Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DULIDU - Inspirierende Gedanken & Geschichten«

DULIDU - Inspirierende Gedanken & Geschichten

tredition


Rosemarie Hofer beschreibt in diesem Buch in dreißig Gedanken und dreißig Geschichten Wege, wie man Situationen, Erfahrungen und Lebenseinschnitten auch begegnen kann.

Manche voller Humor, manche nachdenklich, manche philosophisch. Gedanken und Geschichten, die als Beispiel für Ihre eigene Geschichte dienen können.

Das ideale Buch vor dem Einschlafen, an der Haltestelle oder in der Pause.

---

Rosemarie Hofer , geb. Kloft, wurde 1957 in einem kleinen Dorf im Westerwald geboren, wo sie mit drei Geschwistern auf dem kleinen elterlichen Bauernhof lebte. Nach dem Volksschulabschluss begann sie mit 14 Jahren ihre Ausbildung zur Fotolaborantin, die sie zwei Jahre später mit Erfolg abschloss. Sie begann sogleich noch eine weitere Ausbildung - die zur Fotografin, die sie nach zwei Jahren beendete. Sechs Jahre später kam ihr erster Sohn Matthias auf die Welt und zwei Jahre danach heiratete sie ihren ersten Mann, doch war diese Ehe nicht so erfolgreich wie geplant und wurde nach knapp zweieinhalb Jahren wieder geschieden.

Bis 1989 war sie als angestellte Fotografin, dann als selbstständige Fotografin und bis 1990 auch als alleinerziehende Mutter mit vielen Unwägbarkeiten und Problemen konfrontiert. Ihren jetzigen Mann Jonny Hofer heiratete sie im Herbst 1990. Aus dieser Verbindung stammt ihr zweiter Sohn Andreas.

In den nächsten Jahren folgten Firmengründungen mit teilweise bis zu 20 Mitarbeitern. In dieser Zeit beschäftigte sich Rosemarie Hofer bereits mit der Thematik des positiven Denkens, inspiriert durch Dr. Joseph Murphy und Erhard F. Freitag.

Im August 2007 bekam sie die Diagnose Gebärmutterhalskrebs. Sie wurde umgehend mit schulmedizinischen Methoden (Operation, Chemotherapie, Bestrahlungen) behandelt. Schon früh begann sie parallel auch mit alternativen Methoden: Positives Denken, Aktivierung des Unterbewusstseins, Musik, Meditation, Hypnose, Spaziergänge in der Natur, Ernährungsumstellung, künstlerisches Gestalten.

Im Jahr 2008 startete sie den langsamen Neubeginn in ihrem Beruf. 2012 hatte sie sogar ihren ersten Modell-Job als "Über-50-Jährige". Die erste Ausstellung "Cube Flowers" PHOTO ART° by Rosemarie Hofer fand Anfang 2013, die zweite Ausstellung "Flower Explosion" PHOTO ART° by Rosemarie Hofer Ende 2013 statt. Zeitgleich wurden einige Printmagazine auf ihren Lebensweg aufmerksam, und so wurde sie in der Öffentlichkeit etwas bekannter.

In dieser Zeit schrieb Rosemarie Hofer für kleinere Printmagazine oder auch Online-Magazine einige Essays. In den sozialen Medien veröffentlichte sie ihre ersten "Tagesgedanken", die von immer mehr Menschen täglich erwartet wurden. So wurde eine Tagesgedanken-App entwickelt, mit der Handynutzer diese täglich kostenlos auf ihr Handy geschickt bekommen können.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DULIDU - Geduldig habe ich den Krebs besiegt«

DULIDU - Geduldig habe ich den Krebs besiegt

tredition


Rosemarie Hofer arbeitet seit über vierzig Jahren als Portraitfotografin und hat ihren Bekanntheitsgrad vor allem mit Portrait-Bildern verschiedener Politiker, Buchautoren und Sportler erlangt. Bis kurz vor ihrem 50. Geburtstag agierte sie als Unternehmerin und Fotografin sowie als Ehefrau und Mutter in der Form, wie man es vermeintlich aus gesellschaftlicher Sicht macht bis zu ihrer Krebsdiagnose. Mit der Diagnose änderte sich zuerst gezwungenermaßen ihr Leben, dann änderte sie ihr Leben auf der Basis eines neuen Denkens. Rosemarie Hofer ist seit einigen Jahren auch als Ü 50-Model, Autorin von Essays und Artikeln für verschiedene Magazine sowie als freie PHOTO ART°-Künstlerin mit eigenen Ausstellungen im In- und Ausland aktiv. DULIDU Geduldig habe ich den Krebs besiegt ist das erste von mehreren Büchern, in welchem sie sich mit einem authentischen Leben aus ihrer Sicht beschäftigt. Mit ihrem Buch möchte Rosemarie Hofer anderen Menschen dabei helfen und sie ermuntern, sich ein authentisches, gesundes und positives Leben aufzubauen.

---

Rosemarie Hofer , geb. Kloft, wurde 1957 in einem kleinen Dorf im Westerwald geboren, wo sie mit drei Geschwistern auf dem kleinen elterlichen Bauernhof lebte. Nach dem Volksschulabschluss begann sie mit 14 Jahren ihre Ausbildung zur Fotolaborantin, die sie zwei Jahre später mit Erfolg abschloss. Sie begann sogleich noch eine weitere Ausbildung - die zur Fotografin, die sie nach zwei Jahren beendete. Sechs Jahre später kam ihr erster Sohn Matthias auf die Welt und zwei Jahre danach heiratete sie ihren ersten Mann, doch war diese Ehe nicht so erfolgreich wie geplant und wurde nach knapp zweieinhalb Jahren wieder geschieden.

Bis 1989 war sie als angestellte Fotografin, dann als selbstständige Fotografin und bis 1990 auch als alleinerziehende Mutter mit vielen Unwägbarkeiten und Problemen konfrontiert. Ihren jetzigen Mann Jonny Hofer heiratete sie im Herbst 1990. Aus dieser Verbindung stammt ihr zweiter Sohn Andreas.

In den nächsten Jahren folgten Firmengründungen mit teilweise bis zu 20 Mitarbeitern. In dieser Zeit beschäftigte sich Rosemarie Hofer bereits mit der Thematik des positiven Denkens, inspiriert durch Dr. Joseph Murphy und Erhard F. Freitag.

Im August 2007 bekam sie die Diagnose Gebärmutterhalskrebs. Sie wurde umgehend mit schulmedizinischen Methoden (Operation, Chemotherapie, Bestrahlungen) behandelt. Schon früh begann sie parallel auch mit alternativen Methoden: Positives Denken, Aktivierung des Unterbewusstseins, Musik, Meditation, Hypnose, Spaziergänge in der Natur, Ernährungsumstellung, künstlerisches Gestalten.

Im Jahr 2008 startete sie den langsamen Neubeginn in ihrem Beruf. 2012 hatte sie sogar ihren ersten Modell-Job als "Über-50-Jährige". Die erste Ausstellung "Cube Flowers" PHOTO ART° by Rosemarie Hofer fand Anfang 2013, die zweite Ausstellung "Flower Explosion" PHOTO ART° by Rosemarie Hofer Ende 2013 statt. Zeitgleich wurden einige Printmagazine auf ihren Lebensweg aufmerksam, und so wurde sie in der Öffentlichkeit etwas bekannter.

In dieser Zeit schrieb Rosemarie Hofer für kleinere Printmagazine oder auch Online-Magazine einige Essays. In den sozialen Medien veröffentlichte sie ihre ersten "Tagesgedanken", die von immer mehr Menschen täglich erwartet wurden. So wurde eine Tagesgedanken-App entwickelt, mit der Handynutzer diese täglich kostenlos auf ihr Handy geschickt bekommen können.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen