Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hinterhofhelden«

Hinterhofhelden

Bastei Entertainment


Hans Odefey ist neu in Berlin, genauer gesagt in Neukölln, wo er eine kleine Etagenwohnung mit Außenklo bezogen hat. Man kann nicht sagen, dass es Liebe auf den ersten Blick ist, doch wenigstens ist die Wohnung bezahlbar. Neben den Küchenabfällen und Gerüchen nach Kohlsuppe, alten Socken und kalter Asche, sind auch die Menschen rund um den Hermannplatz gewöhnungsbedürftig für den Studenten. Schon bald hat ihn der wuchtige und leicht cholerische Hauswart auf dem Kieker - und dessen Ehefrau auch, auf ihre ganz eigene offene Art. Dann gibt es noch Meentje, die er auf einem seiner Streifzüge mit seiner neuen Kamera aus den Fängen der BVG-Kontrolleure befreit. Erst schenkt sie ihm ihr Herz. Dann entreißt sie es ihm wieder.

Leicht fällt es Hans in Berlin nicht - das Leben hier ist echter, direkter. Das gilt für die Frauen, und erst recht für die Männer, von denen er viel lernen kann - und muss.

Ein wunderbar lakonischer Roman über den westdeutschen Studenten Hans Odefey, der im rauen Herzen eines Neuköllner Hinterhauses leben, lieben und sich zu wehren lernt. Stilsicher, mit subtilem Witz und manchmal poetisch beschreibt Johannes Groschupf die Menschen und Gepflogenheiten eines berüchtigten Stadtteils, und schafft damit ein schnörkelloses Porträt Neuköllns in den achtziger Jahren, ohne dabei gewollt zu wirken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen