Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Gefahr«

Die Gefahr

tredition


In dem Buch "Die Gefahr" geht es um einen Kasten, der etwas von der Lasertechnik beinhaltet.

Dieser Kasten ist das Produkt einer Diplomarbeit.

Gauner erfahren von der Existenz dieses Kastens und entwenden ihn. Mit ihm fliehen sie von Deutschland bis nach Ungarn.

Da die Technik nicht funktionsfähig ist, muss ein Professor her, der sich mit der Materie auskennt. Dieser Professor wird gezwungen die Technik zu aktivieren. Was er natürlich ungern tut, da er weiß, was man damit anstellen kann.

Ein Abenteurer erfährt von dem Diebstahl und sucht die Diebe. Dabei erhält er Unterstützung von einer Frau, mit der er vor Jahren liiert war. Ferner unterstützen ihn zwei Ermittler, die er aus seiner Schulzeit kennt. Sie finden die Diebe und können somit schlimmeres verhindern.

---

Gerd Becker wurde am 23. Januar 1956 in Niedersachsen als drittes Kind geboren. 1972 zog er, bedingt der dienstlichen Versetzung seines Vaters nach Schleswig-Holstein.

Als Gehandycapter lernte er früh sich durchzusetzen. Absolvierte normale Schulen und wurde Verwaltungsangestellter.

Gerd Becker betrieb sehr viel Sport wie Schwimmen und Pferdesport. Erst Reiten, später das Fahren.

Pferde und Hunde liebt er sehr.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gerechtigkeit«

Gerechtigkeit

tredition


Gerechtigkeit zeigt: Gewalt gegen Frauen lohnt sich nicht.

Lako ist ein Abenteurer, der mitbekommt, wie einer Frau Gewalt angetan wird und greift sofort ein. So kann er verhindern, daß die Frau

zu Schaden kommt.

Der Peiniger Karl gibt nicht auf und sucht sich Leute, die ihm helfen sollen. Bei seinem ersten Versuch die Frau zu bekommen, erhält diese weitere Hilfe durch den Kämpfer Django.

Beim zweiten Versuch des Peinigers gelingt es Django die Männer, die Karl für sich angeheuert hat, um zu stimmen. Sie stehen plötzlich auf der Seite der Frau, die sie in die Hände ihres Auftraggebers bringen sollten.

---

Gerd Becker wurde am 23. Januar 1956 in Niedersach-

sen als drittes Kind geboren. 1972 zog er, bedingt der dienstl. Versetzung seines Vaters nach Schleswig-Holstein.

Als Gehandycapter lernte er früh sich durchzusetzen. Absolvierte normale Schulen und wurde Verwaltungsangestellter.

Gerd Becker betrieb sehr viel Sport wie Schwimmen und Pferdesport. Erst Reiten, später das Fahren.

Pferde und Hunde liebte er sehr.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen