Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Digitale Kompetenz«

Digitale Kompetenz

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Tablets und Smartphones, Google und Wikipedia, multimediales und interaktives Lernen – die Digitalisierung stellt die Schule vor grundlegende Herausforderungen. Diese neue Publikation geht der Frage nach, über welche Kompetenzen man in einer digitalgeprägten Gesellschaft verfügen muss und klärt, wie die Schule diese Kompetenzen mithilfe digitaler Werkzeuge fördern und festigen kann. Es zeigt anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie Lehrerinnen und Lehrer digitale Medien sinnvoll im Schulunterricht einsetzen können.

---

Werner Hartmann (1953) studierte an der Universität Zürich Mathematik. Anschliessend unterrichtete er an der Kantonsschule Baden und baute am Departement Informatik der ETH Zürich mit Jürg Nievergelt die Informatik-Didaktik-Ausbildung auf. 2004 wurde Hartmann zum Titularprofessor der ETH Zürich ernannt. Ein Jahr später wechselte er zur Pädagogischen Hochschule Bern. Er ist mitbeteiligt an verschiedenen interaktiven Lernumgebungen (z.B. Kara, Soekia, Wikibu) sowie LearningApps.org, einer Austauschplattform für interaktive, multimediale Lernbausteine. Werner Hartmann ist Mitinitiant der beiden Bildungsserver EducETH und SwissEduc und Autor verschiedener Lehrmittel. Seit 2013 ist er freier Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Schwyz.

---

Alois Hundertpfund (1953) war nach seinem abgeschlossenen Rechtsstudium während fünf Jahren als Gewerkschaftssekretär tätig. Anschliessend besuchte er am Höheren Lehramt für Berufsschulen (HLBS) den Ausbildungsgang für allgemein bildende Lehrpersonen. Er unterrichtet seit 1985 an der Baugewerblichen Berufsschule Zürich und war zwischenzeitlich an der BMS als Lehrer für „Wirtschaft und Recht“ tätig. Seit 1999 ist er Dozent für Bereichsdidaktik, zuerst an der Universität Zürich und heute am Zürcher Hochschulinstitut für Schulpädagogik und Fachdidaktik (ZHSF). In den Jahren 2000 bis 2007 leitete er einen Studiengang für IKT/ICT-Lehrpersonen an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen