Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kein Ring, kein Kuss«

Kein Ring, kein Kuss

BookRix


Eigentlich hatte sich Daliah, die Neueinwanderin aus dem Iran, einen Mann aus ihrem Kulturkreis gewünscht. In einem israelischen Kibbuz trifft sie auf den kühlen Norddeutschen, dessen Hebräisch ebenso schlecht ist wie ihr Englisch. Verwunderungen auf beiden Seiten sind an der Tagesordnung und so langsam und auf leisen Sohlen kommt die Liebe zu Daliah und Berenod, wie sie den jungen Mann nennt.

Der Autor Mark Hollberg entführt den Leser auf eine Zeitreise ins Heilige Land, denn seine Geschichte beginnt mit der Ankunft in Tel Aviv im Jahre 1979 und endet erst viele Jahre später nach einer überraschenden Begegnung in New York wieder im Land Israel. Aus einer geplanten Weltreise entwickelt sich eine zarte und kuriose Liebesgeschichte zwischen dem abenteuerlustigen Bernd und der scheuen Neu-Israelin Daliah aus dem Iran, für die ein Kuss vor der Ehe undenkbar ist. Der Leser erkundet zusammen mit Berenod das alltägliche Kibbuzleben, lernt Irachmiel, Hannah und die alte Miriam aus Berlin kennen, lächelt über die täglichen Missverständnisse zwischen den beiden Helden dieser Geschichte und begleitet Berenod und Daliah nach Haifa, Tel Aviv und Jerusalem. Und so ganz nebenbei erfährt man eine Menge über das kleine Land am Mittelmeer und seine Bewohner.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Noch etwas Strychnin, Schatz?«

Noch etwas Strychnin, Schatz?

BookRix


Hinterhältige Geschichten für zwischendurch, die eher für weibliche Leser gedacht sind. Der Autor konstruiert in seinen Minikrimis kleine boshafte Welten, in denen die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Nur ein übersehenes Detail und schon fällt derjenige in die Grube, die er für andere gegraben hat. Wie schnell kann die Tür zur Kühlkammer zufallen. Wie schnell kann in der Dunkelheit das Mordopfer verwechselt werden. Wie schnell kann man sterben, wenn man statt Zucker Strychnin nimmt. Hollbergs Minikrimis sind kurz und gemein. Wer ist gut und wer ist böse in diesen verbrecherischen kleinen Geschichten? Am Ende kommt doch alles anders.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich bin verliebt«

Ich bin verliebt

BookRix


Kleine Geschichten über große Gefühle für weibliche Leser, die an die große Liebe glauben. Vorwiegend heiter erzählt der Autor kurze Liebesgeschichten, die das Herz berühren. Die Liebe. Ist sie erst mal da, ist alles gut. Aber der Weg dahin kann steinig, aufregend, heiter, traurig, dramatisch, komisch, spannend und pikant sein. Manchmal sogar nahrhaft. Eine Frau, ein Mann, wütende Bienen, prächtige Forellen, verschwundene Hunde, Schokolade im Morgengrauen, fliegende Tomaten, köstliche Gerichte, spanische Vokabeln, diebische Eichhörnchen und ein rosa Auto in den Nebenrollen. In der Hauptrolle natürlich die Liebe selbst.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen