Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hass am Arsch«

Hass am Arsch

BookRix


Die Geschichte einer deutschen Urban Tale. Ein Mann wird gemobbt und hört die hassenden Worte radikaler Feministinnen 13 Jahre lang als akustische Stimmen in seinem Kopf. Er schreit sie frauenfeindlich an und wird als Frauenfeind der Nation verschrien. Die Menschen erkennen ihn auf der Straße und sie bekämpfen ihn, überall in Deutschland, obwohl alles schon hinter ihm liegt. Sie wissen, wie er aussieht. Sie glauben, die Wahrheit über ihn zu kennen, aber sie irren sich. Der Mann, der überall als größter Frauenfeind der Nation gilt, hat jeden Grund, die Frauen zu hassen und - er kennt die Wahrheit über sie.

Das Mysterium des Weiblichen, das Wunder der Frau, klug, anmutig und rein und groß, und würdig, mit allem, was sie tut und wundervoll. Die Perfektion des Körpers, Reinheit in Vollendung, und der Duft einer Göttin, die Stärke einer Löwin, und der heilige Gral der Unsterblichkeit, der sich im Glanz der Augen ihrer Kinder spiegelt. Was könnte es Größeres geben, als der Mann einer Frau zu sein?

Er fühlt sich wie ein Gejagter, aber er ist auf der Suche.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen