Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein Katastrophen-Papa, meine neue Freundin und ich«

Mein Katastrophen-Papa, meine neue Freundin und ich

Bastei Entertainment | baumhaus digital ebook


Willies Vater ist nicht nur peinlich, sondern eine echte Katastrophe. Kein Wunder, dass Willie am liebsten im Erdboden versinken will, als sein Vater die Hauptrolle in der Schulaufführung übernimmt - und es total vergeigt. Schlechte Voraussetzungen für Willie, um »ihr« zu imponieren. »Sie« heißt Liane, ist neu in der Klasse und total cool. Doch Liane ist begeistert von Willies chaotischem Vater. Als der seinen Job als Schauspieler an den Nagel hängt, hat sie eine brillante Idee. Er soll Koch werden - in der neuen Kneipe ihrer Mutter! Aber wenn der Vater den Kochlöffel schwingt, ist die nächste Katastrophe schon vorprogrammiert ... Mit leckeren Rezepten!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Du bist doch nur noch zugekifft!«

Du bist doch nur noch zugekifft!

Verlag an der Ruhr | K.L.A.R.-Taschenbuch


Roman für Jugendliche von 12–16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fächer: Deutsch, Förderunterricht, Klasse 7–10 +++ Leseschwache Schüler geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit den Taschenbüchern aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und eine alltagsnahe Sprache sorgen für einen schnellen Leseerfolg, der die Kinder und Jugendlichen nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe geeignet und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden.

Zum Inhalt: Im Jugendroman „Du bist doch nur noch zugekifft“ geht es um das Thema Drogenkonsum bei Jugendlichen, aber auch um Freundschaft und Partnerschaft: Einfach nur toll findet Charlotte diesen Jan, der neu in die Klasse gekommen ist: Hin und weg ist sie von seinen wunderschönen Händen und seinem unabhängigen Leben. Die Gartenlaube, in der er wohnt, ist der ideale Treffpunkt für die Clique, um nach der Schule schön gepflegt ein paar Runden kiffen zu können. Hin und wieder ein Joint ist ja auch kein Problem, denkt Charlotte, wenn sie nur in der Nähe von Jan sein kann. Bis sie merkt, wie die Drogen „ihren“ Jan verändern …

Der Band eignet sich ideal als Lektüre, wenn Sie im Unterricht das Thema Drogenkonsum und Suchtprävention behandeln.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen