Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sieben Tage auf einem amerikanischen Dampfboot«

Sieben Tage auf einem amerikanischen Dampfboot

BookRix


„Am 31. Juli, zehn Uhr morgens, verlässt das schnelle, prachtvolle Dampfboot Oceanic – G. Wilkens, Master – die Levée, nach St. Louis bestimmt. Für Fracht oder Passage wende man sich an Bord oder an Smith und Richfield – Agenten – Customhouse Street No. 52. New Orleans.“

Das war die Anzeige, die am 29. Juli 184– nebst noch zwanzig ähnlichen von ebenso vielen verschiedenen Booten, die teils für den Mississippi, Red River, Missouri, Arkansas, Ohio, Illinois oder gar für den Golf von Mexiko bestimmt waren, im Commercial Bulletin von New Orleans stand ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mississippi-Bilder«

Mississippi-Bilder

BookRix


Inhalt: Der Pflanzer. Der Hurricane. Die Silbermine in den Ozarkgebirgen. Eine Gerichtsszene in Arkansas. Doktor Middleton. Jazede. Der Pirschgang auf den Bären. Sieben Tage auf einem amerikanischen Dampfboot. Der Deutsche und sein Kind. Der Osage. Zivilisation und Wildnis. Der erkaufte Henker. Die Tochter der Riccarees. Die Sklavin.

In neuer deutscher Rechtschreibung und Korrektur gelesen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Regulatoren in Arkansas«

Die Regulatoren in Arkansas

BookRix


Bevor die Kolonialisierung des nordamerikanischen Westens begann, ließen sich die vor allem aus europäischen Ländern immigrierten Siedler in der zumeist noch unbewohnten Wildnis von Arkansas nieder, wo sie Ackerbau und Viehzucht betrieben. Pferdediebe brachten die Farmer um die Früchte ihrer Arbeit, aber auf Pferdediebstahl folgte die Todesstrafe. Doch leider reichte der ›Arm des Gesetzes‹ nicht überall in die Weite des riesigen Landes hinein. Darum formierten sich Bürgerwehren, die ›Regulatoren‹. Diese traten schon bald im gesamten amerikanischen Westen in Aktion, um Verbrecher - insbesondere Pferdediebe und Mörder - zu jagen und zu richten. Das geschah insbesondere nach Aufhebung der Todesstrafe für Pferdediebstahl, weshalb die ›Regulatoren‹ zur oftmals brutalen Selbstjustiz griffen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der tote Zimmermann«

Der tote Zimmermann

BookRix


Im Westen von Yorkshire, tief im Inneren des Landes und von der großen Heerstraße selbst ziemlich abgelegen – denn Eisenbahnen gab es damals noch nicht in dem jetzt von ihnen nach allen Richtungen hin durchschnittenen England – lag ein altes, wohl nicht gerade schon verfallenes, jedoch baufällig genug aussehendes Gebäude ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Doppelgänger«

Der Doppelgänger

BookRix


Hoch oben in den kalifornischen Bergen, an einem Bach, der seine Wasser etwa eine Stunde von dort in den Mokelumne ergoss, stand ein kleines Lager von Goldwäschern, das wie gewöhnlich aus der wunderlichsten Mischung von Menschen und Zelten zusammengesetzt war ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jäger Stevans und sein Hund Poppy«

Jäger Stevans und sein Hund Poppy

BookRix


Tief im Westen der Vereinigten Staaten, dort, wo der Missouri seine trüben Fluten dem mächtigen „Vater der Wasser“, dem Mississippi, zuwälzt, am Fuße der fichtengekrönten Hügel, die das niedere fruchtbare Talland einschließen, stand ein unscheinbares Hüttchen, aus rohen Stämmen errichtet und mit gespalteten Brettern bedeckt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Schiffs-Kapitän«

Der Schiffs-Kapitän

BookRix


Es war zu Ende der Vierziger Jahre, im Monat April, dass die Bark Mary Burton, die in New York Fracht für Liverpool eingenommen, mit ihrer regelmäßigen Bemannung und einer kleinen Anzahl von Passagieren den Hafen verließ und, die Segel von einer leichten, aber günstigen Brise gebläht, in die offene See hinaus hielt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nach dem Schiffbruch«

Nach dem Schiffbruch

BookRix


Das englische Schiff „Boreas“, unter Kapitän Oilytt, von Sydney in Australien nach Kalkutta bestimmt, war nach Norden gesegelt, um den kürzeren Weg durch die Torresstraße einzuschlagen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Streif- und Jagdzüge durch die Vereinigten Staaten Nordamerikas«

Streif- und Jagdzüge durch die Vereinigten Staaten Nordamerikas

BookRix


1837, mit Anfang 20, reist Gerstäcker das erste Mal nach Amerika und führt bis 1843 das abenteuerliche Leben eines Jägers im Urwald. Aus seinen Tagebuchaufzeichnungen, die er seiner Mutter nach Deutschland schickt, entsteht 1844 dieses Buch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Regulatoren in Arkansas«

Die Regulatoren in Arkansas

BookRix


Als 1839 in Arkansas die Todesstrafe für Pferdediebstahl aufgehoben wird und das Treiben der Diebesbanden überhand nimmt, greifen die Siedler des Wilden Westens zu Selbstjustiz und Lynchgesetz.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen