Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kinderlachen - Folge 027«

Kinderlachen - Folge 027

Bastei Entertainment | Kinderlachen


Julian ist aufsässig! Julian kann sich nicht anpassen! Julian ist verhaltensgestört!

Erschüttert hört Anne Rottmann, wie die Leute abfällig über ihren Adoptivsohn reden. Ja, sie haben recht, Julian ist ein schwieriges Kind. Aber das ist ja auch kein Wunder, nach all dem, was er mit seinen acht Jahren bereits durchgemacht hat - doch das interessiert natürlich niemanden.

Anne lässt sich nicht unterkriegen. Sie kämpft für das Glück ihres Sohnes. Doch die junge Frau weiß, dass es ein langer, vielleicht sogar unmöglicher Weg ist, die zerrüttete Kinderseele zu heilen. Aber sie ist fest entschlossen, ihre ganze Kraft und Liebe zu geben ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kinderlachen - Folge 014«

Kinderlachen - Folge 014

Bastei Entertainment | Kinderlachen


Leicht hat es Katrin nach der Scheidung von Rüdiger nie gehabt. Der anstrengende Job, zwei kleine Kinder, die wenigstens am Abend ein Recht auf eine fröhliche Mutter haben - für ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse bleibt da keine Zeit.

Doch wenn Katrin geglaubt hat, dass es schlimmer nicht mehr kommen kann, dann wird sie an diesem nasskalten Tag eines Besseren belehrt: Job weg, Wohnung gekündigt, und Joschi, ihr Kleiner, fiebert.

Drei Katastrophen, von denen jede einzelne schon reichen würde, um einem Menschen den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Aber Katrin wäre nicht sie selbst, wenn sie jetzt aufgeben würde. Im Gegenteil, die besten Ideen kommen ihr immer dann, wenn Rettung nicht in Sicht ist ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kinderlachen - Folge 019«

Kinderlachen - Folge 019

Bastei Entertainment | Kinderlachen


Andy ist erst sechs. Doch manchmal wirkt sein Gesicht so ernst und verspannt wie das eines Erwachsenen.

Andy hat große Angst. Aber mit wem soll er darüber reden? Sein Papa ist sowieso immer so traurig, weil die Mama doch tot ist. Und seine Oma gibt ihm sogar die Schuld daran, weil die Mama ja krank geworden ist, nachdem sie ihn geboren hat.

Andy jammert nicht, er weint nicht. Er stellt sich selbst vor ein unbarmherziges Gericht.

So lernt Perdita den kleinen Jungen kennen - eine junge Frau, die als Kind ein ähnliches Schicksal erlebt hat. Sie weiß also, wie dringend Andy Trost und Zuspruch braucht, wenn seine Seele ohne Schaden bleiben soll. Noch hat er eine Chance - denn Andy ist erst sechs!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen