Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Tod lauert im Nirgendwo«

Der Tod lauert im Nirgendwo

tredition


Die Studentin Sophie aus Deutschland möchte zusammen mit ihrem englischen Freund Patrick, den sie während ihres Austauschstudiums an der Londoner Metropolitan University kennen gelernt hat, einen sorglosen Erholungsurlaub an der Ostküste Australiens verbringen. Im Hotel werden sie von einem Reiseverkäufer angesprochen, ob sie nicht Lust hätten, einen zweitägigen Ausflug nach Papua Neuguinea zu unternehmen.

Was sie nicht ahnen: Die Reise ist eine raffiniert ausgeklügelte Falle. Schon kurz nach ihrer Ankunft geraten sie in die Fänge einer illegal operierenden Bande, die in der Abgelegenheit des tiefen Dschungels unglaubliche Verbrechen verübt. Für Sophie beginnt ein Kampf ums Überleben, der kaum Aussicht auf Erfolg verspricht.

Wird es Detective Inspektor Ritphat von der englischen Polizei zusammen mit seinem australischen Berufskollegen gelingen, den Fall zu lösen? Und auch als sich DI Ritphat mit der Polizei von Port Moresby verbündet, ist der Erfolg keinesfalls sicher.

---

Wolfgang Ernst, 1944 in Sachsen geboren, wohnt heute in der Erzgebirgsstadt Aue. Er ist verheiratet. Viele Jahre lebte er in Dresden, wo er als Ingenieur in leitender Position in der Wirtschaft tätig war.

Mit der deutschen Wiedervereinigung wurde es ihm möglich, seine Reiseträume zu verwirklichen. Mit dem Auto, dem Wohnmobil und per Flugzeug bereiste er neben Europa auch verschiedene Länder anderer Erdteile, wo er sich insbesondere für die Gebiete und deren Bewohner außerhalb der touristisch erschlossenen Zentren interessierte. Die daraus gewonnenen Erkenntnissse in Verbindung mit intensiver Recherche fließen in seine spannenden Geschichten ein.

Im 'Nirgendwo lauert der Tod' ist sein zweiter veröffentlichter Roman.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen