Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Kopfgeldjäger 80: McQuade im Fegefeuer von Sonora - Zweiter Teil«

Der Kopfgeldjäger 80: McQuade im Fegefeuer von Sonora - Zweiter Teil

BookRix


Als der Morgendunst noch zwischen den Felsen wob und die ersten Vögel mit ihrem Gezwitscher die Nacht verabschiedeten, weckte McQuade die junge Indianerin und schon wenig später verließen sie den Platz, an dem sie die Nacht verbracht hatten.

McQuade rechnete mit Verfolgung durch Sebastiano Morales und dem Rest seiner Bande. Die Handvoll Männer, die er in der Pulqueria ausgeschaltet hatte, bildeten sicher nicht den ganzen Verein, den der Comanchero um sich geschart hatte.

McQuade begann zu bereuen, dass er sich nicht die Zeit genommen hatte, im Stall der Pulqueria ein Pferd für Juanita zu satteln und zu zäumen. Aber jetzt war es zu spät, sich deswegen Vorwürfe zu machen.

Cover: Steve Mayer

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Kopfgeldjäger 79: McQuade und die junge Squaw: Erster Teil«

Der Kopfgeldjäger 79: McQuade und die junge Squaw: Erster Teil

BookRix


Es war die Zeit des Sonnenuntergangs, die Schatten waren lang und der Himmel im Westen begann sich schwefelgelb zu verfärben. McQuade griff entschlossen nach der Henry Rifle, zog sie mit einem Ruck aus dem Scabbard und schob eine Patrone ins Patronenlager. Bei den fünf Reitern handelte es sich um Apachen, wahrscheinlich Chiricahuas. Und sie waren alles andere als Freunde der Weißen, die sie unter ihrem Häuptling Cochise seit mehreren Jahren mit vernichtendem Hass in den Herzen bis aufs Blut bekämpften.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Marshal Logan - der Stern ist stärker - Zweiter Teil«

Marshal Logan - der Stern ist stärker - Zweiter Teil

BookRix


Band 14

Marshal Logan – der Stern ist stärker (2)

Western von Pete Hackett

Der Umfang dieses Buchs entspricht 47 Taschenbuchseiten.

U.S. Marshal Bill Logan – die neue Western-Romanserie von Bestseller-Autor Pete Hackett! Abgeschlossene Romane aus einer erbarmungslosen Zeit über einen einsamen Kämpfer für das Recht.

Titelbild: Steve Mayer

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Marshal Logan und die harte Rancherin - Erster Teil«

Marshal Logan und die harte Rancherin - Erster Teil

BookRix


Band 13

Marshal Logan und die harte Rancherin (1)

Western von Pete Hackett

Der Umfang dieses Buchs entspricht 45 Taschenbuchseiten.

U.S. Marshal Bill Logan – die neue Western-Romanserie von Bestseller-Autor Pete Hackett! Abgeschlossene Romane aus einer erbarmungslosen Zeit über einen einsamen Kämpfer für das Recht.

Es war ein schwüler Tag im August, als ich um die Mittagszeit in Stratford vom Pferd stieg. Die Menschen in der Stadt hielten Siesta. Ich führte mein Pferd durch das Tor in die Düsternis des Mietstalles, und als ich den Stallmann nirgendwo entdecken konnte, rief ich: „Hallo, Stall!“

Sogleich ging am Ende des Stalles die Tür eines Bretterverschlages auf, der dem Stallmann sowohl als Aufenthaltsraum als auch als Stalloffice diente, und ein Mann um die vierzig kam durch den Mittelgang auf mich zu. Da ich schon einige Male in Stratford etwas zu erledigen gehabt hatte, erkannte er mich und sagte: „Ah, Marshal Logan. Sie kommen sicher wegen der Kendall-Sache. Ich sage Ihnen, das ist eine gottverdammte Schweinerei, eine Sache, die zum Himmel stinkt.“

Titelbild: Steve Mayer

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Leben für zwei Millionen Dollar - Zweiter Teil«

Ein Leben für zwei Millionen Dollar - Zweiter Teil

BookRix


Wer war der Mann, der Alvin Rowles niedergeschossen hatte?

Owen Burke hatte die Erkenntnis, dass es nicht Steven Manning gewesen war, verarbeitet, sprach mit seinem Kollegen Ron Harris darüber und der meinte: „Wir sollten mal NCIC 2000 bemühen. Immerhin hast du den Halunken, der Alvin Rowles niedergeschossen hat, einige Augenblicke lang gesehen. Genug, um ihn gegebenenfalls wiederzuerkennen, wenn du sein Bild siehst.“

Die umfangreichen Datenbanken des FBI National Crime Information Center (NCIC) 2000 enthalten sämtliche jemals gespeicherten Kriminalakten mit Namen, Fingerabdrücken, Polizeifotos und weiteren Angaben zur Person des Straftäters.

Ron Harris klickte sich bei NCIC ein. Da Burke den Killer einigermaßen gut beschreiben konnte, spuckte der Computer nur Leute aus, auf die die Beschreibung passte, und Ron Harris selektierte auch diesen Personenkreis, indem er nur Straftäter mit Wohnort New York City in die engere Auswahl einbezog. Auf diese Weise ergab sich eine überschaubare Anzahl von Männern, die in Frage kamen.

Die Agents gingen die Seiten mit den Bildern durch. Burke betrachtete sich jedes einzelne der Konterfeis ziemlich eingehend, und so verrannen zwei Stunden wie im Flug.

Und dann sah er das Bild des Kerls, der ihm nach den Schüssen auf Alvin Rowles in der Subway-Haltestelle entkommen war.

„Das ist er“, stieß der Special Agent hervor. „Ich bin mir ganz sicher.“

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »...dann gnade dir Gott«

...dann gnade dir Gott

BookRix


Der Krieg war seit über vier Monaten zu Ende. Viele Südstaatensoldaten waren in die Heimat zurückgekehrt. Ein großer Teil aber fand den Weg nach Hause nicht. Als Entwurzelte ließen sie sich treiben. Die einen landeten auf dem schmalen Pfad der Gesetzlosigkeit, andere in der Gosse. Sie zogen als Landstreicher, Satteltramps, Abenteurer und Banditen durchs Land, und am Ende hielt für eine ganze Reihe von ihnen das Schicksal ein Stück heißes Blei oder einen soliden Hanfstrick bereit.

Umfang: 120 Seiten.

Mit einem Titelbild von Firuz Askin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jugurtha, die Geißel Roms #3«

Jugurtha, die Geißel Roms #3

BookRix


Wir befanden uns innerhalb der Mauern von Numantia, der letzten Hochburg des keltiberischen Aufstandes gegen das Imperium Romanum, und obwohl man uns das Haupttor geöffnet hatte, mussten wir kämpfen. Ein harter Kern um Avarus, den Feldherrn der Keltiberer, war nicht bereit gewesen, sich uns auszuliefern.

Heiß umkämpft war die Residenz Avarus’. Auf dem großen, freien Platz davor, es handelte sich um eine Art Forum, schlugen und stachen sich römische Legionäre und keltische Krieger gegenseitig nieder. Das Blut floss in Strömen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Marshal Logan und die gesetzlose Stadt«

Marshal Logan und die gesetzlose Stadt

BookRix


U.S. Marshal Bill Logan – neue Abenteuer

Band 18

Western von Pete Hackett

Der Umfang dieses Buchs entspricht 48 Taschenbuchseiten.

U.S. Marshal Bill Logan – die neue Western-Romanserie von Bestseller-Autor Pete Hackett! Abgeschlossene Romane aus einer erbarmungslosen Zeit über einen einsamen Kämpfer für das Recht.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Highway-Piraten«

Highway-Piraten

BookRix


Die Cops vom NYPD - Band 4

Kriminalroman von Pete Hackett

Der Umfang dieses Buchs entspricht 118 Taschenbuchseiten.

Detective Lieutenant Shane Jacko und Sergeant Bruce Hawthorne sind einem Schutzgelderpresser auf der Spur, der ihnen in letzter Sekunde entkommt. Dann bekommen sie einen Fall auf den Tisch, bei dem aus Lastwagen die komplette Ladung gestohlen wird. Nun müssen sie an zwei Fronten gegen das Verbrechen kämpfen...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tote schweigen zuverlässig«

Tote schweigen zuverlässig

BookRix


FBI und New York Police Department hatten in einer gemeinsamen Aktion den ‚Club Breathless‘ in der Lower East Side umstellt.

Von einem V-Mann hatte das FBI erfahren, dass in dem Club illegales Glücksspiel betrieben wurde.

Solche Einsätze waren nahezu alltäglich. Ob nun illegales Glücksspiel, Prostitution oder Drogenhandel der Grund für eine Razzia war – die Beamten von FBI und NYPD verfügten über die entsprechende Routine.

Der Chef des Clubs hieß Edgar Doyle.

Special Agent Owen Burke leitete den Einsatz und stand per Headset mit Police Lieutenant Shelby Green in Verbindung. Es war 23 Uhr vorbei. Der Hof des Etablissements war von Polizei besetzt. Bei dieser Gruppe befand sich Ron Harris.

Die Neonschrift über der Eingangstür des Clubs warf rote Lichtreflexe auf den Gehsteig und die Fahrbahn. Am Straßenrand parkten die Autos dicht an dicht. Hin und wieder fuhr ein Fahrzeug vorüber. Burke und seine Leute befanden sich in der Water Street, und das war keine Hauptverkehrs- sondern eine wenig befahrene Nebenstraße.

In der ersten und zweiten Etage des Gebäudes waren vor den Fenstern sämtliche Jalousien heruntergelassen. In diesen beiden Stockwerken sollten – den Ausführungen des V-Manns entsprechend – die illegalen Spielsalons betrieben werden.

„Fertig?“, fragte Burke.

„Ja. Wir sind bereit“, kam es aus dem Lautsprecher seines Headsets. Es war Police Lieutenant Green, der antwortete.

„Also dann - Zugriff!“, gebot Burke.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen