seiner überstürzten Nachforschung nach seinen Wurzeln einem geheimnisvollen und bizarren Pärchen in einer gottverlassenen Gegend, bei dem er vorübergehend Unterschlupf erhält. Die von seinen neuen Bekannten bevorzugte Lebensweise liegt weit jenseits gesellschaftlich akzeptierter Normen und Erwartungen. Hier erlebt er einen wirren Albtraum aus Alkohol, Drogen, Missbrauch, Gewalt, Kot, zarter Liebeshoffnung und ersten sexuellen Erfahrungen.

Aus der Vermischung von Bildern aus Vergangenheit und Gegenwart und mit einem Mix zunächst unverständlicher Erinnerungen und unfassbarer aktueller Geschehnisse enthüllt sich ihm seine frühe Lebensgeschichte Stück für Stück und mündet ein in ein grausiges Finale, in dem sich ihm nicht nur seine ungeheuerliche Wahrheit offenbart, sondern auch die entsetzliche Frage nach seiner eigenen Schuld stellt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »David - ein Torso«

David - ein Torso

BookRix


Jonathan hat auf geheimnisvolle Weise einen sehr alten Brief seines verloren geglaubten Freundes David erhalten, fast vierzig Jahre verspätet. Er sieht sich plötzlich mit der bisher ungeahnten Bedeutung dieser alten Freundschaft konfrontiert und beginnt mit den Erinnerungen an die Gemeinsamkeit eine Aufarbeitung seiner eigenen Biografie, die davon unbewusst besonders geprägt war. Denn er beginnt jetzt nach David zu suchen und begegnet dabei immer mehr sich selbst und lernt sich auf eine Weise kennen, die ihm selbst bislang völlig unbekannt war... und schier unerträgliche Schrecken in sich birgt: ein Weg in den Irrsinn... Kann es denn sein, muss er sich irgendwann fragen, dass in ihm selbst noch ein ganz anderer steckt? Einer, von dem er bislang dachte, er sei längst mit Mann und Maus auf dem offenen Ozean untergegangen? Einer, der wie ein unsichtbarer Steuermann sein ganzes bisheriges Leben bestimmt hat? Und wer hat seine liebsten Menschen verschwinden lassen?Jonathan erkennt am Ende die Wahrheit über sich selbst. Aber manchmal ist es besser, nicht zu wissen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen