Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aus dem Leben eines Taugenichts«

Aus dem Leben eines Taugenichts

fabula Verlag Hamburg


„Wem Gott will rechte Gunst erweisen

Den schickt er in die weite Welt,

Dem will er seine Wunder weisen

In Feld und Wald und Strom und Feld.“

Ein Müller verstößt seinen Sohn wegen seiner Faulheit – ohne Ziel vor Augen zieht dieser mit seiner Geige durchs Land. Die Liebe zur Welt trägt der unbekümmerte Taugenichts auf seiner Reise durchs Land offenherzig zur Schau. Als er sich in eine vornehme Dame verliebt, muss er beweisen, dass er mehr ist als ein Taugenichts.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen