Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Akte 86/14«

Akte 86/14

BookRix


Krimi von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 189 Taschenbuchseiten.

Auf den Millionär John Brown wird ein Mordanschlag verübt, woraufhin dieser die Privatdetektive Pat Browning und Jimmy Flannegan engagiert. Als die beiden Detektive in der Villa ihres Auftraggebers nachforschen, wird ein Freund Browns, der ebenfalls im Haus wohnt, das Opfer eines Giftmordes, der offensichtlich Brown galt. Wie es aussieht, haben die meisten Hausbewohner ein Motiv für einen Mord an dem Hausherrn – außer der Ermordete Richard McLean! Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Jimmy Flannegan wird entführt und eine weitere Leiche wird gefunden – Selbstmord oder noch ein Mord, das ist hier die Frage …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mörder bleiben unter sich«

Mörder bleiben unter sich

BookRix


Krimi von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 184 Taschenbuchseiten.

Weil sein Vater, der steinreiche Geschäftsmann Holford T. Innes aus San Francisco, von Unbekannten per Telefon bedroht und terrorisiert wird, bittet sein Sohn Cyril seinen Freund, den erfolgreichen Privatdetektiv Lester Crane, um Hilfe. Denn obwohl die Drohanrufe für den herzkranken Unternehmer lebensgefährlich sind, weigert sich der starrsinnige Despot, sich an die Polizei wenden. Deshalb bewirbt sich der Detektiv unter falschem Namen in Innes House als Privatsekretär. Schnell wird Crane klar, dass einige Familienmitglieder etwas zu verbergen haben und fast jeder ein Motiv hätte, den Millionär in den Tod zu treiben …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Spur in den Abgrund«

Spur in den Abgrund

BookRix


Kriminalroman von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 208 Taschenbuchseiten.

Elga, die charmante, junge Frau Colonel Ashburtons, die erst vor wenigen Jahren aus Ungarn nach England geflüchtet war, verschwindet spurlos. Inspector Taggart und sein Adlatus Sergeant Hulbert vom C.I.D., Scotland Yard, wittern schon bei Aufnahme der Ermittlungen, welche Ausmaße der Fall haben würde — und sie sollen recht behalten. Die Tatsache, dass der Colonel leitender Beamter im Kriegsministerium ist, deutet auf eine mögliche Entführung Mrs. Ashburtons, auch Spionage ist nicht auszuschließen, deshalb wird Major Playford von der Abwehr hinzugezogen. Elgas Verschwinden setzt eine Lawine in Gang: Alte, ungeklärte Fälle erscheinen in neuem Licht und Leute tauchen wieder auf, die schon seit Jahren tot sind — und am Ende kommt alles anders ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Mann geht durch die Hölle«

Ein Mann geht durch die Hölle

BookRix


Kriminalroman von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 214 Taschenbuchseiten.

Nach 24 Jahren unschuldig im Zuchthaus will sich Gordon Pascal das Leben nehmen. Ausgerechnet Detektiv Lester Crane und seinem Mitarbeiter Sammy Householder fällt der frisch Entlassene vor die Füße – und das am Heiligabend. Spontan lädt Crane den Lebensmüden nach Hause ein und hört sich dessen tragische Geschichte an. Damals hatte der Mineningenieur eine glänzende berufliche Zukunft vor Augen, doch als er sich in die Tochter seines Bosses verliebte und sie von ihm ein Kind erwartete, wurde er entlassen, der Unterschlagung und Mordes bezichtigt. Er hat nie erfahren, was aus seiner Angebeteten Imogen Brooks wurde, noch, ob er ein Kind hat … Der clevere Detektiv mit dem Herzen am rechten Fleck erklärt sich bereit nachzuforschen und Pascal zu rehabilitieren. Das wollen einige Leute mit aller Macht verhindern – zur Not auch mit Gewalt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Gast von Zimmer 13«

Der Gast von Zimmer 13

BookRix


Krimi von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 142 Taschenbuchseiten.

Es gehört nicht gerade zu den angenehmsten Dingen, wenn einen das Wetter zwingt, seine Reise irgendwo zu unterbrechen. Aber in England kann einem das bei dem sprichwörtlichen tückischen Nebel schon einmal passieren.

Major Twist macht also aus der Not eine Tugend, fährt von seinem vorgesehenen Weg kurz ab und landet bald vor einem — so will es jedenfalls scheinen — gemütlichen kleinen Hotel.

Und wie sich bald herausstellt, hat sich hier eine interessante Gesellschaft versammelt. Das geht jedenfalls aus dem Gästebuch des Hauses für den ehemaligen Major sehr deutlich hervor. Aber dass sich aus dieser interessanten Gesellschaft auch ebenso interessante „Tatbestände“ ergeben würden, das konnte noch niemand ahnen ...

Vor allen Dingen ist es der Gast von Zimmer 13, der hier bald im Mittelpunkt des Geschehens steht, eines turbulenten Geschehens, das es in sich hat, und erheblich weite Kreise zieht.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schattenrevue«

Schattenrevue

BookRix


Kriminalroman von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 231 Taschenbuchseiten.

Eine simple Anzeige in der „Times“ bringt eine Lawine ins Rollen. Sechzehn Jahre lang hat sich niemand für den 1943 auf hoher See verschollenen Lieutenant Ober-Varsi interessiert — und plötzlich wird er durch ein Inserat gesucht. Das bringt Colonel Dunne vom Secret Service auf den Plan, denn Ober-Varsi war Geheimagent gewesen. Befehlsgemäß schiebt Dunne den CID-Inspector Victor Harlene vor, der recht bald die Erfahrung machen muss, dass er es mit dem gefährlichsten Gegner seiner Laufbahn zu tun hat. Dass sich Inspector Harlene für Diana Cooper zu interessieren beginnt, die die Braut eines der Verdächtigen ist, macht die Dinge nur noch verwickelter. Immerhin — allmählich beginnt sich eine überraschende Lösung abzuzeichnen, eine so fantastische Lösung, dass niemand an sie zu glauben wagt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leichen haben kurze Beine«

Leichen haben kurze Beine

BookRix


Krimi von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 214 Taschenbuchseiten.

Ich frage Sie: Kann man da noch von Zufall reden, wenn die Geliebte meines Freundes Conally gerade an dem Tage zu Tode kommt, an dem er sich mit seiner Frau nach einjähriger Trennung versöhnt?

Faul? Oberfaul! Uns gab das nämlich auch zu denken.

Seine Frau Vera hatte ein Alibi, ein gutes sogar. Er nicht, deshalb war er am dransten.

Aber ich glaubte das nicht und gab mir jede Menge Mühe, den richtigen Mörder zu finden.

Teufel, das war keine Kleinigkeit und kostete einen Haufen Nerven. Jede neue Spur, der wir nachgingen, bereitete uns neuen Ärger. Zum Schluss kamen wir uns vor, als wären w i r die Gehetzten und nicht der Mörder.

Als wir dann aber endlich wussten, wer es war, da konnten wir nur noch platt sein — und Ihnen wird es nicht besser ergehen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pat Browning und das zweite Gesicht«

Pat Browning und das zweite Gesicht

BookRix


Krimi von Theodor Horschelt

Der Umfang dieses Buchs entspricht 180 Taschenbuchseiten.

Uns wurde abwechselnd heiß und kalt, als wir im Leichenkeller den toten Clown sahen. Denn am gleichen Abend trat er, Charly Porter, im Zirkus Rolley auf, der nach San Francisco gekommen war. Waren es Doppelgänger? Wer von ihnen war echt und wer der Tote?

Wir hatten noch lange nicht begriffen, was eigentlich geschehen war, als eine ermordete Frau im Zirkus gefunden wurde. Wir – mein Kompagnon Jimmy Flannegan und ich, Pat Browning, unseres Zeichens Privatdetektive – und auch die Mordkommission tappten völlig im Dunkeln. Die Zirkusleute schienen mehr zu wissen, als sie sagen wollten. Aber für uns blieb alles nur ein großes Fragezeichen. Das wurde erst anders, als ein Blick in die Vergangenheit vieles klarer machte.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heißes Pflaster Los Angeles«

Heißes Pflaster Los Angeles

Alfredbooks


Hätte Caelby Joe Perrins nicht angegriffen, dann wären Rob und Gwenda Holling nicht zu dem Sabotagefall gekommen.

Hier handelt es sich nicht um internationale Rauschgift-Verbrecher, um Mädchenhändler oder kommunistische Umtriebe – nein, es ist ein ganz schlichter Alltagsfall (mit Toten und Verwundeten), in den der Detektiv ganz schuldlos hineinstolpert.

Jemand will dem Transportunternehmen Perrins & Cie. kräftig auf die Hühneraugen treten. Wie schade für den alten Joe und sein mittelhochprächtiges Stromlinientöchterlein! – Aber Rob ist für beste Maßarbeit gut. Wieder einmal.

Plötzlich mischt noch eine zweite Bande mit. Rob kann nur mehr wild nach allen Seiten schlagen. Und zwischendurch geht die Bobo-Gang mit allen Mitteln gegen die Firma vor.

Die Hollings erleben wilde Wochen in Los Angeles. Sie sehnen sich direkt nach der Gangsterhochburg Frisco zurück. Dort kann's nicht turbulenter zugehen.

Langsam, sehr langsam kommt Holling auf den richtigen Trichter. Der Mord an Timofi Swerdlow bringt die Wendung im Fall Perrins. Die Sache stinkt von Norden nach Süden! Wer ist der Lump im eigenen Haus, der der Bande alle Tipps gibt?

Inspektor Multon und Lieutenant Biggs lassen sich von den Mobstern auf den Arm nehmen. Nur Rob Holling nicht.

Der häkelt inzwischen eine neue Masche und kommt endlich den Drahtziehern auf die Spur. Aber nur auf die Spur.

Und als Holling endlich den Gangster hat, da hat dieser vielmehr ihn. Er soll, schlicht gesagt, verbrannt werden.

Beinahe hätte es kostenlos jede Menge frisch gerösteten Detektiv gegeben. Ganz ohne Krematorium.

Wenn Gwenda nicht eingreift, dann ist Hollings im äußersten Winkel der Armbeuge des Propheten!

Wer „Bobo“ wirklich ist? – Er ist – doch halt! Das lesen Sie besser selber! –

Wieder ein Band aus der Feder von Theodor Horschelt und dessen Detektiv-Ehepaar Rob und Gwenda Holling.

Ein Klassiker aus der Zeit der Wirtschaftswunderjahre...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Privatdetektive unter sich: Drei Kriminalromane«

Privatdetektive unter sich: Drei Kriminalromane

BookRix


Krimis von Alfred Bekker, Theodor Horschelt

Der Inhalt dieses Buchs entspricht 500 Taschenbuchseiten.

Krimis der Sonderklasse - hart, actionreich und überraschend in der Auflösung. Ermittler auf den Spuren skrupelloser Verbrecher. Spannende Romane in einem Buch: Ideal als Urlaubslektüre.

Mal provinziell, mal urban. Und immer anders, als man zuerst denkt.

Dieses Buch enthält folgende Krimis:

Alfred Bekker: Killerjagd

Theodor Horschelt: Bis zum letzten Dollar

Theodor Horschelt: Mörder unter sich

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden und Janet Farell.

Titelbild: Steve Mayer

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen