Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich mach dann mal Bodyweight«

Ich mach dann mal Bodyweight

BookRix


Unsportlich, deutlich übergewichtig, starker Raucher, gestresst, kränkelnd, stinkfaul. Oder eben…ich, als ich mein persönliches Versagen endlich eingestand.

Nicht gerade die beste Ausgangslage für ein langes Leben und diverse Gedankengänge später endete ich im Sportoutfit vor einer Matte in meiner Küche, um erstmals seit langer Zeit wieder aktiven Sport zu machen. Entschieden hatte ich mich aus diversen Gründen für das Projekt Bodyweight, und was ich dabei an Fehlern, Erfahrungen und Ergebnissen verbuchen konnte, möchte ich in diesem kleinen Buch gerne mit jenen teilen, die an einem ähnlichen Punkt angekommen sind wie ich damals und mindestens genauso ratlos der Lösungsfindung gegenüberstehen.

Dabei ist es völlig egal, ob man als frischgebackener Erwachsener auf Partnersuche gehen, mit Mitte dreißig der nahenden Midlife-Crises die Stirn bieten oder zum sechzigsten Jubiläum den chronischen Rückenschmerzen die rote Karte zeigen möchte.

Ich bin kein ausgebildeter Fachmann, kein studierter Sportler oder jahrelanger Fitnessguru. Im Gegenteil, noch vor wenigen Wochen hätte mein Foto den Wikipedia-Eintrag von „Unsportlich“ zweifellos fett unterstrichen. Eben genau deshalb glaube ich jedoch, vielen verunsicherten Einsteigern eine echte Hilfe sein zu können und einen Großteil der Sorgen und Probleme zu kennen, mit denen man sich in jenen Momenten herumschlägt, wenn der eigene Bewegungsapparat eine Generalüberholung braucht, der innere Schweinehund und diverse Fehlinformationen im Freundeskreis und den Medien aber schon im Vorfeld jegliche Motivation zunichtemachen oder die Erwartungen in absurde Bereiche treiben.

Fröhlich, energiegeladen, mitten im Idealgewicht, gesünder, entspannter, mit deutlichen körperlichen Veränderungen. Oder eben… ich, gerade einmal 15 Wochen später. 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen