Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aus.Zeit«

Aus.Zeit

tredition


Auszeit. Wer wünscht sich die nicht – vor allem in unsicheren und krisengeschüttelten Zeiten. Es muss nicht immer die ganz große Veränderung sein, die lebensverändernde Glückssuche in einem anderen Land oder im Beruf. Der Begriff „Auszeit“ ist sprachlich, philosophisch und physikalisch höchst widersprüchlich und dennoch kann sich jeder etwas darunter vorstellen. Manchmal genügen schon ein paar Minuten des Innehaltens.

Dieses Buch bietet sie, die kleine Auszeit. Gedankliche Häppchen, Inspirationen und News aus dem philosophischen Blog. Das Hinterfragen, das perspektivische Sehen und die Tiefenwahrnehmung kommen dann vielleicht ganz von selbst.

Die Autorin der Buchreihe „Die Philosophen kommen“ legt ein Experiment vor: Das Philo.Blog.Buch. Wie aktuell kann ein Buch zum philosophischen Blog sein? Sind die immer gleichen Fragen unseres Lebens nicht stets aktuell? Was ist wesentlich, für wen und warum? Und was sagen andere dazu? Was ist Zeit? Was ist gutes Leben? Im Café, am Kiosk, im Fernsehen: Philosophie boomt neuerdings allerorten. Fragen und Antworten auch. Sprache, Macht, Utopie. Neues, Altes, Vieles, woran man schon oft gedacht hat. So oder auch ganz anders.

---

Marion Fugléwicz-Bren lebt als freie Autorin, Journalistin und Communications Consultant in Wien. Nach Philosophie- und Psychologiestudium sowie diversen Lehrgängen und Zusatzausbildungen arbeitet sie seit rund 30 Jahren journalistisch an der Schnittstelle Wissenschaft/(New) Media-Future-Trends/Wirtschaft/Gesellschaft u. a. für Presse, Trend, Computerwelt, Horizont, Bestseller, Standard, APA und mehr.

PR- und Pressearbeit für EU, Konzerne, KMUs, wissenschaftliche Konferenzen und Plattformen sowie Media-Workshops (APA, Uni Wien) boten tiefe Einblicke in kontroversielle Standpunkte.

Publikationen: Sachbuch, Lyrik, Essays, zahlreiche Buchbeiträge.

Zuletzt: "Die Philosophen kommen The Next Chapter" (2014) bei tredition,

"Die Philosophen kommen" (2013) bei tredition.

Davor "Das ZukunftsWebBuch", Mithg. Marion Fugléwicz-Bren (2010),

"Zwischen den Zeilen" – ein Essayband (2009).

Als Pionierwerk gilt "das internet lesebuch", Hg. Marion Fugléwicz im Buchkultur Verlag Wien 1996.

Zur Webseite der Buchreihe "Die Philosophen kommen" - http://die-philosophen-kommen.at

Zum Blog http://die-philosophen-kommen.at/blog/

"Die Philosophen kommen" in der Presse und in anderen Büchern

https://tredition.de/?lang=de&s=Marion+Fugléwicz-Bren

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen