Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schiller ist unschuldig«

Schiller ist unschuldig

tredition


„Aber wenn die Pest unter Engeln wütet, so rufe man Trauer aus durch die ganze Natur.“ –

Nach dem Verschwinden einer Mutter und ihrer Tochter entdeckt Kommissar Mark Tortowski eine seltsame E-Mail, deren Zeilen offenbar aus einem Drama von Friedrich Schiller stammen. Zusammen mit seiner Kollegin, Lara Wiesner, versucht er fieberhaft der Botschaft auf die Schliche zu kommen. Da wird plötzlich die Leiche der Mutter im Wald gefunden. Von der neunjährigen Tochter fehlt jedoch jede Spur.

Schnell wird klar, dass das nur der Auftakt zu einer Reihe grauenvoller Morde war. Ein packender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Und: Sind die Kinder noch am Leben?

---

Janine Herrmann wurde am 11.10.1996 in Olpe, NRW, geboren. Bereits als Kind verfasste sie Texte und Kurzgeschichten. Im Alter von 16 Jahren begann sie an der Arbeit zu ihrem ersten Roman.

Ihr Schreiben ist geprägt von ihrer Faszination durch die Philosophie, die sie immer wieder in ihre sowohl spannenden, als auch humorvollen Erzählungen einbaut.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen